deezlepower productions
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Login Smart by Matze
 Benutzername
 Kennwort
 in Cookie speichern


Registrierung
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Hauptmenü Smart by Matze
· Home
· Mein Profil
· Logout

Bereiche
· Forum
· User-Galerie
· Hardware Guide

================
· Regionalforen
· Galerie
· Downloads
· Web-Links
· Nutzungsbestimmungen
· Mitglieder
· Team & Kontakt
· Spende an den Club

================
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Wer ist online? Smart by Matze
Aktuell sind hier 1330 Besucher und 3 Mitglieder online.

Anmeldung


Wir haben 10601 registrierte Mitglieder.
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Neueste Posts Smart by Matze
 Suche 17 Zoll Felgen
 Smart Roadster bek...
 Herzliche Einladun...
 Roadster verliert Öl
 Teppich hinter den...
 Schalterabdeckung ...
 Diagnosegerät
 Suche rechtes Rück...
 Smart Roadster Coupe
 Loses Kabel hängt ...
 (B) Roadster Coupé...
 rechter mechanisch...
 Der Neue aus Witte...
 Verdeck Reparatur ...
 Verkaufe Smart Roa...
 Suche Sportauspuff
 Schon wieder Auspuff
 Suche diverse Teile
 Smart Roadster 452...
 RoadsterTimes 2024...

zum Forum
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Themen Smart by Matze
· alle Themen
· Bild / Video
· Presse
· Technik
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Inhalte Smart by Matze
· techn. Daten
· Motorpflege


Du bist nicht eingeloggt!

 < Voriges Thema  Nächstes Thema >   <<  1  2  >> Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren
Autor: Betreff: Umbau von 45 auf 60KW



Beiträge: 65
Registriert: 1.12.2020
Status: Offline
erstellt am: 15.1.2021 um 16:05 Uhr:
Hallo Leute,
ich mach dazu mal einen neuen Tread auf.
Ich bin ja grade dabei meinen Roadster auf einen 60 KW Motor, der später auch gechipt werden soll, umzubauen.
Jetzt habe ich dazu schon ne Menge gelesen aber so richtig weiter hat mich das nicht gebracht. Ausserdem erhoffe ich mir, das da in den letzten Jahren vielleicht Fortschritte gemacht worden sind.
1. Muß ich da wirklich die SAM und die KI mittauschen oder kann man das MEG auch so anders zum Zusammenspiel mit der restlichen Elektronik bringen?
2. Wenn ich das 45 KW Getriebe behalte, kann ich ja auch das 45 KW MEG behalten. Gibts den gute Files für den 45 KW der den 60 KW Motor ausreitzt?
3. Ich habe jetzt schon öfters von einem S.I.R File gelesen. Kann mit da jemand was zu sagen???

Ich wäe wiklich dankbar wenn ihr mir da helfn könntet auch wenn euch das Thema aus dem hals raus hängt.
Zum Fahrzeug: 2003er 45KW Roadster. Zum Motor 60 KW Fahrschemel, neu aufgebaut.
THX



Beiträge: 42
Registriert: 12.7.2015
Status: Offline
erstellt am: 15.1.2021 um 19:31 Uhr:
Hy mein 45 KW läuft seit 60000km mit grossem Turbo und RS Part Auspuff. Mit dem File vom Falk geht der kleine wirklich sehr gut.Er hat jetzt so ca. 110PS und macht richtig Spass. Der Motor ist soweit Original und braucht jetzt etwas Öl was aber bei dem 45kw bei 100000km Fahrleistungen normal ist. Ausserdem schone ich den kleinen auch nicht gerade wenns kurvig wird. Wenn der Block irgendwann den Kolbentot stirbt kommt der 60kw Block ans Getriebe und weiter geht's. Dann brauchts du nix verändern oder tauschen. Das 45kw Getriebe hat den Vorteil das es länger übersetzt ist und der Motor fast 800Umin weniger macht wie das 60Kw Getriebe. Schreib mal den Falk an der kann dir das Fail aufspielen. Er wohnt in der Nähe von Wuppertal.



Beiträge: 65
Registriert: 1.12.2020
Status: Offline
erstellt am: 15.1.2021 um 20:58 Uhr:
wow, das hört sich ja schon mal gut an



Beiträge: 3783
Registriert: 8.3.2010
Status: Offline
erstellt am: 15.1.2021 um 22:51 Uhr:
Moin Hellbert,

wie weit ist denn dein Umbau? Ich würde probieren einen 60kW Fahrschemel zu kaufen und dann eins zu eins zu tauschen. In dem Zuge den 60kW restaurieren. Die vorhandene Schubkarre dann beiseite Stellen oder verkaufen, was sich aber nicht lohnen dürfte.

Wegen Programmierung und dem Zusammenspiel zwischen SAM und MEG sowie eine Software würde ich derFalk anschreiben.
 
____________________
452
Support - wenn Zeit - in Hannover / München
4*Smart // 3*Audi

https://www.e-fuels.de --> gerne teilen!



Beiträge: 42
Registriert: 12.7.2015
Status: Offline
erstellt am: 15.1.2021 um 23:47 Uhr:
Zitat:
Neoelectric hat geschrieben: Moin Hellbert,

wie weit ist denn dein Umbau? Ich würde probieren einen 60kW Fahrschemel zu kaufen und dann eins zu eins zu tauschen. In dem Zuge den 60kW restaurieren. Die vorhandene Schubkarre dann beiseite Stellen oder verkaufen, was sich aber nicht lohnen dürfte.

Wegen Programmierung und dem Zusammenspiel zwischen SAM und MEG sowie eine Software würde ich derFalk anschreiben.
Muss man eigentlich alles wiederholen was vorher schon geschrieben wurde.???



Beiträge: 65
Registriert: 1.12.2020
Status: Offline
erstellt am: 16.1.2021 um 10:11 Uhr:
Zitat:
Neoelectric hat geschrieben: Moin Hellbert,

wie weit ist denn dein Umbau? Ich würde probieren einen 60kW Fahrschemel zu kaufen und dann eins zu eins zu tauschen. In dem Zuge den 60kW restaurieren. Die vorhandene Schubkarre dann beiseite Stellen oder verkaufen, was sich aber nicht lohnen dürfte.

Wegen Programmierung und dem Zusammenspiel zwischen SAM und MEG sowie eine Software würde ich derFalk anschreiben.

Ja genau, hab ich ja so gemacht. Ich hab nen 60 KW Fahrschemel gekauft und den erstmal restauriert. Ich htte halt gelesen das es problematisch ist, ne 60 KW Meg mit ner 45 KW SAM zu verheiraten.

Status Jetzt: Motor ist soweit zusammen, Turbo, leitungen, Kupplung hab ich liegen. Warte jetzt auf Wetter und darauf das Sohnemann aus Quarantäne kommt, dann kommt der 45 KW Fahrschemel ausn Auto raus und wird zerlegt bzw Bestandsaufnahme gemcht.
Hab ich das richtig verstanden, ne 60 KW MEG in mein System einzuheiraten ist auch nicht soooo das problem???



Beiträge: 42
Registriert: 12.7.2015
Status: Offline
erstellt am: 16.1.2021 um 10:28 Uhr:
Moin Hellberg,
wenn du das 45kw Getriebe drinn lässt brauchst du am MEG nix ändern und nur das File vom Falk aufspielen. Dann kann er dir auch gleich ein Update auf wenn letzten Softwarestand machen. Schreib ihn einfach mal per PN an.



Beiträge: 65
Registriert: 1.12.2020
Status: Offline
erstellt am: 16.1.2021 um 10:45 Uhr:
Zitat:
Motoguzzistefan hat geschrieben: Moin Hellberg,
wenn du das 45kw Getriebe drinn lässt brauchst du am MEG nix ändern und nur das File vom Falk aufspielen. Dann kann er dir auch gleich ein Update auf wenn letzten Softwarestand machen. Schreib ihn einfach mal per PN an.

Ja, hab ich schon gemacht, mal gucken was er sagt.
Du hast das so drin oder??? Weißt du denn wie sich das 60 KW getriebe so fährt?



Beiträge: 2728
Registriert: 15.5.2009
Status: Online
erstellt am: 16.1.2021 um 16:17 Uhr:
Wurde bei dem Experiment mit 110-PS-File auf einer 45kW-Basis der 60kW-Motor verwendet, oder ein 45kW ? Letzterer hält die Leistung wenn man sie auch abruft eher nicht aus.

Ich habe die Originaldüsen behalten weil ich keine langen Vollgasorgien fahre, aber bei langen Autobahnfahrten mit 150 km/h konnte man zusehen wie das Öl verbrannte. Das wird einfach alles zu heiss, weil das Kühlen per zusätzlich eingespritztem Benzin ja nicht funktioniert wenn die Düsen schon bei 100% sind.

Siehe hier auf diesem Forum: https://smart-roadster-club.de/modules.php?op=modload&name=XForum&f
ile=viewthread&tid=34685



Beiträge: 65
Registriert: 1.12.2020
Status: Offline
erstellt am: 16.1.2021 um 16:21 Uhr:
es wird ein 60 KW Motor der getunt wird. Nur die Getriebefrage ist noch offen
Ich hatte schon rausgefunden, das der 60 KW die besseren Gene hat. Daher auch die Wahl.
Den habe ich auch erstmal komplett überholt. Turbo und anbauteile sind auch neu.



Beiträge: 42
Registriert: 12.7.2015
Status: Offline
erstellt am: 16.1.2021 um 16:45 Uhr:
Wie gesagt wenn du das 60kw Getriebe nimmst muss Falk alles umschreiben MEG und Ki. was natürlich möglich ist. Mir persönlich gefällt das 45kw Getriebe besser weil länger übersetzt. Was sich auch auf die Lebensdauer und Haltbarkeit auswirkt.. Also ich finde das fahren damit entspannter und ruhiger.



Beiträge: 65
Registriert: 1.12.2020
Status: Offline
erstellt am: 16.1.2021 um 17:01 Uhr:
ich habe falk schon angetextet

* Moderatorin *

Beiträge: 1084
Registriert: 13.2.2005
Status: Offline
erstellt am: 16.1.2021 um 18:37 Uhr:
Zu bedenken wäre noch, daß der 45KW Motor doch einige Unterschiede zum 60KW hat.
Der Wasser/Öl Wärmetauscher, die anderen Einspritzdüsen zum Beispiel.

Hatte bei meinem "ersten" Roadster auch den 45KW mit großem Turbo und einem speziellem File.
Dennoch ist meiner Meinung nach ein gut gemachter 60KW die bessere Wahl.



Beiträge: 65
Registriert: 1.12.2020
Status: Offline
erstellt am: 16.1.2021 um 18:54 Uhr:
Irgendwie scheint das nicht angekommen zu sein.
Nochmal:
Ich nehme einen 60 KW Motor!!! Nicht einen gepushten 45 KW.
60 KW... samt Turbo und allem was dazu gehört.

* Moderatorin *

Beiträge: 1084
Registriert: 13.2.2005
Status: Offline
erstellt am: 16.1.2021 um 19:22 Uhr:
Doch! Genau das ist angekommen!

Du schriebst, daß die Getriebefrage noch offen ist...

Den 60KW Motor mit 45KW Getriebe mit einer "von der Stange" Software, gibts nicht!

Deshalb habe ich die komplette 60KW Variante empfohlen!

Wenn Du Dein SAM und das KI behalten willst, müssen diese auf Werkseintellungen zurückgesetzt und neu angelernt werden.

Das wird Dir aber derFalk schon erklären.

SIR Tuning gab es mal, wird aber nicht mehr angeboten.



Beiträge: 65
Registriert: 1.12.2020
Status: Offline
erstellt am: 16.1.2021 um 19:37 Uhr:
Zitat:
killerbarbie hat geschrieben: Doch! Genau das ist angekommen!

Du schriebst, daß die Getriebefrage noch offen ist...

Den 60KW Motor mit 45KW Getriebe mit einer "von der Stange" Software, gibts nicht!

Deshalb habe ich die komplette 60KW Variante empfohlen!

Wenn Du Dein SAM und das KI behalten willst, müssen diese auf Werkseintellungen zurückgesetzt und neu angelernt werden.

Das wird Dir aber derFalk schon erklären.



SIR Tuning gab es mal, wird aber nicht mehr angeboten.

weil du in dem Post von grade nochmal erwähnt hattest was beim 45er zu bedenken wäre. das weiß ich ja nur ist das ja grade nicht das Thema

* Moderatorin *

Beiträge: 1084
Registriert: 13.2.2005
Status: Offline
erstellt am: 16.1.2021 um 20:03 Uhr:
Es geht aber hier im Thread um "Umbau vom 45 auf 60KW!

Du bist ja schließlich nicht der Einzige, der das liest!
Andere User interessiert dieses Thema bestimmt auch...



Beiträge: 65
Registriert: 1.12.2020
Status: Offline
  erstellt am: 16.1.2021 um 20:16 Uhr:
Zitat:
killerbarbie hat geschrieben: Es geht aber hier im Thread um "Umbau vom 45 auf 60KW!

Du bist ja schließlich nicht der Einzige, der das liest!
Andere User interessiert dieses Thema bestimmt auch...

Hmm, kann man so sehen, würde das ganze aber wieder weg bringen vom anfänglichen Thema. Treads zu Unterschieden zwischen 45 KW Motoren und 60 KW Motoren gibt es doch genug.
Aber auch diese Diskussion verwässert das hier.

Jaaa, ich kanns kaum erwarten vom Falk zu hören.....
Ich hoffe ich komme da zu einer bestmöglichen Lösung. ich bin doch sehr hin und her gerissen welches getriebe ich nun einbauen soll. Das Dingen soll ja nur zum Spaß haben sein. Viel Autobahn wird der nicht sehen. Der wird eher hauptsächlich im Oberbergischen bewegt. Da stelle ich mir ein kürzeres Getriebe passender vor.



Beiträge: 3783
Registriert: 8.3.2010
Status: Offline
erstellt am: 17.1.2021 um 02:16 Uhr:
Zitat:
Motoguzzistefan hat geschrieben:
Zitat:
Neoelectric hat geschrieben: Moin Hellbert,

wie weit ist denn dein Umbau? Ich würde probieren einen 60kW Fahrschemel zu kaufen und dann eins zu eins zu tauschen. In dem Zuge den 60kW restaurieren. Die vorhandene Schubkarre dann beiseite Stellen oder verkaufen, was sich aber nicht lohnen dürfte.

Wegen Programmierung und dem Zusammenspiel zwischen SAM und MEG sowie eine Software würde ich derFalk anschreiben.
Muss man eigentlich alles wiederholen was vorher schon geschrieben wurde.??? [/quote

Musst du nicht unbedingt. Übrigens hängt deine Fragezeichentaste.
 
____________________
452
Support - wenn Zeit - in Hannover / München
4*Smart // 3*Audi

https://www.e-fuels.de --> gerne teilen!

* Moderator *
* Unterstützer *

Beiträge: 2849
Registriert: 31.3.2011
Status: Offline
erstellt am: 17.1.2021 um 10:17 Uhr:
Zitat:
Hellbert hat geschrieben:
Jaaa, ich kanns kaum erwarten vom Falk zu hören.....

PN send
 
____________________
DerFalk



Beiträge: 65
Registriert: 1.12.2020
Status: Offline
erstellt am: 17.1.2021 um 10:29 Uhr:
Zitat:
DerFalk hat geschrieben:
Zitat:
Hellbert hat geschrieben:
Jaaa, ich kanns kaum erwarten vom Falk zu hören.....

PN send
thx



Beiträge: 65
Registriert: 1.12.2020
Status: Offline
erstellt am: 17.1.2021 um 11:18 Uhr:
Sooo, Setup steht jetzt. Es wird ein 45 KW mit 60 KW Motor. also getriebe und MEG bleiben.



Beiträge: 3783
Registriert: 8.3.2010
Status: Offline
erstellt am: 18.1.2021 um 19:43 Uhr:
Zitat:
Hellbert hat geschrieben: Sooo, Setup steht jetzt. Es wird ein 45 KW mit 60 KW Motor. also getriebe und MEG bleiben.

Sehr gute Wahl! Ich denke, die Kombination wird dir auch viel Spaß machen. Wobei... Kennst du das 60kW Getriebe im Vergleich überhaupt?
 
____________________
452
Support - wenn Zeit - in Hannover / München
4*Smart // 3*Audi

https://www.e-fuels.de --> gerne teilen!



Beiträge: 65
Registriert: 1.12.2020
Status: Offline
erstellt am: 18.1.2021 um 19:57 Uhr:
leider erstmal nicht aber da das die einfachste Möglichkeit ist werde ich diese auch erstmal umsetzen.



Beiträge: 3783
Registriert: 8.3.2010
Status: Offline
erstellt am: 18.1.2021 um 21:41 Uhr:
Zum Kurvenräuber eh die bessere Wahl
 
____________________
452
Support - wenn Zeit - in Hannover / München
4*Smart // 3*Audi

https://www.e-fuels.de --> gerne teilen!



Beiträge: 65
Registriert: 1.12.2020
Status: Offline
erstellt am: 19.1.2021 um 12:03 Uhr:
Zitat:
Neoelectric hat geschrieben: Zum Kurvenräuber eh die bessere Wahl

ich bin soooo gespannt



Beiträge: 175
Registriert: 5.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 19.1.2021 um 14:37 Uhr:
Mal ne andere Frage, die zwar etwas abweicht, aber doch zim Thema passt.

Ich habe ein 450 Cabrio und möchte hier den 60KW Roadster Motor einbauen.
Würde das auch gehen und könnte man denn auch das File von Falk aufspielen?
Weil dann könnte ja alles so bleiben wie es ist und es bräuchte nichts umgeschrieben werden. Also Original SAM, MEG und Tacho, oder?

* Moderator *
* Unterstützer *

Beiträge: 2849
Registriert: 31.3.2011
Status: Offline
erstellt am: 19.1.2021 um 15:29 Uhr:
Wenn du nur den Motor quasi tauschst ... jo
 
____________________
DerFalk



Beiträge: 65
Registriert: 1.12.2020
Status: Offline
erstellt am: 19.1.2021 um 16:15 Uhr:
Zitat:
Kolossos hat geschrieben: Mal ne andere Frage, die zwar etwas abweicht, aber doch zim Thema passt.

Ich habe ein 450 Cabrio und möchte hier den 60KW Roadster Motor einbauen.
Würde das auch gehen und könnte man denn auch das File von Falk aufspielen?
Weil dann könnte ja alles so bleiben wie es ist und es bräuchte nichts umgeschrieben werden. Also Original SAM, MEG und Tacho, oder?

wenn das ein 700 ccm ist. Beim 600 er wirds schwierig

* Unterstützer *

Beiträge: 136
Registriert: 4.8.2009
Status: Offline
erstellt am: 21.1.2021 um 01:03 Uhr:
Zitat:
killerbarbie hat geschrieben:

SIR Tuning gab es mal, wird aber nicht mehr angeboten.

Warum soll es das SIR Tuning nicht mehr geben? So lang es den Ingo gibt, wird man die SIR Files auch noch bekommen. Man muss nur zum Ingo in die Schweiz kommen. &#128513;&#128513;&#128513;&#128513;
 <<  1  2  >> 


Hosted @ Falkenseer.NET
0.3858521 - 24 queries