deezlepower productions
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Login Smart by Matze
 Benutzername
 Kennwort
 in Cookie speichern


Registrierung
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Hauptmenü Smart by Matze
· Home
· Mein Profil
· Logout

Bereiche
· Forum
· User-Galerie
· Hardware Guide

================
· Regionalforen
· Galerie
· Downloads
· Web-Links
· Nutzungsbestimmungen
· Mitglieder
· Team & Kontakt
· Spende an den Club

================
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Wer ist online? Smart by Matze
Aktuell sind hier 1385 Besucher und 0 Mitglieder online.

Anmeldung


Wir haben 10601 registrierte Mitglieder.
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Neueste Posts Smart by Matze
 Smart Roadster bek...
 Herzliche Einladun...
 (O) Schluss mit de...
 Roadster verliert Öl
 Teppich hinter den...
 Schalterabdeckung ...
 Diagnosegerät
 Suche rechtes Rück...
 Smart Roadster Coupe
 Loses Kabel hängt ...
 (B) Roadster Coupé...
 rechter mechanisch...
 Der Neue aus Witte...
 Verdeck Reparatur ...
 Verkaufe Smart Roa...
 Suche Sportauspuff
 Schon wieder Auspuff
 Suche diverse Teile
 Smart Roadster 452...
 RoadsterTimes 2024...

zum Forum
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Themen Smart by Matze
· alle Themen
· Bild / Video
· Presse
· Technik
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Inhalte Smart by Matze
· techn. Daten
· Motorpflege


Du bist nicht eingeloggt!

 < Voriges Thema  Nächstes Thema >   <<  1  2  >> Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren
Autor: Betreff: TÜV nicht bestanden



Beiträge: 245
Registriert: 5.11.2015
Status: Offline
  erstellt am: 27.4.2017 um 11:33 Uhr:
Rad hinten rechts lässt sich kaum noch drehen, auf dem Weg zum Tüv war noch alles in Ordnung!
Blinker hinten Farbeschichtig abgelöst!
Rechte Hinterrad kleiner Nagel drin :-(


Brauche ich spezieles Werkzeug?
Tipps zu Gängigkeit der Trommelbremse?
Blinkerbirnen nur tauschen?

Wie immer bin für jede HIlfe dankbar, mit Besten Roadster Grüßen

Gruß
 
____________________

* Moderator *
* Unterstützer *

Beiträge: 2849
Registriert: 31.3.2011
Status: Offline
erstellt am: 27.4.2017 um 11:51 Uhr:
Wie doof
Wofür spezielles Werkzeug?
Den Nagel drin lassen und zum Reifendienst. Der soll nachschauen wie tief der Nagel drin ist und ob man den Reifen vulkanisieren (Flicken) kann.

Trommelbremse mußt du schon zerlegen. Dafür brauch man nur nen Torx für die Trommel.

Blinkerbirnchen? Ist das defekt? Versuche es mit einem Gelben
 
____________________
DerFalk



Beiträge: 245
Registriert: 5.11.2015
Status: Offline
erstellt am: 27.4.2017 um 12:01 Uhr:
Klar sind die Blinkerbirnen heile
Wollte auch nur wissen ob da vielleicht eine Beschichtig im Blinker ist,man kann da nicht reingucken, also nur Orange-Birnen tauschen.
Der Nagel im Reifen muß schon 1.5 Jahre drin sein, hatte immer Luftverlust, habe eine Dose Pannensray reingesprüht. Wenn ich den Nagel nun rausziehe, hält das bestimmt nicht, 4mm noch drauf

Gruß
 
____________________

* Moderator *
* Unterstützer *

Beiträge: 2849
Registriert: 31.3.2011
Status: Offline
erstellt am: 27.4.2017 um 12:07 Uhr:
Wenn Reifendicht drin war sieht es schlecht mit dem vulkanisieren aus ... sagte mir mal ein Reifenwechsler
 
____________________
DerFalk

* Unterstützer *

Beiträge: 154
Registriert: 3.4.2016
Status: Offline
erstellt am: 27.4.2017 um 12:10 Uhr:
Reifen flicken finde ich ist eine reine Notlösung.
Bei unserem kleinen kostet ein neuer Reifen auch nicht die Welt.

Reifen, Bremsen, Fahrwerk sind bei mir die wichtigsten Komponenten am Auto.
Ich habe bisher auch an allen meiner Fahrzeuge nach 100.000km das Fahrwerk getauscht egal was der TÜV sagte.

* Moderator *
* Unterstützer *

Beiträge: 5909
Registriert: 14.3.2008
Status: Offline
erstellt am: 27.4.2017 um 12:13 Uhr:
Jepp, wenn beschichtet, löst sich diese Beschichtung mit der Zeit auf und die "Verweißung" des Blinklichtes nimmt solange mehr und mehr zu.
Neues, intaktes Leuchtmittel rein und gut.
 
____________________

</font



Beiträge: 245
Registriert: 5.11.2015
Status: Offline
erstellt am: 27.4.2017 um 12:23 Uhr:
So ein Forum ist schon prima danke

Das dachte ich mir auch mit dem Reifen reparieren, also 4 neue Reifen Werde ich mal zum Reifenhändler fahren und sie bestellen.

Arschkalt draussen, ich muß die Bremse machen, hoffe das die nur klemmt, der Typ hat am Handbremshebel gerissen, dachte der haut mir Beulen ins Hardtop

Gruß
 
____________________



Beiträge: 848
Registriert: 22.6.2009
Status: Offline
erstellt am: 27.4.2017 um 13:49 Uhr:
Hi,
wenn sich das Hnterrad kaum mehr drehen lässt, könnte es mühsam werden die Trommel runterzuziehen.
Es gibt innen einen automatischen Nachsteller. Vielleicht ist der übergesprungen oder defekt.
Wenn Du sowas noch nie gemacht hast, eventuell zum Spezialisten damit.

Birnchen hinten gibts in orange, einfach wechseln. Dazu ganzes Leuchtengehäuse abbauen.
Ist je eine Torx von "innen". Dann ein kräftiger Schlag mit der Hand um das Gehäuse nach aussen aus der Halterung zu bekommen. Dann sind die Birnen zugänglich.

Reifen reicht eventuell ja hinten. Die fahren sich oft doppelt so schnell ab wie vorne.

LG, Peter
 
____________________



Beiträge: 154
Registriert: 6.5.2016
Status: Offline
erstellt am: 27.4.2017 um 14:21 Uhr:
Ich habe gestern auch neue Puschen draufziehen lassen.

Hankook Ventus V12 Evo 2.. 60,12¤. Das ist gleich ein ganz anderes
Fahrgefühl.

Zu wissen, da ist ein Nagel im Reifen, da hätte ich immer Angst, dass der sich
verabschiedet, selbst mit Pannenspray.

Viel Erfolg, sind ja nur Kleinigkeiten.
 
____________________
Wer in der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden schon zu langsam



Beiträge: 245
Registriert: 5.11.2015
Status: Offline
erstellt am: 27.4.2017 um 14:54 Uhr:
Kleinigkeiten... Rad ab, mit dem Hammerklopfen ohne ende, kein Erfolg

Bremstrommel:Kleine Torxschraube los, was das? Die Zentralmutter ist auch Torx, bekomme ich mit dem Ringschlüssel nicht los, mit normaler NUß Probiert, schnell wieder aufgehört, wird die Schraube rund, welche Torxgröße ist das genau?
 
____________________



Beiträge: 9193
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 27.4.2017 um 15:17 Uhr:
Das ist die Schraube der Antriebwelle, die hat mit der Bremstrommel nichts zu tun.



Beiträge: 245
Registriert: 5.11.2015
Status: Offline
erstellt am: 27.4.2017 um 15:26 Uhr:
wird damit nicht die Bremmstrommel befestigt?

sie ist aber nun los, doch die bremstrommel geht einfach nicht runter, Abzieher habe ich nicht..

Von aussen finde ich nichts, wie ich die Bremse lösen kann?
 
____________________



Beiträge: 9193
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 27.4.2017 um 15:50 Uhr:
Die Bremstrommel ist mit den 3 Radschrauben befestigt und damit die beim Rad abnehmen nicht rumbaumelt oder sich verdreht ist noch die kleine Torx drin

Wenn sie nicht abgeht hast du einen Grat am Rand stehen an dem die Backen nicht vorbei kommen. Musst mit Hammer los kloppen. Kannst dann auch gleich neue Trommeln und Bremsbeläge kaufen, wenn sie so eingelaufen ist

Ich empfehle vorm Zerlegen der Bremse ein Foto zu machen wenn die Trommel ab ist



Beiträge: 245
Registriert: 5.11.2015
Status: Offline
erstellt am: 27.4.2017 um 16:11 Uhr:
Ich habe nun 30 MInuten gekloppt rührt sich nichts, richtig dolle.

Die Trommel läßt sich ja auch seeeeeeeeehr schwer drehen, so das ich denke, das die Bremsbeläge sind ganz zurück gezogen sind.
 
____________________



Beiträge: 245
Registriert: 5.11.2015
Status: Offline
erstellt am: 27.4.2017 um 16:12 Uhr:
Zitat:
indigo hat geschrieben: Ich habe nun 30 MInuten gekloppt rührt sich nichts, richtig dolle.

Die Trommel läßt sich ja auch seeeeeeeeehr schwer drehen, so das ich denke, das die Bremsbeläge nicht ganz zurück gezogen sind.
 
____________________



Beiträge: 848
Registriert: 22.6.2009
Status: Offline
erstellt am: 27.4.2017 um 16:57 Uhr:
besser lass das eine Werkstatt machen.
So simpel ist die Trommelbremse nicht....dafür aber recht wichtig.
 
____________________



Beiträge: 1190
Registriert: 29.8.2009
Status: Offline
erstellt am: 27.4.2017 um 17:50 Uhr:
@indigo
Sei mir nicht böse aber bei den Fragen die du hier stellst, denke ich auch es ist besser wenn sich ein fachkundiger Mechaniker der Bremse hinten annimmt.
Gruß Ralle
 
____________________



Beiträge: 245
Registriert: 5.11.2015
Status: Offline
erstellt am: 27.4.2017 um 17:56 Uhr:
So Trommel ist ab, Roadsterkumpel hat geholfen.

Augenscheinlich alles ok, Bremszylinder trocken, man sieht aber das nur eine Seite rauskommt wenn die Trommel ab ist.

Bremswirkung heute beim TÜV 150-150 hinten- vorne 100-100

Handbremse links 80 rechts 110 das die Seite die Schwergängig läuft.

Die Handbremse wird doch nur durch das Seil betätigt... grübel

Habe alles sauber gemacht, ist bißchen besser, könnte aber mehr sein.

Beläge auch noch ok, wie sollte ich weiter vorgehen, ohne Werkstatt!


Kann sowas nehmen, wenn ich alles neu mache?
https://www.lott.de/de/c9265h1138m4960p1?topmc=XY184478&gclid=Cj0KEQjwr
YbIBRCgnY-OluOk89EBEiQAZER58vEDtZtkoDS_ydl3Smumu-sTgHL-xaC9jqTz9XVWXAcaAno_
8P8HAQ
 
____________________



Beiträge: 245
Registriert: 5.11.2015
Status: Offline
erstellt am: 27.4.2017 um 17:57 Uhr:
Zitat:
indigo hat geschrieben: So Trommel ist ab, Roadsterkumpel hat geholfen.

Augenscheinlich alles ok, Bremszylinder trocken, man sieht aber das nur eine Seite rauskommt wenn die Trommel ab ist.

Bremswirkung heute beim TÜV 150-150 hinten- vorne 100-100

Handbremse links 80 rechts 110 das die Seite die Schwergängig läuft.

Die Handbremse wird doch nur durch das Seil betätigt... grübel

Habe alles sauber gemacht, ist bißchen besser, könnte aber mehr sein.

Beläge auch noch ok, wie sollte ich weiter vorgehen, ohne Werkstatt!


Das sind ganz normale Fragen, habe meine Bremsen immer selber repariert.. nur nicht am Roadster!
 
____________________



Beiträge: 1190
Registriert: 29.8.2009
Status: Offline
erstellt am: 27.4.2017 um 18:14 Uhr:
Ich persönlich würde lieber original Bremsenteile kaufen. In deinem Link fehlen wenn ich es richtig sehe auch die automatischen Nachsteller, die würde ich gleich mit erneuern. Viel Erfolg bei der Reparatur und einen baldigen Tüvsegen wünscht der Ralle
 
____________________



Beiträge: 388
Registriert: 18.10.2015
Status: Offline
erstellt am: 27.4.2017 um 18:42 Uhr:
ich würde auch alles hinten neu machen. Bremszylinder ist ein Leiden beim Smart. Daher gibt es auch diese Umbausätze komplett.
Der Nachsteller war bei mir auch noch kaputt.
Am besten alles und du hast die nächsten Jahre Ruhe
 
____________________
Smart 452 verkauft



Beiträge: 575
Registriert: 22.2.2006
Status: Offline
erstellt am: 27.4.2017 um 18:59 Uhr:
@ indigo

Mal 'ne Frage vorweg:
Bereitest du dich und deinen Roady denn nicht auf den TÜV vor
Ist doch nicht so als ob man mal eben zum Bäcker fährt.

Zitat:
indigo hat geschrieben:
Der Nagel im Reifen muß schon 1.5 Jahre drin sein, hatte immer Luftverlust, ...
Und dann kommt es dir nicht in den Sinn den betreffenden Reifen mal etwas genauer zu checken
Bist du Saison- oder Ganzjahresfahrer
Wenn du achtfach bereift bist (Sommer/Winter) hätte es dir spätestens beim Umstecken der Räder auffallen müßen.

Zitat:
indigo hat geschrieben:
Rad hinten rechts lässt sich kaum noch drehen, ...
Bist du dir sicher dass es an der Bremse liegt
Machte sie während der Fahrt Geräusche, oder roch es verbrannt wenn du ausgestiegen bist
Wie lautet denn die Diagnose vom TÜV-Onkel

Dein 80er Handbremswert links is'n büschen mager.
Die Bremswirkung lag bei meinem (Serienbremse) über die Jahre vorne zwischen 150 bis 200, hinten zwischen 170 bis 210, Handbremse zwischen 130 bis 180.


Tipp:
Egal aus welchem Anlass, dreh' im wahrsten Sinne des Wortes am Rad, wann immer du den Roady aufbockst.
Und packe auch mal mit beiden Händen ans Rad (horizontal wie vertikal) und versuche es auf seiner Achse zu verkanten (bei gelöster Handbremse natürlich ).
Es darf kein Spiel haben. Ansonsten könnte z.B. das Radlager defekt sein.
Mit solch einfachen Checks kann man Überraschungen wie deiner vorbeugen.


P.S.:
Erst gestern ist mein SRC zum insgesamt sechsten Mal während meiner dreizehnjährigen Obhut ohne Mängel getüvt worden.
 
____________________
Spritmonitor.de
_____Speed ist eine vollkommen legale Droge!_____

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6454
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 27.4.2017 um 19:17 Uhr:
Auf Ebay gibt es "Blinkerbirnenlack". Vor Jahren mal gekauft und damit gefühlte 100 Birnen schon angemalt.
Rentiert sich, kostete inkl. Versand keine 5,-¤!
 
____________________
...3xQP / 4 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere

* Unterstützer *

Beiträge: 90
Registriert: 25.3.2016
Status: Offline
erstellt am: 27.4.2017 um 19:39 Uhr:
@techmo und ich dachte die gelbe blinkflüssigkeit zum nachfüllen wäre ein hoax mit dem man die Azubis einbremst... ;-)
 
____________________
Geradeaus schnell kann jeder...



Beiträge: 245
Registriert: 5.11.2015
Status: Offline
  erstellt am: 27.4.2017 um 20:00 Uhr:
Birnen habe ich schon bestellt 10 Stück Orange für 7 Euro!

Klar schaue ich mir mein Auto vor dem Tüv an, es war alles ok, Reifen Hinten 4mm vorne 6 mmm, Bremsen funktionierten auch normal, bis er auf den Bremsprüfstand war.
An den Rädern hat der Tüfer gewackelt, alles in Ordnung ( Nur rechts Bremse hinten Freigängigkeit bemängelt)
Vorne habe ich die Bremsscheiben und Beläge letztes Jahr gewechselt! Licht in Ordnung und frisch gewaschen Den Nagel konnte man nicht sehen, ist Innenseite Lauffläche, egal die Reifen waren sowieso zu alt!

---------------------------------------------------------------------------
--------------------

Eben Testfahrt gemacht, die Trommel wird merklich wärmer als links!

Zur Bremse, mein Plan Bremse mit Zylindern neu, vorher genug Bremsflüssigkeit auffüllen, dann Bremszylinder wechseln.. wenn fertig vorsichtig zur Werkstatt entlüften lassen!

Hat einer Tipp, wo ich das Komplettset günstiger bekomme mit automatischen Nachsteller?

Die Stellschraube am automatischen Nachsteller, auf beiden Radseiten gleich einstellen oder an das jeweilige Rad angepasst?

Ich mache morgen mal ein Foto wenn ich die Trommel wieder abgebaut habe, glaube mein Versteller sieht anders aus als die Angebotenen! Auf den Fotos im Internet ist die Stellschraube links, bei mir rechts!

Gruß

PS:Ich Schraube selber, weil ich Künstler bin, die haben nie Geld!
 
____________________



Beiträge: 983
Registriert: 7.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 27.4.2017 um 20:16 Uhr:
Hallo,
hätte einen neuen Satz -Original- Beläge mit Nachsteller hier liegen....
den ich nicht mehr benötige....haben damals laut Rechnung 73¤ gekostet
Für 80¤ würd ich sie Dir inkl. Versand überlassen...

Da ist alles dabei...Nachsteller, Federn, Beläge usw....eben komplett Paket


Meld Dich wenn aus es haben willst...

Daniel



Beiträge: 1190
Registriert: 29.8.2009
Status: Offline
erstellt am: 27.4.2017 um 20:16 Uhr:
Man kann die Nachsteller auch einzeln erwerben, schaust du im Inet.
 
____________________



Beiträge: 934
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 27.4.2017 um 22:54 Uhr:
@indigo
es ist der Radbremszylinder der da doof macht, der hängt war bei mir auch so das die Trommel immer heiß wurde, guckst du hier:

http://www.smart-roadster-club.de/modules.php?op=modload&name=XForum&am
p;file=viewthread&tid=35373&pid=414857#pid414857
 
____________________
Wenn nicht jetzt...wann dann !?



Beiträge: 245
Registriert: 5.11.2015
Status: Offline
erstellt am: 28.4.2017 um 07:18 Uhr:
Danke für den Tipp, habe dein Video schon gesichtet, ich warte nun auf neue Teile, dann gehts los
 
____________________



Beiträge: 245
Registriert: 5.11.2015
Status: Offline
erstellt am: 6.5.2017 um 18:45 Uhr:
Nerven Zusammenbruch

Erst geht die Scheiß Trommel nicht runter, ok das haben wir gelöst.

Bremse begutachtet...Trommel-Bremsbeläge und und Bremszylinder müßen neu, alles Bestellt.

Die Bremsleitung muß gelöst werden, aus Erfahrung weiß ich, das geht nicht immer glatt

Extra Ringschlüssel besorgt, den vorne eingeschnitten, mit dem Maulschlüssel ging nichts, aber auch der Ringschlüssel hat die Schraube nicht gelöst, resultat Schraube an einigen Stellen rund

Da ich nur ein Auto habe und in der Pampa wohne ist es schlecht mit Teile besorgen

Bestellen einer neuen Bremsleitung für Hinten rechts (Beifahrerseite)dauert zulange..


Hat jemand eine Idee wie ich die Schraube lösen kann, so wie Mac Gyver, das Problem muß Morgen gelöst sein, ich muß Montag zur Arbeit?




Gruß

PS: In der Bucht nichts gefunden, wo gibts die Bremsleitung für Hinten?
 
____________________
 <<  1  2  >> 


Hosted @ Falkenseer.NET
0.5120668 - 22 queries