deezlepower productions
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Login Smart by Matze
 Benutzername
 Kennwort
 in Cookie speichern


Registrierung
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Hauptmenü Smart by Matze
· Home
· Mein Profil
· Logout

Bereiche
· Forum
· User-Galerie
· Hardware Guide

================
· Regionalforen
· Galerie
· Downloads
· Web-Links
· Nutzungsbestimmungen
· Mitglieder
· Team & Kontakt
· Spende an den Club

================
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Wer ist online? Smart by Matze
Aktuell sind hier 1771 Besucher und 0 Mitglieder online.

Anmeldung


Wir haben 10617 registrierte Mitglieder.
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Neueste Posts Smart by Matze
 Softtop auf manuel...
 Hupe tut's nicht
 Smart Roadster Coupe
 Der Neue aus Witte...
 Tacho tot
 Hardtop hat sich i...
 bin mal neu hier
 Roadsterfahrer aus...
 Smartie geht aus
 Masseanschluss hin...
 Lenkgetriebe Axial...
 Smart Roadster bek...
 Herzliche Einladun...
 Freie Smart Werkst...
 Diagnosegerät
 RoadsterTimes 2024...
 Fahrertür Bowdenzu...
 RADIO-CODE
 FELGEN MIT/ODER OH...
 Verkaufe Roadster

zum Forum
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Themen Smart by Matze
· alle Themen
· Bild / Video
· Presse
· Technik
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Inhalte Smart by Matze
· techn. Daten
· Motorpflege


Du bist nicht eingeloggt!

 < Voriges Thema  Nächstes Thema > Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren
Autor: Betreff: Bin kein Schrauber ...trotzdem SR ?



Beiträge: 9
Registriert: 31.5.2023
Status: Offline
  erstellt am: 31.5.2023 um 15:26 Uhr:
Hallo zusammen,

bin gerade auf der Suche nach einem neuen "alten" Spaßauto für den Sommer....
Vorab:
Natürlich schaue ich nach ÖL im Motor,Wasser im Kühler und Bremsflüssigkeit. Auch das Scheibenwischwasser kann ich selber nach füllen ;-) aber im Forum habe ich jetzt gelesen , daß viele hier noch mehr machen ( müssen ? / wollen ?) und habe den Eindruck, daß man leider auch beim SR selbst KFZ-Meister sein muss oder eben lieber Schrauben möchte als offen fahren. ;-)
Was muss man ausgeben um einen SR zu bekommen, mit dem man auch mal einen Ausflug über WE planen kann, bei dem ca. 500 Km gefahren werden, ohne eine Panne zu haben ( regelmäßige Inspektionen sind klar...) ?

So, dies in aller kürze.

ach so... wohne im Kraichgau (kann am 10.6 leider nicht zum Treffen kommen - bin im Urlaub...) , also wer gerade seinen Liebling abgeben möchte oder einen entsprechenden SR kennt, welcher gerade zum VERKAUF steht... gerne melden.

Danke und allseits gute Fahrt
Michael, der Talblicker



Beiträge: 286
Registriert: 16.6.2020
Status: Offline
erstellt am: 31.5.2023 um 15:53 Uhr:
Mit einem ordentlich gewartetem Roadster kannst Du problemlos auch mehr als 500km fahren.
Meiner muss z.B. Sommer wie Winter ran. Aber da hilft es schon wenn man viel selber machen kann (wie bei jedem Auto). Pflicht ist das aber nicht.
Wenn Du eine g'scheite Werkstatt in der Nähe hast.... warum nicht?
 
____________________
Gruß Jörg



Beiträge: 9
Registriert: 31.5.2023
Status: Offline
erstellt am: 31.5.2023 um 16:06 Uhr:
Hallo Jörg,

besten Dank.
Bin , nachdem ich mich jetzt in den Foren einlese, einfach verunsichert, da "gebranntes Kind" mit dem aktuellen "Sommerauto" ( das leider schon wieder steht, nachdem der letzte Werkstattbesuch vor ca. 150 km war).

Grüße
Michael, der Talblicker

* Unterstützer *

Beiträge: 66
Registriert: 8.8.2011
Status: Offline
erstellt am: 31.5.2023 um 19:00 Uhr:
Hallo Michael,

Willkommen hier im Forum!
Lass dich nicht verunsichern, liegt in der Natur das hier eher was geschrieben wird wenn am Auto was nicht funktioniert, Posts mit "Auto läuft seit x tkm super" sind selten :-)

Ich schraube selber weil es mir Spaß macht und ich keine vernüftige Werkstatt im näheren Umkreis habe der ich fehlerfreie Arbeiten am Roadster zutraue. Mit einer Werkstatt, die den Roadster kennt und ordentliche Arbeit macht, braucht man nicht selber schrauben.

Such dir ein Auto das in ordentlichen Zustand ist. Das kostet Zeit und Geld, aber ist eine gute Chance das du nicht gleich eine Werkstatt brauchst. Man muss aber auch so ehrlich sein: wir reden von Fahrzeugen die rund 20 Jahre alt sind - da muß man immer damit rechnen das was sein kann.

Grüße
Thomas



Beiträge: 54
Registriert: 2.3.2022
Status: Offline
erstellt am: 31.5.2023 um 19:46 Uhr:
Zitat:
Talblicker hat geschrieben: Hallo zusammen,

bin gerade auf der Suche nach einem neuen "alten" Spaßauto für den Sommer....
Vorab:
Natürlich schaue ich nach ÖL im Motor,Wasser im Kühler und Bremsflüssigkeit. Auch das Scheibenwischwasser kann ich selber nach füllen ;-) aber im Forum habe ich jetzt gelesen , daß viele hier noch mehr machen ( müssen ? / wollen ?) und habe den Eindruck, daß man leider auch beim SR selbst KFZ-Meister sein muss oder eben lieber Schrauben möchte als offen fahren. ;-)
Was muss man ausgeben um einen SR zu bekommen, mit dem man auch mal einen Ausflug über WE planen kann, bei dem ca. 500 Km gefahren werden, ohne eine Panne zu haben ( regelmäßige Inspektionen sind klar...) ?

So, dies in aller kürze.

ach so... wohne im Kraichgau (kann am 10.6 leider nicht zum Treffen kommen - bin im Urlaub...) , also wer gerade seinen Liebling abgeben möchte oder einen entsprechenden SR kennt, welcher gerade zum VERKAUF steht... gerne melden.

Danke und allseits gute Fahrt
Michael, der Talblicker


Also aus meiner (2jährigen) Erfahrung gehen lange strecken (1100km innerhalb von 2Tagen) sowohl vom Komfort als auch vom technischen her gut, selbst wenn ich meinen Roadster nicht als ultimativ super duper gepflegt beschreiben würde.

Das Einzige was aus meiner Newbie-Erfahrung teuer werden wird sind Dach (Klima und Motorlager ebenso wenn man sie nicht selbst reparieren kann) und Auspuff.
Was mir persönlich aufgefallen ist: Der Aftermarketsupport ist spärlich und sehr teuer.

Wenn man auf Tuning steht sind Z3, MR2 und natürlich Miata die eindeutig bessere Wahl.

Wenn man auf mehr Leistung steht und klein und leicht bleiben will sind Lotus Elise, Opel GT, Opel Speedster, Miatas ab NC und der Porsche Boxster unter dem strich besser, weil Leistungsmäßig ist halt bei SR bei ca. 110-120PS Schluss...

Was allerdings keiner Bieten kann: 5l/100km für eine kleine grinseflunder, die Kurven nimmt wie ein echter Sportwagen, mit seinem Design eindeutig heraussticht und relativ wenige Probleme mit Rost hat.

Und die Community ist hilfsbereit und idR auch nicht toxisch.
 
____________________
S C H L A G L O C H S U C H G E R Ä T

Macht ein Vogel auf die Haube hört dein Fluchen selbst der Taube

* Unterstützer *

Beiträge: 708
Registriert: 12.12.2011
Status: Offline
erstellt am: 1.6.2023 um 09:37 Uhr:
Zitat:
Talblicker hat geschrieben: Hallo zusammen,
Wenn man auf mehr Leistung steht und klein und leicht bleiben will sind Lotus Elise, Opel GT, Opel Speedster...

Falls du den Opel GT der 2. Generation ab 2007 meinst: Der wiegt 1400kg und ist in dieser Liste meiner Meinung nach Fehl am Platz.



Beiträge: 9
Registriert: 31.5.2023
Status: Offline
erstellt am: 1.6.2023 um 12:57 Uhr:
Hallo zusammen,

mir gefällt beim SR insbesondere das Konzept :-): klein, wendig und (fast) offen.
Von Tuning, insbesondere Anbauteile.... sowie Lautsprecherlöcher bin ich weniger begeistert .....
möglichst Orginal wäre gut :-)


Grüße



Beiträge: 2731
Registriert: 15.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 1.6.2023 um 15:32 Uhr:
Das größere Problem beim Roadster ist nicht die Reparatur, da komme ich trotz fast 100% Fremdarbeit mit Peanuts hin. Das Problem wird in den nächsten Jahren die Ersatzteilversorgung, insbesondere bei Teilen die für die Fahrfunktion oder Sicherheit relevant sind. Die üblichen Verdächtigen sollte man sich vielleicht für die nächsten 5 Jahre dann schon mal besorgen und hinlegen.

Das Verdeck ist, wenn durch die 2-3 bekannten kundigen Hände repariert, gar nicht mal teuer, wenn man es gleich instand setzen lässt, und nicht mit Gewalt ein nicht mehr sauber fahrendes Verdeck in die Endposition prügelt. Ich habe insgesamt ca. 600 Euro bezahlt, davon 480 für das Verdeck selbst.

Ich kann jetzt nur für mein Auto sprechen, aber das ist bisher extrem gutmütig was Reparaturen angeht.
- Verdeck nach 20 Jahren
- Taktventil 1x
- Kupplung 2x
- Wastegate Reparatur durch Handauflegen ohne Tausch
- Verbrauchsmaterial (Bremsen, Zündkerzen, Filter usw.)
- Fahrwerksbuchsen rundum
- Achsmanschette 1x
- Stoßdämpfer, Federn (ersetzt durch Tuning-Kit, konkurrenzlos billig im Vergleich mit anderen sportlichen Fahrzeugen)
- Trommelbremse Hinterachse mal saniert
- Motorlager 1x plus durch härtere Version ersetzt
- Ladeluftkühler nach 20 Jahren durch neuen ersetzt (120 Euro ?)
- Dichtungen rundum mal ersetzt (ca. 400 ?)
- Scheibenwischermotor vom Polo/Skoda

Demnächst mal fällig: Wischergestänge, Lichtmaschine

Das war's an echten Reparaturen, der Rest war Kosmetik, und deutlich teurer als das oben. Motor hat jetzt 177tkm runter mit starkem Tuning, und zeigt bis auf das übliche leichte Nachlassen der Leistung keinerlei Probleme.



Beiträge: 2731
Registriert: 15.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 1.6.2023 um 15:37 Uhr:
Zitat:
sowie Lautsprecherlöcher bin ich weniger begeistert ..... möglichst Orginal wäre gut :-)

Wenn du mal vernünftige Lautsprecher im Kleingeldbereich (Andrian-Mitteltöner auf der Konsole 180,- / Paar, Fußraumsub, gute TMTs in der Tür 120,- gebraucht) gegen die "Serie" mit 5-Euro-Papplautsprechern gehört hast, würdest du das nicht sagen. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht, selbst bei relativ geringem Kapitaleinsatz. Ok. die 300 Euro plus Arbeit plus Radio muss man einsetzen, aber da ist man weit weg von großen Ausgaben. Und das Ergebnis lässt sich echt hören, zum nebenbei Berieseln mit DAB oder Deezer.



Beiträge: 9
Registriert: 31.5.2023
Status: Offline
erstellt am: 1.6.2023 um 16:04 Uhr:
Zitat:
Klaus hat geschrieben:
Zitat:
sowie Lautsprecherlöcher bin ich weniger begeistert ..... möglichst Orginal wäre gut :-)

Wenn du mal vernünftige Lautsprecher im Kleingeldbereich (Andrian-Mitteltöner auf der Konsole 180,- / Paar, Fußraumsub, gute TMTs in der Tür 120,- gebraucht) gegen die "Serie" mit 5-Euro-Papplautsprechern gehört hast, würdest du das nicht sagen. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht, selbst bei relativ geringem Kapitaleinsatz. Ok. die 300 Euro plus Arbeit plus Radio muss man einsetzen, aber da ist man weit weg von großen Ausgaben. Und das Ergebnis lässt sich echt hören, zum nebenbei Berieseln mit DAB oder Deezer.


Hallo Klaus
, hab edich jetzt so verstab&#180;nden, daß dieses dann in die Orginalhalterungen gestztz werden, oder ?
Also alte raus, neue rein (event. vielleicht ein wenig anpassen, aber das war es, oder ?

Ja, das passt auch für mich.....
Ich habe diese eher so gemeint, irgendwo ( kenne das eben noch von meiner Jugend .....GOLF II Kadett D... oder so... in der Türverkleidung mit der Sticjsäge ein Loch rein gemacht und mit 4 Blechschrauben den Lautsprecher fedt geschraubt oder eben die HUTABLAGE zerstört ... oder das Ersatzrad raus und Tieftöner rein... ;-)

Habe jetzt auch bei SR schon ähnliches gesehen, da war das Orginalradio weg und das neue auch nicht drin ... nur ein tiefes Eckiges Loch ... nee sowas bitte nicht... ;-)



Beiträge: 9193
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 1.6.2023 um 16:22 Uhr:
Nen guter Roadster kostet gutes Geld. Schranz fährt genug rum mit zerkratztem Innenraum.

Hab nen Brabus Xclusive zu verkaufen, aber nicht im Low Budget Bereich und auch nicht um die Ecke
 
____________________



Beiträge: 286
Registriert: 16.6.2020
Status: Offline
erstellt am: 1.6.2023 um 19:47 Uhr:
Die LS-Löcher sind für ordentliche Lautsprecher, die auch ohne Sub gut klingen, zu klein.
Was auch noch keiner angemerkt hat ist, dass der SR innen nicht gerade leise ist.
 
____________________
Gruß Jörg



Beiträge: 2731
Registriert: 15.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 3.6.2023 um 18:49 Uhr:
Ja, ab etwa 130 wird das mit dem Musik hören etwas "eingeschränkt".

Die Löcher in der Tür reichen, wenn man 13cm-TMTs mit einer vernünftigen Adapterplatte einsetzt. Die habe ich mir passgenau vom Schreiner machen lassen mit entsprechender Akustikplatte, ist ein Unterschied wie Tag und Nacht gegenüber "einfach reingeschraubt". Der Fußraum-Sub ist (angeblich) das Originalsystem vom Brabus, ja das sitzt da wo normalerweise das Pannenset ist, wurde damals für 120 Euro verramscht. Das Radio muss natürlich vernünftig eingebaut werden, habe ein Doppel-DIN mit großem Bildschirm. Irgendwann werde ich mir eine Mittelkonsole bauen lassen, damit das vernünftig aussieht und alles wieder gut nutzbar ist. Niemals aufgeben, niemals kapitulieren!

Auf dem Armaturenbrett habe ich keine Löcher gemacht, sondern mir belederte GFK-Gehäuse anfertigen lassen, die in der Ecke sitzen, und das Luftvolumen der A-Säule nutzen. Klingt RICHTIG gut.

* Hardwareguide Team *

Beiträge: 330
Registriert: 30.8.2012
Status: Offline
erstellt am: 7.6.2023 um 16:50 Uhr:
So sieht es bei mir aus. Klingt richtig geil.
Radio wird noch richtig eingebaut...
Hab ich 2021 bei CSP in Dees machen lassen
https://www.csp2000.de/









Gruß
McFly

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6465
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 7.6.2023 um 18:11 Uhr:
Zitat:
wedotherest hat geschrieben: Die LS-Löcher sind für ordentliche Lautsprecher, die auch ohne Sub gut klingen, zu klein.
Was auch noch keiner angemerkt hat ist, dass der SR innen nicht gerade leise ist.

JBL ClubF522 sind die besten LS für den Roadster.
Und mein neu aufgebauter Roadster ist im Innenraum sehr leise.
Man hört nur den Brabus bisl brabbeln.
 
____________________
...3xQP / 4 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere



Beiträge: 9
Registriert: 24.4.2020
Status: Offline
erstellt am: 8.6.2023 um 09:37 Uhr:
Moin,

ich habe hinter dem Fahrersitz einen aktiven Subwoofer installiert und in die A-Säulen gute Hochtöner verbaut.

Das hebt das Klangbild und sorgt auch bei etwas höherer Geschwindigkeit für gute Musik.

Bei Interesse: Man kann den bei mir Probefahren (siehe mein Post hier im Marktplatz, Standort bei Lübeck).

LG, Thomas



Beiträge: 619
Registriert: 19.1.2012
Status: Offline
erstellt am: 10.6.2023 um 15:51 Uhr:
Ich fahre alle 5000km oder einmal im Jahr in die Werkstatt. Früher nur bei Mercedes. War jedes Jahr im Schnitt ein Tausender mit Wartung. Irgend etwas ist immer zu machen. Seit dem ich in einer privaten Smart Werkstatt bin kostet mich das alles nur noch die Hälfte.
Aber es kam noch nie der Punkt, das ich liegen geblieben bin
Es muss einen klar sein, das es für einige Teile keinen Ersatz mehr vom Smart gibt.
Beispiel Windschutzscheibe.
Zum Glück konnte sie repariert werden und zum Glück hatte ich durch Zufall von einer Sammelbestellung erfahren. Da hab ich mir gleich eine bestellt.
Sonst macht das Auto noch immer spaß.
 
____________________




www.Roadster-Hamburg.de



Beiträge: 2731
Registriert: 15.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 10.6.2023 um 17:15 Uhr:
Zitat:
Techmodrome hat geschrieben:
Und mein neu aufgebauter Roadster ist im Innenraum sehr leise.

Da ich das auch seit was weiß ich wie lange auf der Agenda habe, was hast du gemacht? Bisher gehört habe ich Schottblech zum Motorraum und Türpanels mit Antidröhnkram versehen, plus das Dach als "Flüsterversion".



Beiträge: 9
Registriert: 31.5.2023
Status: Offline
erstellt am: 11.6.2023 um 15:15 Uhr:
Zitat:
Mr.Eight hat geschrieben: Ich fahre alle 5000km oder einmal im Jahr in die Werkstatt. Früher nur bei Mercedes. War jedes Jahr im Schnitt ein Tausender mit Wartung. Irgend etwas ist immer zu machen. Seit dem ich in einer privaten Smart Werkstatt bin kostet mich das alles nur noch die Hälfte.
Aber es kam noch nie der Punkt, das ich liegen geblieben bin
Es muss einen klar sein, das es für einige Teile keinen Ersatz mehr vom Smart gibt.
Beispiel Windschutzscheibe.
Zum Glück konnte sie repariert werden und zum Glück hatte ich durch Zufall von einer Sammelbestellung erfahren. Da hab ich mir gleich eine bestellt.
Sonst macht das Auto noch immer spaß.

Hallo zusammen,

komme gerade zurück aus dem Urlaub und war überrascht das sich hier noch einiges tat.
Besten Dank dafür.

Grüße



Beiträge: 286
Registriert: 16.6.2020
Status: Offline
erstellt am: 12.6.2023 um 10:53 Uhr:
Zitat:
Beispiel Windschutzscheibe.

Wie kommst Du darauf? Ich brauchte im Januar eine neue. War binnen 2 Tagen bei Carglas eingebaut.
 
____________________
Gruß Jörg


Hosted @ Falkenseer.NET
0.2307808 - 22 queries