deezlepower productions
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Login Smart by Matze
 Benutzername
 Kennwort
 in Cookie speichern


Registrierung
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Hauptmenü Smart by Matze
· Home
· Mein Profil
· Logout

Bereiche
· Forum
· User-Galerie
· Hardware Guide

================
· Regionalforen
· Galerie
· Downloads
· Web-Links
· Nutzungsbestimmungen
· Mitglieder
· Team & Kontakt
· Spende an den Club

================
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Wer ist online? Smart by Matze
Aktuell sind hier 425 Besucher und 1 Mitglied online.

Anmeldung


Wir haben 10362 registrierte Mitglieder.
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Neueste Posts Smart by Matze
 11 Jahre Kraichgau...
 Schraube hat wiede...
 Regler für Umluft ...
 Karosserie
 Es ist soweit
 Chiptuning Brabus ...
 muss mich leider v...
 verölter Schlauch ...
 Die leidige Sache ...
 Biete gebrauchten ...
 Smart erkennt kein...
 Roadster in Teilen
 SUCHE: Abblendlich...
 [Test] Taktventil ...
 Hardtop innen neu ...
 Werkstatt in Hamburg
 Tempomat defekt od...
 Michalek Zusatzins...
 [Heckklappe][Dämpf...
 Roadster Coupe Hec...

zum Forum
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Themen Smart by Matze
· alle Themen
· Bild / Video
· Presse
· Technik
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Inhalte Smart by Matze
· techn. Daten
· Motorpflege


Du bist nicht eingeloggt!

 < Voriges Thema  Nächstes Thema >   <<  1  2  3  4  >> Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren
Autor: Betreff: LED-Abblendlicht von VENTA



Beiträge: 270
Registriert: 24.6.2018
Status: Offline
erstellt am: 22.4.2020 um 20:25 Uhr:
Hi,

so, die Bi-Halogen aus dem anderem Thread habe ich verworfen, etwas gespart, und nun doch LED-Leuchten gefunden:

http://ventauk.com/products/road-vehicle-lighting/front-lamps/

Gerade die erste wäre das Abblendlicht. Integriert sind Positionslicht und Tagfahrlicht.

Kennt diese schon jemand?

Kosten:
kläre ich gerade noch ab, ob ich dies so einfach sagen darf. Aber deutlich günstiger als Hella, Nolden, etc.

Versand kommt aufjedenfall mit ca. 40¤ dazu.
Und da man wohl in GBP überweisen muss, erzeugen manche Banken zusätzliche Kosten (ING-DiBa zB 32¤).

Edit:
Bzgl Preis sollte man doch direkt auf Venta zu gehen. Emails werden in der Regel sehr flott beantwortet. Natürlich muss man auf Englisch schreiben.

Letztendlich muss man sich überlegen ob man anstelle einer LED Lampe lieber 2 Hella-Bi-Halogen inklusive Versand möchte &#128521; und auch mit Paypal zahlen kann.
Bei Venta ist es mit Bank Transfer oder Card Details möglich.

Von der Größe her scheint es zu passen, selbst die Klipps sind die gleichen wie schon verbaut sind. Man muss am Lampenträger also nichts aufbohren.
Möchte man die obere Position verwenden, muss man aber wie auch bei Hella einen Halter absägen.

Grüße,
DC

Edit: etwas ergänzt.




[Bearbeitet am 23/4/2020 von DC-SR]



Beiträge: 71
Registriert: 1.12.2015
Status: Offline
erstellt am: 1.5.2020 um 10:15 Uhr:
Hallo zusammen,
Wir sind am evaluieren ob sich eine Sammelbestellung lohnen würde für die Module im Smart Roadster Board..
Besteht Interesse?
Die Preise sind wie folgt:
1-5 sets - £117 per head light unit
5+ sets - £107 per head light unit
1 Set besteht aus vier Scheinwerfern (2 Abblendlichtern und zwei Fernlichtern)

Viele Grüsse
Stefan



Beiträge: 3783
Registriert: 8.3.2010
Status: Offline
erstellt am: 1.5.2020 um 10:43 Uhr:
Moin Stefan.

Mein Tipp, wenn ihr eine SB machen wollt: Erstellt einen eigenen Thread. Bereitet Infos und Preise nochmal auf und dann gibt es eine verbindliche Liste! Das wird sonst unübersichtlich für euch! Garantiert kommen hier mehr als 5 Personen bei den Preisen zusammen!
 
____________________
452
Support - wenn Zeit - in Hannover / München
4*Smart // 3*Audi

https://www.e-fuels.de --> gerne teilen!



Beiträge: 178
Registriert: 8.1.2018
Status: Offline
erstellt am: 1.5.2020 um 14:40 Uhr:
Zitat:
Stefan_n hat geschrieben:
[...]
Die Preise sind wie folgt:
1-5 sets - £117 per head light unit
5+ sets - £107 per head light unit
1 Set besteht aus vier Scheinwerfern (2 Abblendlichtern und zwei Fernlichtern)

Also kostet das Set am Ende 428 Pfund bis 468 Pfund? Also irgendwas um 500 Euro für alle 4 Lichter zuzüglich Versand (ich gehe mal von ca. 10Euro aus).

Das wäre ein guter Preis!
Ist u.U. Auch nur die Bestellung der Abblendlichter möglich?



Beiträge: 719
Registriert: 25.8.2006
Status: Offline
erstellt am: 1.5.2020 um 16:04 Uhr:
für das Geld, kann man aber sehr oft Glühlampen tauschen.
 
____________________
-- Der mit der Einpresstiefe tanzt --

* Moderator *
* Unterstützer *

Beiträge: 2796
Registriert: 31.3.2011
Status: Offline
erstellt am: 1.5.2020 um 17:13 Uhr:
Klar kann man das, aber ich hab noch KEINE Glühlampen gesehen die auch nur annähernd an neue Techniken ran kommen. Da ich fast Nachtblind bin, ich Lichtausbeute alles für mich.
 
____________________
DerFalk



Beiträge: 178
Registriert: 8.1.2018
Status: Offline
erstellt am: 1.5.2020 um 17:35 Uhr:
Ich wurde auch schon von einem Bekannten, der mit im Auto saß, hingewiesen, dass ich doch bitte mal Abblendlicht und nicht das Stamdlicht einschalten möge beim fahren.
Das was da im Smart verbaut ist, ist aus meiner Sicht die Evolution der ölbetriebenen Grubenlampe.
Zudem hat mein anderes Auto volladaptives LED-Licht. Das ist schon nen Unterschied.
Und wenn ich das als Sicherheitsfeature betrachte, dann ist mir dafür so gut wie kein Geld zu viel.



Beiträge: 9109
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 1.5.2020 um 17:45 Uhr:
Naja, es ist oft schon hilfreich, dafür zu Sorgen das Vorne an der Glühlampe auch wirklich 12 Volt ankommen. Dafür die 12V vom SAM zum Schalten eines Relais benutzen und mit diesem direkt von der Batterie 12V über eine Sicherung an die Glühlampen geben. Keine Grabbeltischglühlampen nehmen, die den Glühfaden nicht exakt ausgerichtet in der Mitte haben. Diese können somit den Reflektor im Scheinwerfer nicht richtig bedienen und es fällt nicht alles erzeugte Licht auf die Strasse. Zudem mal Scheinwerfer öffnen und die Linse mit Glasreiniger säubern und evtl auch vorsichtig den Reflektor

Beispielbilder
 
____________________



Beiträge: 270
Registriert: 24.6.2018
Status: Offline
erstellt am: 1.5.2020 um 18:06 Uhr:
Braucht man LED Licht? Nein. Brauche ich es? Nein. Wollt ich es? Ja. Insbesondere wegen dem Basteldrang.
Im anderem Forum gibt es auch Bilder im verbauten Zustand:
https://smart-roadster-board.ch/index.php?page=Thread&threadID=9416&
;pageNo=1


Wie hell es im Vergleich zu Hella oder BMac ist... Keine Ahnung. Wie auch. Heller als die Standard Lichter allemal. Und nur halb so teuer wie Hella. Un kommt mit integriertem Tagfahrlicht.



Beiträge: 178
Registriert: 8.1.2018
Status: Offline
erstellt am: 1.5.2020 um 19:55 Uhr:
Zitat:
SmartRoadsterCoupe hat geschrieben: Naja, es ist oft schon hilfreich, dafür zu Sorgen das Vorne an der Glühlampe auch wirklich 12 Volt ankommen. Dafür die 12V vom SAM zum Schalten eines Relais benutzen und mit diesem direkt von der Batterie 12V über eine Sicherung an die Glühlampen geben. Keine Grabbeltischglühlampen nehmen, die den Glühfaden nicht exakt ausgerichtet in der Mitte haben. Diese können somit den Reflektor im Scheinwerfer nicht richtig bedienen und es fällt nicht alles erzeugte Licht auf die Strasse. Zudem mal Scheinwerfer öffnen und die Linse mit Glasreiniger säubern und evtl auch vorsichtig den Reflektor

Beispielbilder

2,5qmm-Kabel mit extra Sicherung und Ansteuerung (Fern- und Abblendlicht) über Relais habe ich als erstes verbaut, nachdem ich den Roadster gekauft habe. Glühlampen sind Osram (Vision oder sowas).
Das ist das gleiche was am Motorrad eigentlich auch gemacht wurde.
Die Linsen sehen nicht blind aus, aber dem kann ich auf jeden Fall (vor allem mit den Bildern aus deinem Link) nochmal nachgehen.

Ich denke es kommen beim Roadster einfach viele Sachen zusammen, dass das Licht so schwach wirkt:
- Halogentechnik vs. LED oder Xenon an allen meinen anderen Fahrzeugen
- sehr tiefe Position der Scheinwerfer im Vergleich zu unserem Familien-Van
- sehr tiefe Sitzposition

Nochmal zur SB:
Wird für mich eher nur interessant, wenn man nicht die vier Lampen (Fern-, Stand-, Tagfahrt-, Abblend- und Blinklicht nehmen muss.
Ich bin eher nur an dem Satz Abblendlichtern interessiert. Evtl auch das Fernlicht bei dem Preis.
Den anderen Schnickschnack benötige ich nicht.



Beiträge: 270
Registriert: 24.6.2018
Status: Offline
erstellt am: 1.5.2020 um 20:05 Uhr:
Zitat:
Wird für mich eher nur interessant, wenn man nicht die vier Lampen (Fern-, Stand-, Tagfahrt-, Abblend- und Blinklicht nehmen muss.
Ich bin eher nur an dem Satz Abblendlichtern interessiert. Evtl auch das Fernlicht bei dem Preis.
Den anderen Schnickschnack benötige ich nicht.

Der schnickschnak ist integriert. Muß man man ja nicht anschließen, günstiger werden sie dadurch nicht. . Die haben auch reine Abblendlichter, die wurden aber nicht angefragt. Aber jeder kann selber auf deren Seite schauen und selbstständig Preise anfragen.

Wenn min 6 Sets zusammenkommen finde ich das einen tollen Preis, hätte mir nochmal knappe 50¤ gespart.



Beiträge: 3783
Registriert: 8.3.2010
Status: Offline
erstellt am: 1.5.2020 um 20:40 Uhr:
Zitat:
Die haben auch reine Abblendlichter, die wurden aber nicht angefragt. Aber jeder kann selber auf deren Seite schauen und selbstständig Preise anfragen.

Sag mal soll das jetzt eine SB werden oder nicht?! Wieso sollen die denn jetzt in Zeiten von Telearbeit und Massenkrankschreibungen mit sinnlosen Anfragen überhäuft werden?

Klärt ihr beiden das für eine SB oder lasst es mit dieser, dann verstehe ich diesen Thread aber nicht.

Mit dem Lieferanten lassen sich doch sicherlich div. Optionen aushandeln! Ich sage es nochmal, der Bedarf wird da sein. Aber nicht jeder braucht Fernlicht LED Scheinwerfer. Wieder andere nur Fernlicht, weil sie schon Abblendlicht in LED haben und nun upgraden möchten.

Eruiert die Preise und Optionen und dann macht einen Thread für eine SB. Ihr (du?!) solltet euch auch überlegen, ob der Versand zu euch (dir) erfolgt und ihr das weiter verschickt, oder ob das Paket direkt von der Fa. zu "uns" kommt. Wie soll die Bezahlung laufen? An die Firma oder an dich/euch? Was ist die Obergrenze an Bestellungen? Wenn das erstmal anläuft, dürfte der Run recht groß sein. Sind die Lagerbestände ausreichend?
 
____________________
452
Support - wenn Zeit - in Hannover / München
4*Smart // 3*Audi

https://www.e-fuels.de --> gerne teilen!



Beiträge: 270
Registriert: 24.6.2018
Status: Offline
erstellt am: 1.5.2020 um 21:44 Uhr:
Ich werde keine Sammelbestellung machen, diese sollte jemand machen, der die Teile selbst noch nicht hat und bekannter ist. Tut mir leid wenn dies so rüber kam.
Zu den Email-Anfragen: ich hatte doch geschrieben, dass Venta mir geschrieben hat, dass ich den Preis nicht veröffentlichen sollte und es ihnen lieber ist wenn die Leute sie direkt kontaktieren. Wenn sie keine Email-Anfragen wollten, hätten Sie ihre Preise direkt veröffentlichen können.

Ich habe die Leuchten zufällig gefunden und dann eigentlich auf gut Glück bestellt - ohne zu wissen ob sie sicherlich passen, was für Kosten hinzu kommen, wie seriös der Laden ist.

Den ersten Post wollte ich eigentlich erst machen wenn sicher war, dass alles passt und die Erfahrung mit anderen Roadster Enthusiasten teilen.
Nachdem die Lampen eingebaut waren und hier keine weitere Aktivität war aber im anderem Forum schon, habe dort weiter gepostet. Aber 2 Foren parallel zu schreiben war mir dann doch zu viel. Deswegen hier nur der link zum anderem Forum.

Ich kann jetzt nur noch "Werbung" für die Teile machen. Wobei ich nichts davon habe. Im Gegenteil, nicht mal mehr einen besonderen Roadster.



Beiträge: 71
Registriert: 1.12.2015
Status: Offline
erstellt am: 2.5.2020 um 11:14 Uhr:
Hallo zusammen,
@Neoelectric, habe noch keinen Thread erstellt da ich nicht wusste was auf mich zukommt.

Den Input nehme ich auf. Am Montag versuche ich den Kollegen von Venta telefonisch zu erreichen. Anschliessend eröffne ich den Thread, sofern die Infos befriedigend sind..

Viele Grüsse
Stefan

* Unterstützer *

Beiträge: 690
Registriert: 12.12.2011
Status: Offline
erstellt am: 2.5.2020 um 14:42 Uhr:
Braucht man LED wirklich? Wenn man den Wagen das ganze Jahr fährt, auch im Winter: Dann ja, absolut ohne Zweifel.

Ich habe lange mit dem Gedanken der Umrüstung gespielt und letztes Jahr den kompletten Satz JW Speaker gekauft, den es so allerdings nicht mehr gibt. Nachdem ich sie eingebaut habe, dachte ich mir, warum ich das nicht schon viel früher gemacht habe. Ja, es ist verdammt viel Geld, aber bitte seht euch das Resultat allein vom Abblendlicht unten an. Beide Fotos in exakt den gleichen Bedingungen geschossen: Gleicher Ort, vergleichbare Uhrzeit und vor allem identische Belichtungseinstellungen, um einen Aussagekräftigen Vergleich zu bekommen.

Vorteile: Was soll ich da jetzt noch schreiben? Nachteile: Keine. Ich würde bei jedem Roadster den ich jetzt kaufen würde, ohne zu zögern den gleichen Umbau machen. Es sind Welten. Beim Fernlicht würde ich aber tatsächlich sagen, dass es nicht zwingend nötig ist. Aber das Abblendlicht ist ein Muss.






Beiträge: 2708
Registriert: 15.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 3.5.2020 um 22:35 Uhr:
@Olli:

Die neuen LED-Lampen scheinen besser zu sein als meine. Die sind zwar auch schon völlig ok und reichen mir, aber das 2. Bild ist nochmal ein Sprung bei der Ausleuchtung. Original ist einfach Grubenlicht anno 1890, und das wird auch nicht durch Beschwören und an den Lampen reiben per Flaschengeist so viel besser.



Beiträge: 270
Registriert: 24.6.2018
Status: Offline
erstellt am: 4.5.2020 um 08:27 Uhr:
Zitat:
Klaus hat geschrieben: @Olli:

Die neuen LED-Lampen scheinen besser zu sein als meine. Die sind zwar auch schon völlig ok und reichen mir, aber das 2. Bild ist nochmal ein Sprung bei der Ausleuchtung. Original ist einfach Grubenlicht anno 1890, und das wird auch nicht durch Beschwören und an den Lampen reiben per Flaschengeist so viel besser.

Die Lampen in seinem Bild sind JW-Speaker, keine Venta.



Beiträge: 2708
Registriert: 15.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 4.5.2020 um 10:09 Uhr:
War auch ein Denkfehler von mir, das untere Bild ist ja denke ich LED-Fernlicht, das habe ich gar nicht. Dann ist meins mindestens auf dem Niveau des oberen der beiden, wobei ich gerade nicht weiss ob ich JWS oder BMC habe. Waren gebraucht vom DerFalk.

* Moderator *
* Unterstützer *

Beiträge: 2796
Registriert: 31.3.2011
Status: Offline
erstellt am: 4.5.2020 um 10:34 Uhr:
Du hast die BMAC drinne
 
____________________
DerFalk



Beiträge: 71
Registriert: 1.12.2015
Status: Offline
erstellt am: 4.5.2020 um 10:46 Uhr:
Hallo zusammen,
Soeben war ich im Kontakt mit Venta. Zwei Infos fehlen noch, anschliessend erstelle ich den neuen Thread.
BR Stefan



Beiträge: 60
Registriert: 14.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 12.5.2020 um 16:04 Uhr:
Kann jemand was zu Unterschied der verschiedenen Firmen sagen?

JW Speaker --> USA
Venta --> UK
BMAC --> ?

Und am Ende sind es alle die gleichen und kommen aus China?

Ich finde den Venta Preis den wir jetzt erreichen schon sehr günstig, wenn man mal überlegt was ne Xenon Umrüstung gekostet hat.
Wie sieht es mit der Qualität aus? Weiß da jemand was?
Gruß
Splash

* Unterstützer *

Beiträge: 690
Registriert: 12.12.2011
Status: Offline
erstellt am: 12.5.2020 um 16:37 Uhr:
Zitat:
splash hat geschrieben: Kann jemand was zu Unterschied der verschiedenen Firmen sagen?

JW Speaker --> USA
Venta --> UK
BMAC --> ?

Und am Ende sind es alle die gleichen und kommen aus China?

Nein, zumindest die JW Speaker kommen aus den USA und werden dort auch hergestellt, steht bei mir auch auf jedem Scheinwerfer explizit drauf. Davon abgesehen ist die ganze Optik anders, das erkennt man schon auf den Bildern von den Venta.



Beiträge: 2708
Registriert: 15.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 12.5.2020 um 16:52 Uhr:
Ich weiss dass meine BMAC jetzt 3 Jahre gehalten haben. Die LEDs kommen *immer* aus China, die Frage ist, wer der jeweilige Hersteller ist, ob das konstant ist oder mit jeder Charge wechselt, wie aktuell die jeweilige Charge ist, ob die gemäss ihrer Spezifikation betrieben werden oder darüber (negative Wirkung auf Hitzeentwicklung, Haltbarkeit).

Am Ende wird man die Erfahrungen abwarten müssen. Natürlich kann man den Hersteller anfragen, welche LEDs die verbauen, welche Qualitätsmaßnahmen die einsetzen, ob die langfristig einkaufen oder best price bei jeder Charge. Ob die darauf aber zutreffend antworten steht in den Sternen. Ich kenne den Zertifizierungsprozess für die E-Nummern nicht, der deckt sicher einiges ab. Schlupflöcher könnte es aber geben, das müssen andere beantworten.



Beiträge: 16
Registriert: 11.5.2020
Status: Offline
  erstellt am: 13.5.2020 um 15:21 Uhr:
Sorry, falls es vielleicht schon gefragt wurde oder woanders steht, aber ich hab nichts gefunden.

Wie sieht es mit TÜV aus, wenn ich Blinker und Standlicht/TFL auch anschließe?
Und kann ich dann die normalen Blinker weiter "blinken" lassen, oder müssen die weg?

Gruß
Sebastian



Beiträge: 270
Registriert: 24.6.2018
Status: Offline
erstellt am: 13.5.2020 um 15:56 Uhr:
Müssen deaktiviert werden. Wie bei Universal-Tagfahrleuchten, welche gedimmt als Standlicht fungieren sollte es genügen, die entsprechenden Leuchtmittel zu entfernen.

Dann gibt es noch die Aussage, dass man die originalen Blinker/Stand/Nebel-Leuchten-Einheit abkleben/unkenntlich machen muss? Glaube ich jetzt nicht unbedingt, ansonsten sollte es genügen die Kennung am oberen Rand der Einheiten unkenntlich zu machen (ein Streifen Klebeband sollte genügen).

Edit: Wobei hier ja nur die Rede von "paarweise" ist http://www.verkehrsportal.de/stvzo/stvzo_54.php
Nicht, dass es nur 1 Paar sein darf. Wichtig ist eben synchron!

Hinten müssen es bei hohen Fahrzeugen ja sogar 2 Paar sein.

Edit2: Nochmal etwas rumgelesen ... auch bzgl Standlicht steht keine direkte Höchstzahl da. Also dürften auch die weiter parallel leuchten.

Könnte/sollte man einen TÜVler fragen. Dieser sagt dann entweder "jo is ok" oder "NEIN, ist nicht, maximal 1 Paar." Dann würde ich aber nach entsprechender Stelle im Gesetz fragen. Würde mich schon auch mal interessieren.

Google-Suche spuckt auch immer mal wieder exakt diese Fragen aus und bisher habe ich nicht eine Antwort mit Begründung gefunden.



Beiträge: 16
Registriert: 11.5.2020
Status: Offline
erstellt am: 13.5.2020 um 20:35 Uhr:
Zitat:
DC-SR hat geschrieben:

Nochmal etwas rumgelesen ... auch bzgl Standlicht steht keine direkte Höchstzahl da. Also dürften auch die weiter parallel leuchten.

Google-Suche spuckt auch immer mal wieder exakt diese Fragen aus und bisher habe ich nicht eine Antwort mit Begründung gefunden.

Ich habe auch nichts gegenteiliges gefunden, also könnte man doch beides leuchten lassen

Danke für deine Mühe!



Beiträge: 178
Registriert: 8.1.2018
Status: Offline
erstellt am: 15.5.2020 um 07:37 Uhr:
Ich hatte ein längeres Gespräch mit einem KFZ-Sachverständigen vom TÜV (war leider mit einem anderen Fahrzeug da, also war fachsimpeln am lebenden Objekt nicht möglich), kurz zusammengefasst:
- Grundsatz - alles was angebaut ist muss funktionieren, wenn etwas nicht mehr funktionieren soll muss es abgebaut, abgedeckt oder sonstwie unkenntlich gemacht werden (auch die e-Nummern).
- jede Leuchte muss eine e-Zulassung für den jeweiligen Einsatzzweck haben (wenn ein Modul mehrere Funktionen erfüllt müssen für jede Funktion die passenden e-Nummern sichtbar sein)
- beim Blinker ist nur ein Paar an der Front zulässig (mehrere Blinker an der Front müssen in einem Modul verbaut werden - z.Bsp ein Gehäuse 4 Glühlampen/LEDs)
- beim Tagfahrlicht ist nur ein Paar an der Front zulässig (mehrere TFLs an der Front müssen in einem Modul verbaut werden - z.Bsp ein Gehäuse 4 Glühlampen/LEDs)
- Standlichter sind mehrere an der Front zulässig, solange die entsprechenden Einbauvorschriften und Abstände von den Fahrzeugaußenkonturen eingehalten werden

Heißt im Klartext für die Venta Leuchte: Einbauen und die Funktionen die man nicht braucht einfach nicht anschließen ist nicht zulässig.

Allerdings hat der TÜV-Kollege auch zugegeben - mit einem Augenzwinkern - dass es bei diesem Modul vermutlich nicht auffällt bei der HU, wenn man TFL und/oder Standlicht nicht angeschlossen hat, solang die originalen Leuchten funktionieren. Wenn es auffällt stellt es allerdings einen erheblichen Mangel an der Beleuchtungseinrichtung mit Nachprüfung dar.

Jetzt eine Frage meinerseits: Gibt es für den Roadster ein originales Tagfahrlichtmodul, mit dem man das TFL ansteuern könnte (evtl. vielleicht sogar nur SAM freischalten und Kabel liegen schon)?



Beiträge: 220
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 15.5.2020 um 08:57 Uhr:
Zitat:
Jetzt eine Frage meinerseits: Gibt es für den Roadster ein originales Tagfahrlichtmodul, mit dem man das TFL ansteuern könnte (evtl. vielleicht sogar nur SAM freischalten und Kabel liegen schon)?

Nein, leider nicht. Beim Roadster ist TFL gleich mit Abblendlicht einschalten.
Lg
M
 
____________________



Beiträge: 178
Registriert: 8.1.2018
Status: Offline
erstellt am: 15.5.2020 um 09:25 Uhr:
Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Dann werde och ein Nachrüstmodul zur Steuerung der TFL verbauen.
Diese gibt es für 20 bis 30 Euro. Bei Motorstart geht das TFL an (vermutlich über die Bordnetzspannung geschaltet) und beim Einschalten von Standlicht/Abblendlicht geht TFL aus.
Bei Aliexpress usw. gibts das ab 3 Euro.



Beiträge: 270
Registriert: 24.6.2018
Status: Offline
erstellt am: 15.5.2020 um 10:04 Uhr:
Aus technischer Sicht verständlich, was der TÜV-Kollege sagt. Natürlich würde ich gerne wissen, durch was es exakt begründet ist, dass beispielsweise nur 1 Blinker-Paar zulässig ist. Es macht zwar schon Sinn, keine Frage, aber ich finde einfach nichts niedergeschriebenes.
Eventuell über die Lichtstärke? Wobei diese doch mehr für Scheinwerfer gilt?

Aber ansonsten bedeutet es:
1. Wer nur das Abblendlicht hat, kann das LED-Positionslicht in den Scheinwerfern recht einfach und legal parallel zu dem existierendem Standlicht anschließen. Somit sind die evtl. sichtbaren kreisförmig angeordneten LEDs in Benutzung.
2. TFL ist keine Pflicht zu verwenden, auch wenn vorhanden. Es gibt kein Bussgeld. Zur "Not" eben auch noch die Zeile mit dem "RL" abkleben. Oder anschließen: Am SAM gibt es Zusatzplätze mit Zündungsplus und Dauerplus. Entweder eigenen Kabelschuh verwenden oder von Mercedes einen passenden Sicherungshalter. Dazu ein Öffner-Relais und vom Standlicht ein Kabel dort anschließen -> Zündung an = TFL an, Standlicht an = TFL aus.

Und zu dem legalem: So wie der TÜV-Kollege mit Augenzwinkern gesagt hat. Und selbst bei einem Unfall müsste dieser Mangel für den Unfall verantwortlich sein. Ein TFL, für welches zum einem keine Verwendungspflicht gibt, an einem KFZ welches original kein TFL hat ... Soll der Gegner sagen "ich habe genau gesehen, dass er umgebaute Leuchten hat, welche TFL hätten haben können. Dadurch hätte ich nicht nur den Schweinwerfer und dessen Kennung, sondern das gesamte Fahrzeug schon von weitem sehen und den Unfall vermeiden können."
Anderst wäre es natürlich wenn er sagen würde "es hat mich geblendet" und der Scheinwerfer hätte keine Zulassung.
 <<  1  2  3  4  >> 


Hosted @ Falkenseer.NET
1.6995630 - 20 queries