deezlepower productions
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Login Smart by Matze
 Benutzername
 Kennwort
 in Cookie speichern


Registrierung
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Hauptmenü Smart by Matze
· Home
· Mein Profil
· Logout

Bereiche
· Forum
· User-Galerie
· Hardware Guide

================
· Regionalforen
· Galerie
· Downloads
· Web-Links
· Nutzungsbestimmungen
· Mitglieder
· Team & Kontakt
· Spende an den Club

================
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Wer ist online? Smart by Matze
Aktuell sind hier 1332 Besucher und 1 Mitglied online.

Anmeldung


Wir haben 10644 registrierte Mitglieder.
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Neueste Posts Smart by Matze
 Runline Felgen ges...
 paar Fragen als Ne...
 Biete smart roadst...
 Barracuda Voltec T...
 Hupe tut's nicht
 Lichtmaschine PHIN...
 Zentralverriegelung
 Tachobeleuchtung g...
 Suche 17 Zoll Mich...
 Motortausch
 Softwareupdate und...
 Softtop auf manuel...
 Audiosignal abgrei...
 Suche beide Nebels...
 kompetente Werksta...
 Beitritt in den SRC
 (B) Roadster Coupé...
 Wie Spiegelglas en...
 Auspuff für Brabus...
 Hardtop hat sich i...

zum Forum
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Themen Smart by Matze
· alle Themen
· Bild / Video
· Presse
· Technik
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Inhalte Smart by Matze
· techn. Daten
· Motorpflege


Du bist nicht eingeloggt!

 < Voriges Thema  Nächstes Thema > Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren
Autor: Betreff: Kleine Softtop Probleme



Beiträge: 11
Registriert: 11.4.2016
Status: Offline
erstellt am: 16.6.2016 um 16:40 Uhr:
Moinsen,

seit dem ich meinen Roady besitze habe ich ein Problem mit dem Softtop.
Öffnen geht ohne Probleme, jedoch funktioniert der schließen Schalter nicht.
Um das Dach zu schließen fahre ich es maximal nach hinten, in die Sperre, und es fährt hoch.

Nach also ca 3 Jahren mit dem Problem will ich es endlich lösen und habe letztens nachgeforscht.
Alles soweit ok, außer die SAM (natürlich).

Beim öffnen habe ich folgendes gesehen... direkt neben dem softtop relais...



Weiß jemand von Euch was das für ein Bauteil ist...
Sieht mir irgendwie nach einer Diode aus, jedoch ist die Beschriftung nicht mehr erkennbar.


Gruß

Micha
 
____________________



Beiträge: 59
Registriert: 28.7.2006
Status: Offline
erstellt am: 16.6.2016 um 16:56 Uhr:
Hm, sieht mir aus wie eine Standard N4001 Diode aus.

Gruß
Andreas
 
____________________
1. Smartfahrer im Enzkreis .... 10/1998

* Unterstützer *
1000 Gummipunkte

Beiträge: 1576
Registriert: 27.4.2011
Status: Offline
erstellt am: 16.6.2016 um 17:15 Uhr:
diode schon aber bestimmt keine standart, da fehlt die markierung. sieht aus wie eine bipolare diode. löte sie doch aus, evtl sieht man da mehr von der bezeichnung. ich habe leider kein offenes sam liegen.
da wird sich bestimmt bald jemand aus dem fach SAM reparieren melden.
grüße
 
____________________
Hier gibts Knöppe fürs KI



Beiträge: 934
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 16.6.2016 um 17:57 Uhr:
schreib mal den knoetter an
 
____________________
Wenn nicht jetzt...wann dann !?



Beiträge: 1276
Registriert: 17.9.2007
Status: Offline
erstellt am: 16.6.2016 um 20:09 Uhr:
Oder den hier

http://www.smart-roadster-club.de/modules.php?op=modload&name=XForum&am
p;file=viewthread&tid=35043&pid=407952#pid407952
 
____________________
Gruß Holger
´



Beiträge: 11
Registriert: 11.4.2016
Status: Offline
erstellt am: 17.6.2016 um 10:40 Uhr:
Habe mal beide angeschrieben.

Mal schauen was draus wird.
 
____________________



Beiträge: 3115
Registriert: 7.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 17.6.2016 um 11:45 Uhr:
Das ist ein sogenannter Transient Voltage Suppressor zur Vermeidung von plötzlich auftretenden Überspannungen.
Also eine Hochleistungs-Zenerdiode.Bezeichnung ist 1,5KE27CA.
Solche Spannungen treten unter anderem beim Abschalten von Strom durch Induktivitäten wie Relais auf.
Liegt zwischen dem 12V-Hauptanschluss (+-Pol Batterie) und Masse.
 
____________________
smart-roadster - was denn sonst?
Hunde haben Herrchen...Katzen haben Personal!



Beiträge: 11
Registriert: 11.4.2016
Status: Offline
erstellt am: 17.6.2016 um 12:49 Uhr:
Vielen Dank knoetter, dann werde ich mich mal auf die Suche machen.
 
____________________



Beiträge: 3115
Registriert: 7.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 17.6.2016 um 13:11 Uhr:
Gibt's für'n Euro bei Conrad oder anderen Fachmärkten!
Der Plus-Anschluss ist auf dem Bild oben.
 
____________________
smart-roadster - was denn sonst?
Hunde haben Herrchen...Katzen haben Personal!

* Unterstützer *

Beiträge: 225
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 17.6.2016 um 13:19 Uhr:
So zerbröselt wie der aussieht hat er mehr als 27V gesehen.
Ein Ersetzen wird den beschriebenen Fehler möglicherweise nicht beheben.
Trotzdem viel Glück
LG
Matthias
 
____________________

* Unterstützer *
1000 Gummipunkte

Beiträge: 1576
Registriert: 27.4.2011
Status: Offline
erstellt am: 17.6.2016 um 13:23 Uhr:
danke knötter für die bestätigung. ich hatte mir schon gedacht das eine supressordiode ist .
die sollte ja bipolar sein also einbaurichtung egal.
 
____________________
Hier gibts Knöppe fürs KI



Beiträge: 3115
Registriert: 7.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 17.6.2016 um 14:37 Uhr:
Laut Datenblatt hat das Teil Zenercharakteristik...Aber das "C" hinter der 27 sagt,es ist bidirektional.
Ist auch kein Ring drauf wie bei anderen Dioden.
 
____________________
smart-roadster - was denn sonst?
Hunde haben Herrchen...Katzen haben Personal!



Beiträge: 11
Registriert: 11.4.2016
Status: Offline
erstellt am: 17.6.2016 um 15:23 Uhr:
Habe nen guten Laden an der Hand, werde da mal die Tage hintingeln.
Das Relais wird gleichzeitig mitgetauscht, somit hoffe ich das es in Nachhinein doch wieder läuft.
 
____________________



Beiträge: 82
Registriert: 1.11.2013
Status: Offline
erstellt am: 17.6.2016 um 22:39 Uhr:
wenn es geht zu, logisch dass relay ist ok oder ? Ich kann sagen nur dass relay von SAM gesteuert ist und klemme 30 die direkt aus akku kriegt . Ich habe jetzt ohne diode relay gemessen , die sowieso hat kontakt auf kleme 30
haben Sie der Taste und den Kabelbaum geprüft ?



Beiträge: 11
Registriert: 11.4.2016
Status: Offline
erstellt am: 20.6.2016 um 09:59 Uhr:
Also, habe mir am WE mal die Arbeit gemacht alle Strippenund den Schalter mal zu checken.
Habe mich an die JHWUS Anleitung gehalten:
Schalter: OK
Strippen Schalter -> SAM: OK
Strippen SAM -> Motor: OK
Masse: OK
Sicherung 19: OK
Morot: OK
Schalter in den Holmen und Ablage: OK

Somit ist das Problem im SAM zu suchen... und da ist mir diese Diode aufgefallen...

Wenn ich diese austausche werde ich gleichzeitig nach kalten Lötstellen und ähnlichem suchen.
Habe das beim letzten mal nur marginal gemacht.
 
____________________



Beiträge: 3115
Registriert: 7.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 20.6.2016 um 10:53 Uhr:
Kalte Lötstellen sind nicht gerade selten,ioch hatte das schon ein paarmal!
Kommt gleich nach Feuchtigkeit.
 
____________________
smart-roadster - was denn sonst?
Hunde haben Herrchen...Katzen haben Personal!


Hosted @ Falkenseer.NET
0.2180989 - 24 queries