deezlepower productions
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Login Smart by Matze
 Benutzername
 Kennwort
 in Cookie speichern


Registrierung
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Hauptmenü Smart by Matze
· Home
· Mein Profil
· Logout

Bereiche
· Forum
· User-Galerie
· Hardware Guide

================
· Regionalforen
· Galerie
· Downloads
· Web-Links
· Nutzungsbestimmungen
· Mitglieder
· Team & Kontakt
· Spende an den Club

================
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Wer ist online? Smart by Matze
Aktuell sind hier 965 Besucher und 0 Mitglieder online.

Anmeldung


Wir haben 10603 registrierte Mitglieder.
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Neueste Posts Smart by Matze
 Diagnosegerät
 FELGEN MIT/ODER OH...
 Wieder Roady-Besit...
 Herzliche Einladun...
 Smart Roadster bek...
 Suche 17 Zoll Felgen
 Roadster verliert Öl
 Teppich hinter den...
 Schalterabdeckung ...
 Suche rechtes Rück...
 Smart Roadster Coupe
 Loses Kabel hängt ...
 (B) Roadster Coupé...
 rechter mechanisch...
 Der Neue aus Witte...
 Verdeck Reparatur ...
 Verkaufe Smart Roa...
 Suche Sportauspuff
 Schon wieder Auspuff
 Suche diverse Teile

zum Forum
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Themen Smart by Matze
· alle Themen
· Bild / Video
· Presse
· Technik
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Inhalte Smart by Matze
· techn. Daten
· Motorpflege


Du bist nicht eingeloggt!

 < Voriges Thema  Nächstes Thema >   <<  1  2  3  4  >> Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren
Autor: Betreff: TLE und die falsche, trügerische "Sicherheit" mit dem Aftermarket Krempel

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6454
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
  erstellt am: 31.7.2016 um 12:13 Uhr:
Ich packe heute mal wieder ein Thema an, das die Smart Welt (und vorallem die Werkstätten)
schon sehr viel beschäftigt hat.

Das Teillastentlüftungsventil, kurz liebevoll "TLE" genannt.

Es gibt ja auch hier einige Verfechter der "Aluventile" und nur teilweisen Montage eines
neuen TLE, weil der Schrauber eben bei einer Klimaanlage nicht hinter den Motor kommt,
um den Schlauch dort abzuziehen.

Wildeste Modifikationen habe ich gerade in einem englischsprachigen Roadsterforum auf
Facebook gesehen. Übelst.

Jungs und Mädels, ich kann Euch nur sagen:
Schmeisst Eure "Mods" raus wenn Ihr Euren Roadster liebt!

Ich werde NIEMALS verstehen warum sich Menschen Ventile einbauen, die zwar vermeintlich
"stabiler" sind (weil eben aus Metall) aber bei denen Niemand weiß, welche Spezifikationen diesen
Ventil überhaupt erfüllen muss. Während also Viele oben den Schlauch abschneiden,
um ein "Ventil" dazwischen zu basteln, lassen sie das alte (und weiter alternde) Teilstück
hinter dem Klimakompressor völlig außer acht. Trügerische Sicherheit.

Ich habe gestern bei einem 450 ein TLE ausgebaut, bei dem das letzte Stück hinter dem
Klimakompressor so weich wie Knetgummi war, im inneren bereits "verbrannt" und völlig
spröde, Teile sich lösend und natürlich schön ins Ventil fliegend.

Ich frage Euch nun ernsthaft:
Warum macht man so etwas? Wo liegt das Problem diese komplette TLE Einheit alle 2 Jahre
oder 30.000Km einfach komplett auszutauschen?

Ich habe eben die abenteuerlichen Umbauten auf "Evilution" gesehen und kann nur mit
dem Kopf schütteln, was die für einen abenteuerlichen "Mist" den Smart Fahrern "raten".

Ich habe übrigens Bilder gemacht:



Wer also glaubt, mit einem TLE aus Metall glücklich zu sein, sollte mal einen Blick auf das
andere Ende der "morschen" Leitung haben und sich nicht wundern.

Mein Tipp:
KEINE Experimente und einfach alle 2 Jahre tauschen!

[Bearbeitet am 31/7/2016 von Techmodrome]
 
____________________
...3xQP / 4 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere

* Unterstützer *
1000 Gummipunkte

Beiträge: 1576
Registriert: 27.4.2011
Status: Offline
erstellt am: 31.7.2016 um 12:35 Uhr:
hi
man kommt ganz gut an den anschluß des tle hinter dem motor, auch wenn eine klima verbaut ist. habs selber so bei beiden roadies gemacht und hat 5 minuten gedauert.
mit der linken hand am schlauch nach unten tasten bis man den anschluß fühlt. dann durch hin und her bewegen den schlauch vorsichtig ab ziehen. mit der rechten hand das alte tle raus nehmen, die linke hand habe ich gleich am anschluß gelassen damit ich nicht suchen muß. das neue tle mit der rechten hand der linken hand zu führen und den schlauch wieder auf stecken. danach noch oben auf stecken und schelle drum fertig. motor ablassen und solche scherze brauchte ich nicht.
grüße
 
____________________
Hier gibts Knöppe fürs KI

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6454
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 31.7.2016 um 12:40 Uhr:
Richtig. Es geht aber noch einfacher. Mit der linken Hand an diesen Anschluss herantasten,
greifen und mit einem großen Maulschlüssel, Stange oder ähnlichem über die Ansaugbrücke
gehen und so positionieren, dass Du den Anschluss und dieses Hilfstool zusammen greifen kannst.

Nun dieses Hilfstool wie einen Hebel wirken lassen und mit der linken Hand unterstützen. So
lässt sich dieses TLE in nur wenigen Sekunden hinter dem Motor abziehen.

Oben ist dann "easy going".

Im 450 sieht es schon nicht so einfach aus, geht aber auch. Ist aber jetzt nicht das Thema.

Ich rate _NOCHMAL_ dazu dieses TLE regelmäßig KOMPLETT zu tauschen!
Alles Andere ist fahrlässig und meiner Meinung die Alu-TLEs sogar noch mehr!
 
____________________
...3xQP / 4 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere

* Hardware Guide *
* Team *

Beiträge: 1638
Registriert: 10.5.2012
Status: Offline
erstellt am: 31.7.2016 um 14:42 Uhr:
Moin,

ob Alu-TLE oder die originale (Spezifikation hin oder her) ist denke ich sekundär, wobei die Alu-Version meiner unmaßgeblichen Meinung nach durchaus "haltbarer" ist.

Wo ich allerdings voll und ganz bei dir bin, ist der regelmäßige Tausch der "Tülle" motorseitig unten
Dieses Schlauchstück "befühle" ich auch jährlich vor der Saison

LG, Vince
 
____________________
 Spritmonitor.de

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6454
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 31.7.2016 um 14:46 Uhr:
Du kannst es "befühlen", aber wie es drinnen aussieht weißt Du nicht.
Schau Dir das Bild an! Diese kleinen "Bröckchen" lösen sich auch und fliegen dann
in Deine ALU-TLE - man sieht diesen Anschlussstücken motorseitig nicht an, das sie
innen bereits "morsch" sind!

Und dann fühlst Du Dich in Sicherheit! Nicht gut!
 
____________________
...3xQP / 4 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6454
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 31.7.2016 um 14:52 Uhr:
Nachtrag:

Genau so ein Quatsch:
http://www.evilution.co.uk/Engine/top_breather_pipe_repair.htm
 
____________________
...3xQP / 4 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere

* Hardware Guide *
* Team *

Beiträge: 1638
Registriert: 10.5.2012
Status: Offline
erstellt am: 31.7.2016 um 14:56 Uhr:
Moin,

mit "befühlen" meinte ich schon, das Teil abzurupfen und zu kontrollieren
Alles andere macht ja keinen Sinn, man sieht ja hinterm Motor nix.

LG, Vince
 
____________________
 Spritmonitor.de

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6454
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 31.7.2016 um 15:11 Uhr:
...um dann ein benutztes Teil wieder aufzustecken.
Schonmal den Unterschied zwischen einem Neuen und einem Gebrauchten "befühlt"?
Die werden so weich wie Moosgummi - also ich verstehe wirklich nicht, warum man
freiwillig so einen Zinnober macht.
 
____________________
...3xQP / 4 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere



Beiträge: 403
Registriert: 10.6.2013
Status: Offline
erstellt am: 31.7.2016 um 16:23 Uhr:
Zitat:
Ich rate _NOCHMAL_ dazu dieses TLE regelmäßig KOMPLETT zu tauschen!
Alles Andere ist fahrlässig und meiner Meinung die Alu-TLEs sogar noch mehr!
Dieser Rat ist durchaus sinnvoll, aber es ist nicht einzusehen, warum dieses profane Plastikteil von Smart besser sein soll, nur weil es eine MB Teilemummer hat. Im Grunde ist das nur ein ganz banales Rückschllagventil und ein aufschraubbares Alu-TLE aus dem Zubehör erfüllt ganz genau denselben Zweck.
Zitat:
Du kannst es "befühlen", aber wie es drinnen aussieht weißt Du nicht.
Doch! Ich kannes aufschrauben und sogar reinigen, falls es erforderlich sein sollte.
Zitat:
Schau Dir das Bild an! Diese kleinen "Bröckchen" lösen sich auch und fliegen dann
in Deine ALU-TLE - man sieht diesen Anschlussstücken motorseitig nicht an, das sie
innen bereits "morsch" sind!
Das ist völlig richtig und genau deshalb kann ich es bei Bedarf völlig problemlos wieder reinigen. Mit dem Originalteil aus der Smart-Apotheke mit der MB-Nummer ist das leider nicht möglich. Das kannste wegschmeißen.
 
____________________
Bin ich etwa so berühmt, dass ich hier etwas signieren muss?
Nur Smart fahren ist wirklich smart.



Beiträge: 3115
Registriert: 7.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 31.7.2016 um 16:59 Uhr:
Zitat:
Doch! Ich kann es aufschrauben und sogar reinigen, falls es erforderlich sein sollte.

Nicht nur das...Es gibt sogar ein Reparaturset mit Käfig,Feder und Ventilplättchen,und schon ist es wie neu!
Wenn meins defekt ist,wird es aufgeschraubt,geprüft und bei Bedarf repariert...
 
____________________
smart-roadster - was denn sonst?
Hunde haben Herrchen...Katzen haben Personal!

* Hardware Guide *
* Team *

Beiträge: 1638
Registriert: 10.5.2012
Status: Offline
erstellt am: 31.7.2016 um 18:03 Uhr:
Moin,

so, Sack und Asche, ich bin ja nun keiner, der sich leicht überzeugen lässt, die Argumente müssen schon passen. Ich bin aber auch keineswegs beratungsresistent.
Und bin ziemlich schmerzfrei, was die "Bastelei" angeht.

Also hab ich vorhin mal meinen Roadster fahruntüchtig gemacht und die TLE komplett ausgebaut um sie mal wie Siggi in Augenschein zu nehmen

Der Gummibogen sah wie erwartet sehr gut aus, auch beim Reinleuchten (kann man auf dem Foto schlecht sehen) sah alles tacko aus, er war aber im Bogenbereich relativ weich, nicht wie Moosgummi, aber weicher als an den Enden.
Also Klemme ab und das Teil aufgeschnitten

Und siehe da, das Bild hatte ich vorher doch schon mal gesehen
Mindestens 4 Jahre war das Teil drin, aber ewig hätte das nicht mehr gehalten.

Daher nun ergänzend von mir, Siggis diesbezügliche Einwände sind berechtigt und sein Tipp mit dem Austausch macht Sinn

Und ja, ich hab noch genug Ersatzschlauch in neu, der Roady läuft gleich wieder









LG, Vince
 
____________________
 Spritmonitor.de

* Unterstützer *

Beiträge: 225
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
  erstellt am: 31.7.2016 um 18:24 Uhr:

Danke !
 
____________________



Beiträge: 113
Registriert: 30.9.2014
Status: Offline
erstellt am: 31.7.2016 um 18:27 Uhr:
Könnt ihr mal Typ und Abmaße des Ersatzschlauch nennen - wenn man kein überteuertes Teil im SC kaufen will.
Stephan

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6454
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 31.7.2016 um 18:52 Uhr:
Warum kauft man nicht einfach zu jedem Zündkerzenwechsel eine neue TLE?

Sorry, wenn ich das jetzt mal auf den Punkt bringe, aber warum scheict ihr euch wegen
25¤ alle 2-3 Jahre so ein? Das TLE ist ein Wegwerfartikel. Ich verstehe auch diese AluTLE
Verfechter absolut nicht! Es ist weder günstiger, noch besser zu warten!
AluTLE tauschen, aber die Schläuche modern lassen. Unzuverlässige AluTLEs verbauen,
anstatt Neuware.

Mir kommt dieser Frickelkram nicht in den Roadster.
Vielleicht laufen meine Roadster auch nur deswegen so zuverlässig.

Leute, ich verstehe Euch echt nicht.
 
____________________
...3xQP / 4 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere



Beiträge: 610
Registriert: 9.4.2011
Status: Offline
erstellt am: 31.7.2016 um 19:32 Uhr:
mal eine doofe Frage und zwar könnte ich die TLE nicht über den Ölabscheider laufen lassen und den Anschluss an der Drosselklappe mit einem Blindstopfen verschliessen ?

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6454
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 31.7.2016 um 19:40 Uhr:
Warum will's du zwanghaft weiterbasteln? Warum nicht einfach das Material von Smart
nutzen und ohne Probleme den Roadster fahren?

Ich verstehe euch nicht. Echt nicht.
 
____________________
...3xQP / 4 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere



Beiträge: 403
Registriert: 10.6.2013
Status: Offline
erstellt am: 31.7.2016 um 19:43 Uhr:
Zitat:
Leute, ich verstehe Euch echt nicht.
Egal, man muss eh nicht alles verstehen.
So 'ne aufschraubbare Alu-TLE kostet gerade mal zwischen drei und maximal fünf Euro und wenn die wider Erwarten wirklich mal kaputt sein sollte, dann ist sie ebenso leicht weggeschmissen wie das sündhaft teure Teil aus der Smart-Apotheke.
Weitaus sinnvoller wäre es m.M.n. wenn man anstatt der ollen Gummischläuche lieber Silikonschläuche verwenden würde, aber auch das muss nicht jeder verstehen.
So, wie es hier Ollis Welt gibt, so gibt es eben auch Ziggis Welt. Die Welt ist bunt.
 
____________________
Bin ich etwa so berühmt, dass ich hier etwas signieren muss?
Nur Smart fahren ist wirklich smart.

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6454
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 31.7.2016 um 19:51 Uhr:
Bastel-Lösungen.
Mir ist schon mal aufgefallen ist:

Je mehr sie basteln, desto mehr Probleme.

Smart hat eine günstige Plug&Play Lösung,
Mein Motor ist mir diese 25¤ alle 2-3 Jahre wert.
 
____________________
...3xQP / 4 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere



Beiträge: 610
Registriert: 9.4.2011
Status: Offline
erstellt am: 31.7.2016 um 20:05 Uhr:
Geht das jetzt ?



Beiträge: 9193
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 31.7.2016 um 20:28 Uhr:
Zitat:
Minotaurus hat geschrieben:
So, wie es hier Ollis Welt gibt, so gibt es eben auch Ziggis Welt. Die Welt ist bunt.
Naja, Ziggy zeigt hier schon ne Schwachstelle auf, die sich mit Gucken nicht lokalisieren lässt, es sei denn es ist schon zu spät. Einige verstehen dabei anscheinend noch nicht mal, das es gar nicht um das Ventil selber geht. Das beschriebene Problem besteht, egal welches Ventil momentan verbaut ist.
Vince, dank auch für Deinen Einsatz und Bild.

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6454
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 31.7.2016 um 20:44 Uhr:
Danke Oli.

Ich bin übrigens aus dem Thema raus. Versteht es - oder nicht. Handelt - oder nicht.
Bastelt - oder nicht.

Die Informationen für die Leute, die das Problem erkannt haben: Ändert was!
Mit dem Verbauen einer Alu-TLE ist es nicht getan, das ist definitiv keine "Fire and forget"
Lösung! Sämtliche 450/452 Motoren sind davon betroffen und die einzige Lösung, die
für mich in Frage kommt, um vorzubeugen:

Tauschen! Alle 2-3 Jahre - je nach Laufleistung, bzw. mit jedem Zündkerzentausch.
Das ist meine Regel, danach halte ich mich und mein Motor dankt es mir seit 11Jahren.

Übrigens tauschen auch die SC diese Ventile überwiegend NICHT aus, denn grundsätzlich
fährt man bei Smart meiner Meinung nach das Auto nicht zur Inspektion, sondern zu
einem Öl-/Filterwechsel für teures Geld.
 
____________________
...3xQP / 4 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere



Beiträge: 113
Registriert: 30.9.2014
Status: Offline
erstellt am: 31.7.2016 um 20:53 Uhr:
Wenn ich im SC ein TLE für 25¤ bestelle, ist dann alles dabei, die Schläuche auch?
Stephan

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6454
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 31.7.2016 um 20:55 Uhr:
Ja genau. Mit dem Trick, den ich oben beschrieben habe, kannst Du die TLE bzw. den Schlauch
hinter dem Klimakompressor sehr schnell lösen, oben der Anschluss ist eh kein Problem.

Es ist alles komplett. Kaufen, tauschen und das alte Teil aufschneiden und hier zeigen!
 
____________________
...3xQP / 4 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere



Beiträge: 403
Registriert: 10.6.2013
Status: Offline
erstellt am: 31.7.2016 um 21:13 Uhr:
Zitat:
Naja, Ziggy zeigt hier schon ne Schwachstelle auf, die sich mit Gucken nicht lokalisieren lässt, es sei denn es ist schon zu spät. Einige verstehen dabei anscheinend noch nicht mal, das es gar nicht um das Ventil selber geht. Das beschriebene Problem besteht, egals welches Ventil momentan verbaut ist.
Oh doch! Ich glaube, das dürfte vermutlich jeder hier verstanden haben, der wenigstens einen zusammenhängenden Satz lesen und verstehen kann. Und ganz genau DAS hatte ich auch in meinem ersten Kommi bereits anerkennend erwähnt, falls ihn hier jemand gelesen/verstanden hat.
Ansonsten aber geht es hier weiterhin nur noch um ganz persönliche Aversionen, was diese Aludinger betrifft und die muss ich eben nicht unbedingt teilen. Lassen wir doch jeden in seiner eigenen Welt leben und gut ist's.
Zitat:
Mit dem Verbauen einer Alu-TLE ist es nicht getan, das ist definitiv keine "Fire and forget"
Lösung!
Ich glaube, das hatte auch niemand von uns behauptet? Ganz im Gegenteil: Ich hatte sogar vorgeschlagen, diese schei... Gummischläuche von Smart gegen bessere, ölfeste Silikonschläuche auszuwechseln, aber das ist für so manchen von euch vielleicht schon wieder zuviel "Bastelei?"
Nur seltsam, dass die meisten Karren hier in fast allen Bereichen völlig verbastelt sind, aber ausgerechnet darauf wird dann mit dem Hinweis auf Originalteile plötzlich eingegangen.
Muss man das wirklich verstehen?
Nein, muss man nicht.
Wie bereits gesagt, lassen wir doch einfach jeden in seiner eigenen Welt leben und gut ist's.
 
____________________
Bin ich etwa so berühmt, dass ich hier etwas signieren muss?
Nur Smart fahren ist wirklich smart.

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6454
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 31.7.2016 um 21:19 Uhr:
Zitat:
Minotaurus hat geschrieben:
...aber das ist für so manchen von euch vielleicht schon wieder zuviel "Bastelei?"

Jepp. Definitiv.

EIn hässlicher Spoiler tut dem Smart nicht weh. Er macht ihn nur hässlich.
Ein Verbasteln an der TLE ist schlichtweg etwas Anders.

Ich will gar nicht wissen, wieviele von Euch nun diese Woche verstört in die Garage rennen
und das letzte Stück der TLE aufschnippeln

Ach so - Alternative:
Du kannst ja den Schlauch auch durch ein Kupferrohr ersetzen, so wie die schmerzbefreiten
Engländer auf Evilution
 
____________________
...3xQP / 4 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere



Beiträge: 403
Registriert: 10.6.2013
Status: Offline
erstellt am: 31.7.2016 um 21:46 Uhr:
Warum sollte ich das? Der sogenannte "Schlauch" besteht aus ölfestem Tecalan® und das ist mindestens ebenso gut wie eine Kupferleitung. Höchstwahrscheinlich sogar noch wesentlich besser.
Mit den Silikonschläuchen waren lediglich diese sch... Adapterstücke aus Gummi gemeint, die sich ständig in Wohlgefallen auflösen, aber ich glaube, das weißt Du ohnehin selber?
 
____________________
Bin ich etwa so berühmt, dass ich hier etwas signieren muss?
Nur Smart fahren ist wirklich smart.

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6454
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 31.7.2016 um 21:54 Uhr:
Ironie funktioniert bei Dir nicht mal, wenn ich sie Dir auf die Stirn tätowiere.

Ist ok, bin jetzt wirklich raus.
 
____________________
...3xQP / 4 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere



Beiträge: 403
Registriert: 10.6.2013
Status: Offline
erstellt am: 31.7.2016 um 22:15 Uhr:
RAAHHBÄÄÄHHH!!! Ich will jetzt auch nicht mehr mit euch spielen.
 
____________________
Bin ich etwa so berühmt, dass ich hier etwas signieren muss?
Nur Smart fahren ist wirklich smart.



Beiträge: 305
Registriert: 19.9.2011
Status: Offline
erstellt am: 31.7.2016 um 22:16 Uhr:
...Silikonschläuche wären sicher eine dauerhafte Alternative. So lange man aber regelmässig das Ventil gegen ein Originalersatzteil tauscht - http://www.ebay.de/itm/SMART-450-452-0-6-0-7-Teillastventil-Teillastentluft
ung-Motorentluftung-/231311529243?fits=Make%3ASmart&hash=item35db3dd51b
:g:vtUAAOSwwpdW6~Y7
- und damit die kritischen Schläuche ebenfalls, sehe ich darin keinen Vorteil.


Beste Grüße
Dieter
 
____________________
Smart Roadster: Wie viel Auto braucht der Mensch?

Mehr Leistung macht auf der Geraden schneller.
Weniger Gewicht...überall!

* Hardware Guide *
* Team *

Beiträge: 1638
Registriert: 10.5.2012
Status: Offline
erstellt am: 31.7.2016 um 22:25 Uhr:
...jepp

Nach der heutigen "Aufschnibbelei" näher ich mich auch immer mehr Siggis Meinung an

LG, Vince
 
____________________
 Spritmonitor.de
 <<  1  2  3  4  >> 


Hosted @ Falkenseer.NET
0.8452759 - 22 queries