deezlepower productions
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Login Smart by Matze
 Benutzername
 Kennwort
 in Cookie speichern


Registrierung
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Hauptmenü Smart by Matze
· Home
· Mein Profil
· Logout

Bereiche
· Forum
· User-Galerie
· Hardware Guide

================
· Regionalforen
· Galerie
· Downloads
· Web-Links
· Nutzungsbestimmungen
· Mitglieder
· Team & Kontakt
· Spende an den Club

================
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Wer ist online? Smart by Matze
Aktuell sind hier 1064 Besucher und 1 Mitglied online.

Anmeldung


Wir haben 10601 registrierte Mitglieder.
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Neueste Posts Smart by Matze
 Suche 17 Zoll Felgen
 Smart Roadster bek...
 Herzliche Einladun...
 Roadster verliert Öl
 Teppich hinter den...
 Schalterabdeckung ...
 Diagnosegerät
 Suche rechtes Rück...
 Smart Roadster Coupe
 Loses Kabel hängt ...
 (B) Roadster Coupé...
 rechter mechanisch...
 Der Neue aus Witte...
 Verdeck Reparatur ...
 Verkaufe Smart Roa...
 Suche Sportauspuff
 Schon wieder Auspuff
 Suche diverse Teile
 Smart Roadster 452...
 RoadsterTimes 2024...

zum Forum
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Themen Smart by Matze
· alle Themen
· Bild / Video
· Presse
· Technik
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Inhalte Smart by Matze
· techn. Daten
· Motorpflege


Du bist nicht eingeloggt!

 < Voriges Thema  Nächstes Thema >   <<  1  2  >> Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren
Autor: Betreff: Heute basteln wir uns eine Telefonkonsole...

Ausgeschlossen

Beiträge: 183
Registriert: 26.7.2016
Status: Offline
erstellt am: 16.8.2017 um 20:39 Uhr:
Da ich auf dem Iphone 6+ auch das Navi habe, dachte ich mir, so ein häßlicher Knubbel an die Frontscheibe mit Saugnapf kommt mir nicht ran. Die Umbauideen zur Festinstallation eines Navis sind recht nett, aber die Navis eben schnelllebiger, als unsere Roadies. Also wie und wo kann man das Handy plazieren und es reversibel und brauchbar plazieren, ohne dabei den Innenraum zu verunstalten.
Platz gesucht, direkt neben der MIttelgebläsedüse. Unten ist ein Airbag Schriftzug in den Kunststoff mit eingelassen, dahinter ist freier Raum. Der Kunststoff an dieser Stelle ist recht dick und wenn man es wieder kaschieren will, gibt es genau in der Größe Aufkleber. Somit Alublech gebogen, 2 Löcher gebohrt und fertig ist ein doch recht ansehnlicher Handyhalter, der jederzeit wieder entfernt werden kann.

https://www.dropbox.com/s/gvdwbgod6o4m4c9/k-IMG_8475.JPG?dl=0
https://www.dropbox.com/s/vos2z9sq88yj9rr/k-IMG_8476.JPG?dl=0
https://www.dropbox.com/s/ytjedmzsdlnkmzh/k-IMG_8477.JPG?dl=0
https://www.dropbox.com/s/sbkcjs89l0msyys/k-IMG_8478.JPG?dl=0
 
____________________
Gruss,
Peter

Das Leben ist zu kurz, um poplige Autos zu fahren...



Beiträge: 71
Registriert: 9.9.2016
Status: Offline
erstellt am: 16.8.2017 um 21:01 Uhr:
....und wenn der Beifahrerairbag auslöst, dann rappelts im Gesicht, oder?
Ich denke das ist keine gute Idee, lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

Gruß
Frank

Ausgeschlossen

Beiträge: 3002
Registriert: 20.11.2009
Status: Offline
erstellt am: 16.8.2017 um 22:26 Uhr:
Gute Idee. Ich glaube, das werde ich auch machen. Sieht richtig gut aus! Wegen dem Airbag mache ich mir weniger Sorgem. Zum Einen sieht es so aus, dass da noch genug Platz für den Airbag ist, zum anderen ist mein iPhone 5 schmaler.....
Aber mal ehrlich.......wir, die wir unsere kleinen Autos verhätscheln und vertätscheln werden eh nie erleben, dass im Roady ein Airbag zündet.....es könnte auch sein, dass die Teile nach der langen Zeit garnicht mehr funktionieren...... zB Feuchtigkeitsschäden?
 
____________________



Beiträge: 308
Registriert: 12.5.2015
Status: Offline
erstellt am: 17.8.2017 um 07:56 Uhr:
Nun, zuerst mal Lob zur guten Arbeit.
Das Problem bei solchen fixen Konsolen ist halt, dass sie (meiner Meinung nach) eher bescheiden aussehen, wenn kein Telefon dransteckt.
Ich hab mein Tomtom-Navi an der ganz unteren linken Ecke der Windschutzscheibe angebracht, das Kabel über die Klappe unterm Lenkrad fix verlegt. Der Nachteil dieses Tomtoms ist allerdings, dass der Saugnapfhalter fix am Gerät montiert ist, man in also immer komplett abmontiert werden muss. Auch subopimal

Ausgeschlossen

Beiträge: 183
Registriert: 26.7.2016
Status: Offline
erstellt am: 17.8.2017 um 10:49 Uhr:
@ Frakon: glaubst du allen Ernstes, ich habe mir keine Gedanken über den Airbag gemacht? Natürlich habe ich einen ausgelösten Beifahrer Airbag betrachtet und gesehen, wenn die Konsole da angebracht wird, kann der Airbag sie maximal ein wenig Richtung Beifahrer drücken, was das Alublech problemlos zulässt. Der Airbag geht nämlich mittig oben raus, da ist die Gefahr größer, dass er die Frontscheibe rausdrückt...
 
____________________
Gruss,
Peter

Das Leben ist zu kurz, um poplige Autos zu fahren...

Ausgeschlossen

Beiträge: 183
Registriert: 26.7.2016
Status: Offline
erstellt am: 17.8.2017 um 10:52 Uhr:
@ ruok: ja, die Konsolen sehen immer etwas ärmlich aus, wenn nichts drin ist. Da meine Holde aber sofort das Handy reinklippt, wenn sie einsteigt und ihre Bluetooth Mediathek benutzt, ist das Problem zumindest während der Fahrt gegessen.
 
____________________
Gruss,
Peter

Das Leben ist zu kurz, um poplige Autos zu fahren...

Ausgeschlossen

Beiträge: 183
Registriert: 26.7.2016
Status: Offline
erstellt am: 17.8.2017 um 10:57 Uhr:
@ Bobbycar: da brauchst du dir keine Gedanken machen, die Zündkapsel für den Airbag ist Wasserdicht! Das Zündpulver ist auch nicht hydroskop... hab nen Bekannten in der Chemie, der das Zeug kennt und auch damit arbeitet. Gezündet wird es über einen Hitzedraht (da fließen kurzfristig ein paar Ampere drüber), also die Panik, die manche Verbreiten, dass durch Versehen ein Airbag mal hochgeht, ist eher unbegründet. Wir haben sogar schon probiert, durch statische Ladung (kennt jeder, wenn ein Funke überspringt, wenn man Gummisohlen an hat) einen Airbag zu zünden, ist uns nicht gelungen. Nur das Anlegen einer satten Batteriespannung, hat den Airbag ausgelöst.
 
____________________
Gruss,
Peter

Das Leben ist zu kurz, um poplige Autos zu fahren...

* Tailor Made *

Beiträge: 1617
Registriert: 7.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 17.8.2017 um 11:03 Uhr:
Zitat:
blackbaron551 hat geschrieben: ...kann der Airbag sie maximal ein wenig Richtung Beifahrer drücken, was das Alublech problemlos zulässt. Der Airbag geht nämlich mittig oben raus, da ist die Gefahr größer, dass er die Frontscheibe rausdrückt...
Allerdings kannst du davon ausgehen, dass durch die Wucht der Airbagauslösung das Smartphone aus der Halterung geschleudert wird und deine "Holde" ggf. am Kopf trifft.
Die freigesetzten Kräft bei einem Unfall sind wirklich nicht zu unterschätzen.

Alternativ gibts auch noch Halterungen von Kuda und Brodit.
Kuda = neben dem Mitteltunnel
Brodit = neben dem CD Radio zum anclipsen ODER an die A-Säule zum anclipsen.

Gruß Zapfe
 
____________________
2x Smart Roadster-Coupé - ...der beißt nicht, der will nur spielen!



Beiträge: 54
Registriert: 20.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 17.8.2017 um 11:03 Uhr:
Sieht schön aus.

Was für mich gegen eine solche Lösung spricht ist aber das Verschrauben. Wenn einem die Halterung nicht mehr gefällt hat man sehr unschöne Schraublöcher.

In der alten JHWUS gab es einen anderen Vorschlag, nämlich die Löcher der rechten Radioentriegelung zu nutzen. Dort wurde eine Öffnungsklammer eingesetzt und nach rechts verbogen. An der gebogenen Seite wurde dann die Handyhalterung angebracht. Dies könnte dann rückstandsfrei wieder entfernt werden.



Beiträge: 293
Registriert: 11.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 17.8.2017 um 11:08 Uhr:
am gelungensten finde ich immer noch die von Zapfe bereits erwähnt Halterung von Brodit. Sie wird unsichtbar rechts neben dem Radio angebracht. Leider gibt es diese allerdings nur noch für englische Roadster und dann würde sie bei uns am Lenkrad anstoßen.
 
____________________



Beiträge: 9193
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 17.8.2017 um 12:00 Uhr:
Zitat:
blackbaron551 hat geschrieben: Wir haben sogar schon probiert, durch statische Ladung (kennt jeder, wenn ein Funke überspringt, wenn man Gummisohlen an hat) einen Airbag zu zünden, ist uns nicht gelungen.
Sowas passiert ja auch nur, wenn man es nicht gebrauchen kann (murphys law)
 
____________________



Beiträge: 195
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 17.8.2017 um 13:20 Uhr:
sieht gut aus.
hatte ich auch mal so ähnlich.
allerdings hat der kompass und bewegungsmelder im handy ein problem, wenn es nicht genau in fahrtrichtung ausgerichtet ist. daher ist mein zweite version stabiler ausgefallen und in den lüftungsschacht gewandert.
 
____________________



Beiträge: 2728
Registriert: 15.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 18.8.2017 um 10:53 Uhr:
Ich würde mir, wenn man schon Arbeit investiert, eine kleine Konsole links hinter das Lenkrad in die Ecke machen, und Kabel dorthin legen. Da hat man das Teil optimal im Blick, und wenn es bei einem Frontalunfall fliegen geht sind sowohl das Lenkrad als auch der sich öffnende Airbag im Weg und es trifft einen nicht.

Der Airbag katapultiert zwar das Handy irgendwo Richtung Fahrer, aber da der zeitgleich mit dem Kopf in seinen Airbag eintaucht wird ihn ausser diesem Airbag nichts im Gesicht treffen.



Beiträge: 4358
Registriert: 17.12.2009
Status: Offline
erstellt am: 18.8.2017 um 12:17 Uhr:
Ich verstehe die Zurückhaltung hier nicht, diese Konstruktion auf den Fotos geht gar nicht, der Airbag wird das Telefon und die Metallkonsole treffen. Die Airbagöffnung im Amaturenbrett ist nur sehr wenige cm von Deiner Konsole entfernt. Ich weiß nicht, wo Du einen ausgelösten Airbag betrachtet haben willst, wie er "miittig oben raus" geht und wieso du meinst, er könnte das höchstens "ein wenig wegdrücken". Das ist ein gefährlicher Irrtum. Der Airbag geht explosionsartig in Richtung Beifahrer auf und schießt mit Wucht alles, was im Weg ist, weg - in diesem Fall wahrscheinlich zum Fahrer.

Sowas sollte vom TÜV als sicherheitsrelevanter Mangel eingestuft werden, alleine schon die Verletzungsgefahr ohne Airbag ist bedenklich. Smart selbst hat damals aus gutem Grund seine Konsole woanders platziert.

* Unterstützer *

Beiträge: 210
Registriert: 22.7.2009
Status: Offline
erstellt am: 18.8.2017 um 18:50 Uhr:
Meine Halterung für das Smartphone ist links neben dem Lenkrad - damit ist man auf der sichern Seite und es kann auch dort gut abgelesen werden.

Obwohl ich auch nicht glaube, dass die Montage unter dem Beifahreairbag als sicherheitsrelevanter Mangel eingestuft wird; schaut Euch dazu die Bilder an:





Schöne Grüße
Robert
 
____________________
... ich spare am Benzin - nicht am Fahrspaß...
Spritmonitor.de

* Unterstützer *

Beiträge: 848
Registriert: 21.4.2007
Status: Offline
erstellt am: 18.8.2017 um 20:03 Uhr:
Die Lage des Bags im "aufgeblasenen" Zustand ist entscheidend. Der gezündete leere Bag ist nicht aussagefähig. Wenn z.B. bei komplett gefülltem Bag der "Blech-Handyhalter" einen Schnitt (Riss) in den Bag macht, wird der aufzufangende Kopf bzw. Oberkörper nicht mehr so abgefangen wie eigentlich vorgesehen.
 
____________________
Smart-Fahrer der ersten Stunde... Seit 04/1999...


Ausgeschlossen

Beiträge: 183
Registriert: 26.7.2016
Status: Offline
erstellt am: 18.8.2017 um 22:40 Uhr:
dann sagen wir mal so, der Airbag hat überhaupt keinen Nutzen, wenn der Beifahrer korrekt sitzt und angeschnallt ist, sich nicht gerade nach vorne beugt. Der Airbag ist ein Sicherheitsfeature, das Eventualitäten abdeckt! Ich habe mehrere Bekannte, denen der Airbag schon aufging und noch keiner hatte ihn je im Gesicht.... das schlimmste was mal war, dass es den Innenspiegel wegsprengte, den bekam aber auch keiner ab.
Aber macht euch über meine Sicherheit keine Gedanken, es ist meine und nicht eure!
 
____________________
Gruss,
Peter

Das Leben ist zu kurz, um poplige Autos zu fahren...



Beiträge: 51
Registriert: 10.4.2016
Status: Offline
erstellt am: 19.8.2017 um 00:43 Uhr:
Hi,

kennt Ihr die Konsole von ARAT? Rel. klein, stabil, ohne sichtbare Löcher zu montieren.
<25 Euro. Ähnlich montiert wie im JHWUS beschrieben.

http://arat-de.eu/1333

Gruss...Don Zorro



Beiträge: 4358
Registriert: 17.12.2009
Status: Offline
erstellt am: 19.8.2017 um 08:56 Uhr:
Zitat:
der Airbag hat überhaupt keinen Nutzen

Dann bau ihn doch einfach aus und wirf ihn weg. Peter, Du legst es Dir zurecht und redest es Dir schön. Wenn Du uns nicht glaubst, dann frag doch bitte einen Fachmenschen, z.b. den Prüfingenieur bei der nächsten HU, was er davon hält. Es ist doch nicht nur die Airbagproblematik, es ist auch ein scharfkantiger Gegenstand im Innenraum vor dem Beifahrer.

Zitat:
Aber macht euch über meine Sicherheit keine Gedanken, es ist meine und nicht eure!
Deine Art, mit sachlicher und wohlmeinender Kritik, umzugehen, ist interessant. Es wäre übrigens auch die Sicherheit Deines unwissenden Beifahrers. Abgesehen davon gehört der Sicherheitsgedanke immer dazu. Und im Ernstfall zahlen für Deine vermeidbaren, selbstverschuldeten Verletzungen wir alle als Solidargemeinschaft.



Beiträge: 9193
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 19.8.2017 um 09:42 Uhr:
Zitat:
blackbaron551 hat geschrieben: dachte ich mir, so ein häßlicher Knubbel an die Frontscheibe mit Saugnapf kommt mir nicht ran.
Genau, lieber etwas hässlich direkt im Innenraum, aber nicht in Blickrichtung
 
____________________

* Unterstützer *

Beiträge: 1601
Registriert: 7.1.2010
Status: Offline
erstellt am: 19.8.2017 um 11:14 Uhr:
@blackbaron
Mach doch einfach nen Kantenband dran und die Sinnlosdiskussion ist sofort beendet.Gibts sogar farbig,wenn das was nützt.

Gruß
 
____________________
Der Motor
https://m.youtube.com/watch?v=om_5cYgD2bc
Zu Cäsars 10. Todestag
https://m.youtube.com/watch?v=a7iaUKKu8GA
Wer kennt nicht auch das Kornlied ? Aber nicht so:
https://m.youtube.com/watch?v=T4336H7nD8E

* Unterstützer *

Beiträge: 848
Registriert: 21.4.2007
Status: Offline
erstellt am: 19.8.2017 um 11:58 Uhr:
Zitat:
blackbaron551 hat geschrieben: dann sagen wir mal so, der Airbag hat überhaupt keinen Nutzen, wenn der Beifahrer korrekt sitzt und angeschnallt ist, sich nicht gerade nach vorne beugt. Der Airbag ist ein Sicherheitsfeature, das Eventualitäten abdeckt! Ich habe mehrere Bekannte, denen der Airbag schon aufging und noch keiner hatte ihn je im Gesicht.... das schlimmste was mal war, dass es den Innenspiegel wegsprengte, den bekam aber auch keiner ab.
Aber macht euch über meine Sicherheit keine Gedanken, es ist meine und nicht eure!

Was ein Quatsch !
Na prima... Dann gibt es auch weltweit keine Todesopfer durch "Fehlzündungen" von Bags der Fa. Takata...
Und deswegen ist Takata auch nicht insolvent...

Und, natürlich zünden die Bags auch bei nicht ganz so dramtischen Beschleunigungen, so dass es ggf. keinen direkten Kontakt gibt mit dem Kopf.

Aber, hast du dir mal einen stinknormalen (Euro Ncap) Frontalcrash in Zeitlupe angesehen ?
Hier ein Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=fj0IQfMPhew
Achte auf die Geschwindigkeiten beim Aufprall, die sind nicht extrem hoch und die Insassen finden sich IMMER im Bag wieder.

Deine Argumente "keine Berührung mit dem Bag" zählen also real betrachtet nicht.

Es geht aber noch schlimmer:Ganz übel sind die klassischen Urlaubsfahrten, bei denen die gut gelaunten Beifahrerinnen ihre Füsse auf das Armaturenbrett/Airbag legen. Wenn der Bag im Ernstfall zündet, finden die Mädels ihre Kniegelenke mit geringfügigen Verdrehungen hinter dem Kopf wieder...
Auch hier gibt es unzählige Bilder der "geflickten" Frakturen im Netz...
 
____________________
Smart-Fahrer der ersten Stunde... Seit 04/1999...




Beiträge: 2728
Registriert: 15.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 21.8.2017 um 11:55 Uhr:
Ich empfehle, auch zur Befriedung, nach wie vor eine Konsole auf der linken Seite schräg hinter dem Lenkrad. Da kann man es auch optimal sehen und bedienen, ohne von der Fahrbahn gross wegsehen oder sich rüberlehnen zu müssen.



Beiträge: 157
Registriert: 4.6.2008
Status: Offline
erstellt am: 21.8.2017 um 12:28 Uhr:
genau da hab ich meine Handy Halterung auch.
Der beste Platz überhaupt!



Beiträge: 37
Registriert: 24.6.2013
Status: Offline
erstellt am: 5.11.2017 um 18:38 Uhr:
Hat sich inzwischen wahrscheinlich längst erledigt, aber ... nichts aber.

Ich benutze jedenfalls seit über einem Jahr das Teil hier und bin sehr zufrieden damit:
https://www.amazon.de/gp/product/B00VFEE86C/

Allerdings habe ich das Teil an die Lüftungsschächte in der Mittelkonsole - also rechts von mir - geklemmt, da ich mit der linken Hand überaus unbegabt bin (zumindest, was die Bedienung meines Smartphones angeht).
 
____________________



Beiträge: 2728
Registriert: 15.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 5.11.2017 um 20:17 Uhr:
Das hat halt den gravierenden Nachteil, dass man deutlich von der Fahrbahn wegsieht wenn man daran rumfummelt.



Beiträge: 725
Registriert: 25.8.2006
Status: Offline
erstellt am: 6.11.2017 um 18:16 Uhr:
@klaus, man soll wärend der fahr überhaupt kein handy bedienen. nur mal so.
 
____________________
-- Der mit der Einpresstiefe tanzt --



Beiträge: 3783
Registriert: 8.3.2010
Status: Offline
erstellt am: 7.11.2017 um 10:33 Uhr:
Ich kann auch nicht verstehen, wieso man sein Handy während der Fahrt bedienen "muss". Die Strafen sind anscheinend einfach zu gering.
 
____________________
452
Support - wenn Zeit - in Hannover / München
4*Smart // 3*Audi

https://www.e-fuels.de --> gerne teilen!

* Hardwareguide Team *

Beiträge: 328
Registriert: 30.8.2012
Status: Offline
erstellt am: 7.11.2017 um 12:25 Uhr:
Zitat:
@klaus, man soll wärend der fahr überhaupt kein handy bedienen. nur mal so.

Naja, wenn es danach geht, dürfte man auch kein Radio bedienen, keine CD wechseln, keine Lüftung einstellen, nicht im Handschuhfach kramen oder während der Fahrt über Probleme grübeln. Das ist alles nicht verboten und führt genauso zu Unfällen wie am Handy zu tippen.

* VIP-Deluxe *

Beiträge: 1106
Registriert: 2.11.2014
Status: Offline
erstellt am: 7.11.2017 um 13:14 Uhr:
ich telefoniere nur über freisprecheinrichtung via bluetooth mit dem handy,
aaaaber ich nutze dies als navi und da ist es nur legitim das ich bis jetzt noch
darauf rum tippen darf.
 <<  1  2  >> 


Hosted @ Falkenseer.NET
0.3223941 - 22 queries