deezlepower productions
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Login Smart by Matze
 Benutzername
 Kennwort
 in Cookie speichern


Registrierung
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Hauptmenü Smart by Matze
· Home
· Mein Profil
· Logout

Bereiche
· Forum
· User-Galerie
· Hardware Guide

================
· Regionalforen
· Galerie
· Downloads
· Web-Links
· Nutzungsbestimmungen
· Mitglieder
· Team & Kontakt
· Spende an den Club

================
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Wer ist online? Smart by Matze
Aktuell sind hier 796 Besucher und 0 Mitglieder online.

Anmeldung


Wir haben 10380 registrierte Mitglieder.
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Neueste Posts Smart by Matze
 Optionen für einen...
 Vorwiderstand Gebl...
 RoadsterTimes 2023...
 Achtung neuer Term...
 Reparatur Massepun...
 Biete Smart Roadst...
 Klimaanlagenschalt...
 Anlasserschlüssel
 Frohe Weihnachten
 Problem mit Drehzahl
 Oliver Lucas aus M...
 [Termin VERSCHOBEN...
 Schraube hat wiede...
 Regler für Umluft ...
 Karosserie
 Es ist soweit
 Chiptuning Brabus ...
 muss mich leider v...
 verölter Schlauch ...
 Die leidige Sache ...

zum Forum
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Themen Smart by Matze
· alle Themen
· Bild / Video
· Presse
· Technik
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Inhalte Smart by Matze
· techn. Daten
· Motorpflege


Du bist nicht eingeloggt!

 < Voriges Thema  Nächstes Thema >   <<  1  2  3  4  >> Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren
Autor: Betreff: TLE und die falsche, trügerische "Sicherheit" mit dem Aftermarket Krempel



Beiträge: 9113
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 5.8.2017 um 09:27 Uhr:
Naja, wann etwas produziert wurde, sagt ja nicht aus wann es verbaut wird
 
____________________



Beiträge: 252
Registriert: 16.3.2017
Status: Offline
  erstellt am: 5.8.2017 um 10:30 Uhr:
Zitat:
Gauss hat geschrieben: Sah echt noch ok aus... Immerhin hat die TLE nun mehr als 650000 km gehalten...



WAAAHHNSINN
So n verlässlichet HardCoreTeil hätt ick ooch gern, wo gibbet dat?
 
____________________
Fährste quer, siehste mehr!

* Unterstützer *

Beiträge: 846
Registriert: 21.4.2007
Status: Offline
erstellt am: 5.8.2017 um 12:09 Uhr:
Bei mir fliegt das Ding bei jedem Kundendienst, also alle 10.000 km raus und wird durch ein originales TLE ersetzt. Und zwischendurch gibt es regelmäßig die "Saug- und Blasprüfung"

Hatte knapp 5.000 km mal ein "Alu-TLE" drin, aber ich vertraue den Dingern nicht. Wer kann bestätigen, dass diese nach der Vorgabe bzw. Spezifikation von Smart sind ?!

Wegen den knapp 20,- Euronen gehe ich kein Risiko ein.
 
____________________
Smart-Fahrer der ersten Stunde... Seit 04/1999...




Beiträge: 9113
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 5.8.2017 um 12:38 Uhr:
Zitat:
SmartyBB hat geschrieben:

Hatte knapp 5.000 km mal ein "Alu-TLE" drin, aber ich vertraue den Dingern nicht. Wer kann bestätigen, dass diese nach der Vorgabe bzw. Spezifikation von Smart sind ?!
Nach Ladedruckerhöhung ist die Spezifikation von Smart eh dahin
Und was bedeutet überhaupt ne Spezifikation von Smart, haben die von was ne Ahnung was sie tun und getan haben?
 
____________________



Beiträge: 4358
Registriert: 17.12.2009
Status: Offline
erstellt am: 5.8.2017 um 15:41 Uhr:
Zitat:
SmartRoadsterCoupe hat geschrieben: Smart, haben die von was ne Ahnung was sie tun und getan haben?
Vom Tank habe ich noch nichts negatives gehört.
 
____________________
Wir sind nicht auf dieser Welt, um perfekt zu sein.



Beiträge: 3783
Registriert: 8.3.2010
Status: Offline
erstellt am: 5.8.2017 um 16:22 Uhr:
Und was für Befürchtungen hast du? Die Alu TLE spricht unmittelbar an, genauso flott wie die Kunststoff TLE. Und bei Gegendruck vermute ich mal, hält die Alu TLE mehr aus, als die Smart Variante.

Wir reden hier auch nur von der TLE und keinen anderen Kolben ;-)

Es gibt hier User die schütten 95er in den Kleinen rein oder überziehen die Öl- und Kerzenwechselintervalle, da würde ich mir viel mehr Gedanken machen.
 
____________________
452
Support - wenn Zeit - in Hannover / München
4*Smart // 3*Audi

https://www.e-fuels.de --> gerne teilen!



Beiträge: 252
Registriert: 16.3.2017
Status: Offline
erstellt am: 5.8.2017 um 16:33 Uhr:
Zitat:
Dude hat geschrieben:
Zitat:
SmartRoadsterCoupe hat geschrieben: Smart, haben die von was ne Ahnung was sie tun und getan haben?

Vom Tank habe ich noch nichts negatives gehört.



 
____________________
Fährste quer, siehste mehr!

* Unterstützer *

Beiträge: 846
Registriert: 21.4.2007
Status: Offline
erstellt am: 5.8.2017 um 17:23 Uhr:
Zitat:
Neoelectric hat geschrieben: Und was für Befürchtungen hast du? Die Alu TLE spricht unmittelbar an, genauso flott wie die Kunststoff TLE. Und bei Gegendruck vermute ich mal, hält die Alu TLE mehr aus, als die Smart Variante.

Wir reden hier auch nur von der TLE und keinen anderen Kolben ;-)

Es gibt hier User die schütten 95er in den Kleinen rein oder überziehen die Öl- und Kerzenwechselintervalle, da würde ich mir viel mehr Gedanken machen.

Vielleicht spricht dein Alu-TLE "gefühlt so an. Bei meinem hatte ich nicht den Eindruck.
Und bzgl. Intervalle hatte ich geschrieben, dass ich wie gefordert wechsele. Auch die Kerzen...
 
____________________
Smart-Fahrer der ersten Stunde... Seit 04/1999...


* Unterstützer *

Beiträge: 846
Registriert: 21.4.2007
Status: Offline
erstellt am: 5.8.2017 um 17:25 Uhr:
Zitat:
SmartRoadsterCoupe hat geschrieben:
Und was bedeutet überhaupt ne Spezifikation von Smart, haben die von was ne Ahnung was sie tun und getan haben?

Na ja, in einem zertifizierten Unternehmen soll es ja auch vereinzelte Experten geben, die wissen was sie tun...
 
____________________
Smart-Fahrer der ersten Stunde... Seit 04/1999...


* Roadster-Messi *

Beiträge: 6338
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 29.6.2019 um 13:18 Uhr:
Hey Murphy, haste die TLE mittlerweile gewechselt?
 
____________________
...1xQP / 3 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere



Beiträge: 933
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 30.6.2019 um 08:36 Uhr:
Nabend Siggi,
bin noch nicht dazu gekommen, wir sind gerade in Hawaii, mach mich dann aber mal ran
 
____________________
Wenn nicht jetzt...wann dann !?



Beiträge: 47
Registriert: 5.2.2018
Status: Offline
erstellt am: 30.6.2019 um 10:20 Uhr:
Grüß euch,

vieles ist gesagt - mit tollen Beitragen und Bilder hier im Forum. Was halt schlicht immer zu kurz kommt ist der Gummischlauch unten am Motorgehäuse. Ich hab das bei meinem mit 58T km gewechselt und war überrascht, wie sich das innen Gummi zersetzt; die Brösel kommen dann in das Ventil und es schließt nur noch unvollständig bzw. gar nicht mehr. Das scheint für mich der Grund, wieso es mit dem Teil überhaupt ein Problem gibt; nicht umsonst bekommt man das Teil nur komplett mit Anschlussschlauch unten. Ob ein China-Alu-LTE oder original Smart Teil, dass im Brabus mit 1,2 Bar sicher spezifiziert ist mag jeder für sich entscheiden.
Der Wechsel ist einfach, auch mit Klima: Man(n) nehme eine sehr zierliche (!!) und wohlgesonnene Frau mit kleinen Händen und die Sache ist schnell erledigt.

VG!

* Hardware Guide *
* Team *

Beiträge: 1635
Registriert: 10.5.2012
Status: Offline
erstellt am: 1.7.2019 um 14:41 Uhr:
Zitat:
Courosmart hat geschrieben:

vieles ist gesagt - mit tollen Beitragen und Bilder hier im Forum. Was halt schlicht immer zu kurz kommt ist der Gummischlauch unten am Motorgehäuse.

...ähemm, aber genau das ist doch der Start dieses Threads 2016 gewesen, mit Bildern
(obwohl ich die drei Pics von Siggi grad nicht sehen kann...)

Da hat jemand wohl wieder nicht vollständig gelesen

LG, Vince
 
____________________
 Spritmonitor.de
 <<  1  2  3  4  >> 


Hosted @ Falkenseer.NET
0.8828011 - 24 queries