deezlepower productions
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Login Smart by Matze
 Benutzername
 Kennwort
 in Cookie speichern


Registrierung
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Hauptmenü Smart by Matze
· Home
· Mein Profil
· Logout

Bereiche
· Forum
· User-Galerie
· Hardware Guide

================
· Regionalforen
· Galerie
· Downloads
· Web-Links
· Nutzungsbestimmungen
· Mitglieder
· Team & Kontakt
· Spende an den Club

================
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Wer ist online? Smart by Matze
Aktuell sind hier 646 Besucher und 2 Mitglieder online.

Anmeldung


Wir haben 10379 registrierte Mitglieder.
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Neueste Posts Smart by Matze
 Achtung neuer Term...
 Reparatur Massepun...
 Biete Smart Roadst...
 Klimaanlagenschalt...
 Anlasserschlüssel
 Frohe Weihnachten
 Problem mit Drehzahl
 Oliver Lucas aus M...
 [Termin VERSCHOBEN...
 Schraube hat wiede...
 RoadsterTimes 2023...
 Regler für Umluft ...
 Karosserie
 Es ist soweit
 Chiptuning Brabus ...
 muss mich leider v...
 verölter Schlauch ...
 Die leidige Sache ...
 Biete gebrauchten ...
 Smart erkennt kein...

zum Forum
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Themen Smart by Matze
· alle Themen
· Bild / Video
· Presse
· Technik
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Inhalte Smart by Matze
· techn. Daten
· Motorpflege


Du bist nicht eingeloggt!

 < Voriges Thema  Nächstes Thema > Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren
Autor: Betreff: Motor schüttelt sich, Öl wird aus Peilstab gedrückt,



Beiträge: 82
Registriert: 9.4.2009
Status: Offline
  erstellt am: 13.4.2019 um 14:42 Uhr:
Ich wiollte gerade Einkaufen fahren. Die ersten fünf Kilometer war alles okay, dann:
- plötzlich schlecht Gasannahme, schüttelt sich bei > 3.000 Upm
- Drehzahl fällt bei Einlegen des Leerlaufs, Motor kurz vor dem Absterben, fängt sich dann bei ~750 Upm
- Ladedruck im Leerlauf bei ~minus 0,4 bar, war sonst niedriger
- Öl wird am Peilstab rausgedrückt, unter dem Auto waren aber keine Pfützen zu sehen
- Keine Fehleranzeige im Bordcomputer oder Tacho

Auto ist erstmal geparkt. Google-Suche deutet auf TLE-Ventil hin, das habe ich aber erst im September '17 gegen die verstärkte Version von RS-Parts getauscht.

Auto: Smart Roadster original 61PS, seit ~35.000km/5 Jahren CS-Tuning auf 95PS, 122.000km. Ganzjahresfahrzeug, seit 11 Jahren in meinem Besitz.

Wonach muß ich schauen?
 
____________________
You don't know what you've got til' it's gone.

* Moderator *
* Unterstützer *

Beiträge: 2798
Registriert: 31.3.2011
Status: Offline
erstellt am: 13.4.2019 um 15:26 Uhr:
Trotzdem muss die TLE mindestens JEDES Jahr (besser öfters mal!) bei der Wartung kontrolliert und ggf ersetzt werden. Die ALU-TLE ist NICHT Wartungsfrei!!!

Könnte aber auch ein defekter Schlauch rund um die TLE sein oder ein defekter Turbolader. Ist im Motorraum auch Öl ? Am besten einmal ein Foto hier einsetzen.
 
____________________
DerFalk



Beiträge: 82
Registriert: 9.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 13.4.2019 um 17:58 Uhr:
Zitat:
DerFalk hat geschrieben: Trotzdem muss die TLE mindestens JEDES Jahr (besser öfters mal!) bei der Wartung kontrolliert und ggf ersetzt werden. Die ALU-TLE ist NICHT Wartungsfrei!!!

Könnte aber auch ein defekter Schlauch rund um die TLE sein oder ein defekter Turbolader. Ist im Motorraum auch Öl ? Am besten einmal ein Foto hier einsetzen.

Eine bestimmte Richtung fotgrafieren oder ins Auge fassen? Vorhin sah auf den ersten Blick alles normal aus, bis auf den Peilstab. Das TLE-Ventil, das ich im September 2017 ausgebaut habe, scheint okay zu sein, geht nur in eine Richtung. Ich werde es morgen mal einsetzen und schauen ob es hilft...

Auto stand jetzt ~4h an einer Stelle, darunter ist alles trocken.
 
____________________
You don't know what you've got til' it's gone.

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6338
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 13.4.2019 um 18:19 Uhr:
Alu TLE bietet trügerische Sicherheit. Viele glauben, es ist eine "Fire & forget" Lösung. Ist es nicht, es braucht mehr Aufmerksamkeit als die OriginalTLE, zudem werden die Schläuche bei der AluTLE oft nicht mitgetauscht, die bröckeln dann innen und verklemmen das Ventil.
 
____________________
...1xQP / 3 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere



Beiträge: 153
Registriert: 22.2.2017
Status: Offline
erstellt am: 13.4.2019 um 19:54 Uhr:
Schliesse mich den Vorrednern an.
Noch eine Info dazu. Die allernmeisten kümmern sich immer nur um den Teil der TLE, wo man oben easy dran kommt und vergessen das Stück Schlauch was hinter dem Motor verschwindet um dann hinten unten in einem Röhrchen in den Block zu führen.
Ja da kommt man fucking schlecht dran, aber da ist oft der Hund begraben. Ich hatte einen Roadster, wo genau dieses Röhrchen komplett zu war, ausserdem war der Schlauch komplett porös, da kann beim Durchblasen des tollen Alu Ventils nichts festgestellt werden!
Den Glaubenskrieg mit dem Alu Ventil möchte ich hier nicht hochkochen, da gibt es 1000 Freds dazu...ich persönlich stehe auf Serienlösungen, wenn dann aber bitte das ganze Dingens von oben bis unten wechseln, dann wird es auch gut



Beiträge: 9113
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 13.4.2019 um 20:28 Uhr:
Zitat:
harryzwo hat geschrieben: ...ich persönlich stehe auf Serienlösungen,
Aber auch nur bei Serienladedrücken
 
____________________

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6338
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 13.4.2019 um 21:11 Uhr:
Oh ja genau Oli, mit File und AluTLE boostet er nur durch die AluTLE weitere 20PS frei. Mein Gott, hört mir doch auf mit diesem Fizzelfuzelkram.

Die mit den meisten Plazebotuningfizzel"optimierungen" haben immer die größten Probleme.
 
____________________
...1xQP / 3 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere



Beiträge: 2708
Registriert: 15.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 13.4.2019 um 22:00 Uhr:
Die Customlösung die mal hier vorgestellt wurde mit einem geeigneten Ventil (nicht die Sammelbestellung vor Jahren) hat Wechselventile. Die kosten nur ein paar Euro für 10 Stück, die tauscht man dann von mir aus halbjährlich.



Beiträge: 671
Registriert: 7.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 13.4.2019 um 23:21 Uhr:
Hallo
Original Original ist gut.
Jau, muss man glauben
Die Alu tle ist besser, muss man nur einmal im Jahr testen, säubern und wieder mit Silikon geschmeidig halten.
Dann läuft das.

Es handelt sich hier um einen 61 PS Roadster, die haben schon mal eher Motor Probleme
Grüße Alu tle Fahrer Ralle
Am besten mal mit einem Delphi auslesen
 
____________________
Das Pack aus dem Sauerland

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6338
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 14.4.2019 um 08:14 Uhr:
Ja genau, immer schön das Ventil testen, geschmeidig halten und hinten quarzt der Schlauch zu. Ihr lernt es einfach nicht. Gar nichts.

Mir egal...
 
____________________
...1xQP / 3 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere



Beiträge: 671
Registriert: 7.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 14.4.2019 um 09:19 Uhr:
Moin
Habe doch nix von dem hinteren Schlauch geschrieben.
Den sollte man auch mal wechseln nach ein paar Jahren.

In der Regel geben die original Ventile aber eher auf.
Grüße Ralle
 
____________________
Das Pack aus dem Sauerland



Beiträge: 2708
Registriert: 15.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 14.4.2019 um 12:46 Uhr:
Die Schläuche sollte man tatsächlich langsam mal getauscht haben. Die halten aber deutlich länger wenn es das richtige Material ist, als das Ventil bei 2 Bar Ladedruck. Und bei dem Preis kann man die Ventileinsätze auch einmal im Monat tauschen wenn man will, ganz ohne Tricksen.

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6338
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 14.4.2019 um 14:47 Uhr:
Ja, wenn man Frickler ist und auf Frickel steht.

Ich tausche einfach in 15Sekunden die originale TLE und hab meine Ruhe. Ihr macht da eine Religion draus, mit höchst zweifelhaftem "Vorteil".
 
____________________
...1xQP / 3 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere



Beiträge: 2708
Registriert: 15.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 14.4.2019 um 23:30 Uhr:
Wenn mich nicht alles täuscht haben Leute ihre Original-TLE nach kurzer Fahrzeit mit 2Eck-Ladedruck getestet, und die war schon durch. Die "Frickler"-Version die für solche Drücke ausgelegt ist, aus dem letzten Link, hat gehalten.

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6338
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 15.4.2019 um 06:43 Uhr:
Man sollte nicht jedem Frickler Alles glauben.
 
____________________
...1xQP / 3 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere



Beiträge: 82
Registriert: 9.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 15.4.2019 um 18:40 Uhr:
Update: TLE-Ventil getauscht ohne Verbesserung.

Das Auto steht jetzt beim Smart-Center und wartet auf die Diagnose. Der Abschleppwagenfahrer hat Fehlercodes ausgelesen: P0300 und P0303, Ich bin gespannt...
 
____________________
You don't know what you've got til' it's gone.



Beiträge: 2708
Registriert: 15.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 15.4.2019 um 21:40 Uhr:
https://www.smart-roadster-club.de/modules.php?op=modload&name=XForum&a
mp;file=viewthread&tid=26856



Beiträge: 933
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 15.4.2019 um 21:55 Uhr:
Zitat:
Techmodrome hat geschrieben: Ja, wenn man Frickler ist und auf Frickel steht.

Ich tausche einfach in 15Sekunden die originale TLE und hab meine Ruhe. Ihr macht da eine Religion draus, mit höchst zweifelhaftem "Vorteil".

Siggi wenn das in 15 Sekunden geht dann bring ich eine neue TLE zum Froschtreffen mit und Du baust Sie mir ein, bekommst dann Stundenlohn von mir und von Sandra nen dicken Kuss.
Gruß Klaus
 
____________________
Wenn nicht jetzt...wann dann !?

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6338
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 15.4.2019 um 23:40 Uhr:
Mach, geht. Zumindest immer unter einer Minute.
 
____________________
...1xQP / 3 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere



Beiträge: 2708
Registriert: 15.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 16.4.2019 um 00:59 Uhr:
Passiert das mit dem Öl nicht auch, wenn die Volllastentlüftung zu ist ?

* Unterstützer *

Beiträge: 846
Registriert: 21.4.2007
Status: Offline
erstellt am: 16.4.2019 um 11:35 Uhr:
Zitat:
Techmodrome hat geschrieben: Mach, geht. Zumindest immer unter einer Minute.

Magische "Chirurgenhände"...
 
____________________
Smart-Fahrer der ersten Stunde... Seit 04/1999...




Beiträge: 933
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 16.4.2019 um 22:34 Uhr:
Siggi, also baust Du die TLE, die ich beim Froschtreffen mitbringe, in mein Coupe mit Klimaanlage ein?
 
____________________
Wenn nicht jetzt...wann dann !?

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6338
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 17.4.2019 um 16:32 Uhr:
Ja und ja und JA!
 
____________________
...1xQP / 3 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere



Beiträge: 933
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 17.4.2019 um 22:26 Uhr:
Danke, bin gespannt wie Du das machst, bis denne.
 
____________________
Wenn nicht jetzt...wann dann !?



Beiträge: 82
Registriert: 9.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 18.4.2019 um 15:24 Uhr:
Zitat:
Klaus hat geschrieben: https://www.smart-roadster-club.de/modules.php?op=modload&name=XForum&a
mp;file=viewthread&tid=26856


^^Jupp.

Kurzfassung: Keine Kompression auf Zylinder 3. Das Smart-Center hat die Angebotserstellung abgebrochen, nachdem der Rumpfmotor schon mit 3.500 Euro in der Liste stand.
 
____________________
You don't know what you've got til' it's gone.

* Moderator *
* Unterstützer *

Beiträge: 2798
Registriert: 31.3.2011
Status: Offline
erstellt am: 18.4.2019 um 15:56 Uhr:
Jo, Smart-Center kannst du hier definitiv vergessen!
 
____________________
DerFalk


Hosted @ Falkenseer.NET
0.2352469 - 24 queries