deezlepower productions
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Login Smart by Matze
 Benutzername
 Kennwort
 in Cookie speichern


Registrierung
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Hauptmenü Smart by Matze
· Home
· Mein Profil
· Logout

Bereiche
· Forum
· User-Galerie
· Hardware Guide

================
· Regionalforen
· Galerie
· Downloads
· Web-Links
· Nutzungsbestimmungen
· Mitglieder
· Team & Kontakt
· Spende an den Club

================
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Wer ist online? Smart by Matze
Aktuell sind hier 662 Besucher und 1 Mitglied online.

Anmeldung


Wir haben 10379 registrierte Mitglieder.
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Neueste Posts Smart by Matze
 Achtung neuer Term...
 Reparatur Massepun...
 Biete Smart Roadst...
 Klimaanlagenschalt...
 Anlasserschlüssel
 Frohe Weihnachten
 Problem mit Drehzahl
 Oliver Lucas aus M...
 [Termin VERSCHOBEN...
 Schraube hat wiede...
 RoadsterTimes 2023...
 Regler für Umluft ...
 Karosserie
 Es ist soweit
 Chiptuning Brabus ...
 muss mich leider v...
 verölter Schlauch ...
 Die leidige Sache ...
 Biete gebrauchten ...
 Smart erkennt kein...

zum Forum
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Themen Smart by Matze
· alle Themen
· Bild / Video
· Presse
· Technik
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Inhalte Smart by Matze
· techn. Daten
· Motorpflege


Du bist nicht eingeloggt!

 < Voriges Thema  Nächstes Thema > Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren
Autor: Betreff: Der Roadster ist schnell!!!



Beiträge: 3
Registriert: 9.10.2022
Status: Offline
erstellt am: 9.10.2022 um 20:53 Uhr:
Guten Abend. Zu Anfang stell ich mich kurz vor, denn ich bin seit heute stolzes Mitglied eures tollen Forums. Ich bin 26 fahre zum Roadster noch ein Bmw E87 20d. Ich bin durch und durch Autofan und setze mich mit diversen Autothemen seit Jahren auseinander. Außerdem war ich eine Zeitlang als Autoaufbereiter und in einer Werkstatt tätig.

Der SR interessiert mich schon seit einigen Jahren. Vor ca. einem Jahr habe ich dann einen probegefahren und mich sofort verliebt. Für mich stand fest, dass wird mein Zweitwagen. Im Frühjahr 2022 habe ich mir dann einen zugelegt.

Mein Roadi ist Baujahr 2003 mit 60 KW in Champagne Remix. Gekauft habe ich Ihn mit ca. 125 tsd. Km. Er hatte 5 Vorbesitzer, war aber zu letzt 10 Jahre in Liebhaberhand. Hier hatte er 1 Jahr vor dem Verkauf eine komplette Motorrevision bekommen. Technisch stand der Wagen gut gepflegt und gewartet da. Der Händler hatte überhaupt keine Ahnung von den SR und hat Ihn draußen im Regen stehen lassen. Als ich zur Besichtigung kam war er nass und schimmelte auf den Sitzen. Da ich als ehem. Fzg. Aufbereiter, einen Kärcher Puzzi zum Sitze aufbereiten habe und schon vorher wusste, dass Roadster innen nass werden, war das kein Problem für mich. Der Händler wollte das Fzg. aber schnell loswerden und ist von sich aus um 1300¤ runtergegangen. So habe ich schlussendlich 3800¤ Gezahlt.

So nun zum eigentlichen Thema: Ich bin in diversen Foren unterwegs und lese zum Roadster immer wieder; dass er sich schnell anfühlt, es aber nicht ist. Diesen Sommer bin ich dieser Frage also nachgegangen. Da ich direkt an der Schwäbischen Alb wohne habe ich mehrere perfekte Strecken vor der Haustür, die ich alle sehr genau kenne. Nun habe ich mit einem Freund von mir eine Vergleichssfahrt auf einer dieser Strecken zu vorgenommen. Sein Fahrzeug ist ein getunter Audi A3 8P. Gemacht wurde an diesem unter anderem das Fahrwerk und die Leistung auf ca. 260 PS und Sportbereifung. Mein Roadster hat noch das original Fahrwerk drinnen Standard Bereifung (also keine Performance Pneus)
Die gefahrene Strecke geht kaum geradeaus. Es reihen sich viele scharfe enge Kurven aneinander, ist also absolutes Roadster Revier. Ich bin mit meinem SR vorne weg gefahren und mein Kumpel hinter her. Ausgemacht war, wir fahren so schnell es geht, mit etwas Sicherheitsreserve. Der Audi ist klar mitgekommen, aaabeeer mein Kumpel konnte nur mitkommen weil er deutlich mehr Leistung hatte und er zwischen den Kurven wieder anschließen konnte. In den Kurven musste er absolutes Limit fahren und ich bin leicht weggezogen.

Heißt also: Der Serien Roadster ist kein Blender und kann Serie, gut getunte Fahrzeuge mit deutlich mehr Leistung und besserem Fahrwerk, im Roadster Jagdrevier dass Wasser reichen.

[Bearbeitet am 9/10/2022 von Roadstersgoldeneye]
 
____________________
Smart Roadster -der Sportwagen für arme- 😋



Beiträge: 829
Registriert: 22.6.2009
Status: Offline
erstellt am: 10.10.2022 um 07:23 Uhr:
Willkommen! :-)

Danke für Deinen Erfahrungsbericht!
Ich kann Deinen Erfahrungen bestätigen, der Roadster ist richtig gefahren sehr flott
und macht ähnlich viel Spass wie 20x teurere Sportwägen.
Mann muss ihn halt drehen damit was passiert.
Aber das ist auch bei viel grösseren nicht anders.
Nur die TDIs/CDIs kommen mit niedriger Drehzahl und Dampf aus den Kurven.
Dazu sparsam und günstig im Unterhalt.

Und eigentlich auch dicht ;-)
Meiner steht auch immer draussen hab aber kein Biotop innen.

LG, Peter
 
____________________



Beiträge: 9113
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 10.10.2022 um 10:54 Uhr:
Nicht umsonst sagte Colin Chapman &#8222;Mehr Leistung macht ein Auto auf der Geraden schneller, weniger Gewicht macht es überall schneller.&#8220;

Viel Spaß hier
 
____________________

* Unterstützer *

Beiträge: 846
Registriert: 21.4.2007
Status: Offline
erstellt am: 10.10.2022 um 18:47 Uhr:
Colin Chapman war was das Thema "Leichtbau" betrifft schon ziemlich extrem.

Aber relativieren muss man auch, dass ein Roadster gegen eine Elise oder auch einen Speedster nicht "anstinken" kann.

Da liegen dann doch nochmals Welten dazwischen. Klar macht er Spaß und ist ne leichte Kurvenflunder.
Aber mit knapp über 100 Kilo mehr und deutlich mehr Leistung geht die Sau in der Elise S2 oder einem Speedster flanieren

Auch ein versierter 911er oder Boxter Fahrer, der keine Angst hat seinen Ofen zu beschädigen, wird einem Roadster keine Chance
lassen trotz des Mehrgewichts. Denn, ein 911 /Boxter ist eben "auch" ein echter Sportwagen.

Beim Roadster spielt auch die Rad-Reifen-Kombi eine extreme Rolle. Ich habe über die Jahre von den Gulaschtöpfen, über Spinlines,
Spikelines und Runlines alle gängigen Kombis gefahren und muss sagen, dass die Agilität/Fahrspaß mit den 15"ern eindeutig am besten war und ist.
(Auch wenn es bescheiden aussieht, ja... )
 
____________________
Smart-Fahrer der ersten Stunde... Seit 04/1999...




Beiträge: 19
Registriert: 28.8.2021
Status: Offline
erstellt am: 10.10.2022 um 19:27 Uhr:
Hallo.

Freut mich das du so viel Freude hast.
Jedoch der Unterschied von den 62 auf 82PS finde ich nochmal extrem.
Vom Geräusch, Durchzug, und nochmal grinsen mehr.
Und Spaß macht er jeden.
Gute weitere Fahrt!



Beiträge: 829
Registriert: 22.6.2009
Status: Offline
erstellt am: 10.10.2022 um 23:46 Uhr:
er hat den 60kW also 82PS, evtl auch noch getunt vom Vorbesitzer? ;-)
LG, Peter

Ah und zum Roadster / Porsche Vergleich: mMn macht der Fahrer und was er sich zutraut / traut
mehr aus als das Fahrzeug
 
____________________



Beiträge: 9113
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 11.10.2022 um 11:32 Uhr:
Ein Porsche ist eben schnell und ein Roadster gibt einem das Gefühl schnell zu sein. Letztendlich ist der Fahrspaß sicher nicht so weit auseinander wie die Fahrleistungen und die Kosten
 
____________________

* Unterstützer *

Beiträge: 846
Registriert: 21.4.2007
Status: Offline
erstellt am: 11.10.2022 um 18:24 Uhr:
Zitat:
SmartRoadsterCoupe hat geschrieben: Ein Porsche ist eben schnell und ein Roadster gibt einem das Gefühl schnell zu sein. Letztendlich ist der Fahrspaß sicher nicht so weit auseinander wie die Fahrleistungen und die Kosten

Jau, dem ist wohl so...
 
____________________
Smart-Fahrer der ersten Stunde... Seit 04/1999...


* Roadster-Messi *

Beiträge: 6338
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 11.10.2022 um 20:15 Uhr:
Die 15"er sind zwar agiler, aber die 17"er mit den 225 gehen weit schneller in der Kurve.

Ist mir wichtiger, als in 9.8Sekunden auf 100... (9.9 reichen)
 
____________________
...1xQP / 3 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere

* Unterstützer *

Beiträge: 846
Registriert: 21.4.2007
Status: Offline
erstellt am: 12.10.2022 um 12:36 Uhr:
Mach auf die 15"er Semis drauf und vergleiche mal...
 
____________________
Smart-Fahrer der ersten Stunde... Seit 04/1999...


* Unterstützer *

Beiträge: 690
Registriert: 12.12.2011
Status: Offline
erstellt am: 12.10.2022 um 15:43 Uhr:
Zitat:
SmartyBB hat geschrieben:
Aber mit knapp über 100 Kilo mehr und deutlich mehr Leistung geht die Sau in der Elise S2 oder einem Speedster flanieren

Eine Elise S1 wiederum ist kaum schneller als der Roadster. Und S1, S2 und Speedster haben eins gemeinsam: Die grausige Schaltung. Da ist mir die Halbautomatik im Roadster lieber. Auch wenn man in den Lotus schneller schalten kann, Spaß macht das damit nicht.
15er als beste Kombi für Fahrdynamik kann ich bestätigen. Mit dem Umrüsten auf Spinline und AR-1 purzelten die Sekunden nur so. Allerdings mit 195 vorne und 205 hinten nicht zulässig.



Beiträge: 3
Registriert: 9.10.2022
Status: Offline
erstellt am: 12.10.2022 um 17:55 Uhr:

<? er hat den 60kW also 82PSevtl auch noch getunt vom Vorbesitzer? ;-)

LGPeter ?>



Ja genau 60KW. Und nein eigentlich müsste der Serie sein. Sonst müsste die Ladeluft und Motortemperatur schneller bzw. stärker hoch gehen und (hoffentlich) vom Vorbesitzer auch der Kühler bzw. Lüfter angepasst worden sein. Aber da ist alles Serie.


Das der Roadster schnell ist und auch sportliche Fahrzeuge mit anderem Konzept (Bsp. GTI&#8216;s) in Kurven davonfährt ist schon nicht zu verachten. Natürlich wenn man den Roadster mit Leistungstärkeren Sportwagen mit gleichen o.ä Konzept (Stichwort Gewicht) vergleicht, wie eben Porsche Boxter, Lotus oder Opel Speedster, kann der Roadster nicht mithalten. Allerdings denke ich das es mit vernünftigen Fahrwerk z.b KW, Setup und Reifen schon Richtung Augenhöhe geht.
 
____________________
Smart Roadster -der Sportwagen für arme- 😋

* Moderator *
* Unterstützer *

Beiträge: 2798
Registriert: 31.3.2011
Status: Offline
erstellt am: 12.10.2022 um 20:01 Uhr:
Wenn nicht getuned, dann bleibt die Nadel bei 1bar Ladedruck stehen. Wenn getuned... geht die bis zu 1,55bar (mehr kann die nicht anzeigen, Softwarebedingt)
 
____________________
DerFalk



Beiträge: 3
Registriert: 9.10.2022
Status: Offline
erstellt am: 13.10.2022 um 12:45 Uhr:
Zitat:
DerFalk hat geschrieben: Wenn nicht getuned, dann bleibt die Nadel bei 1bar Ladedruck stehen. Wenn getuned... geht die bis zu 1,55bar (mehr kann die nicht anzeigen, Softwarebedingt)

Ah danke für die Info, da werde ich mal schauen&#129310;
 
____________________
Smart Roadster -der Sportwagen für arme- 😋


Hosted @ Falkenseer.NET
0.2011290 - 22 queries