deezlepower productions
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Login Smart by Matze
 Benutzername
 Kennwort
 in Cookie speichern


Registrierung
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Hauptmenü Smart by Matze
· Home
· Mein Profil
· Logout

Bereiche
· Forum
· User-Galerie
· Hardware Guide

================
· Regionalforen
· Galerie
· Downloads
· Web-Links
· Nutzungsbestimmungen
· Mitglieder
· Team & Kontakt
· Spende an den Club

================
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Wer ist online? Smart by Matze
Aktuell sind hier 392 Besucher und 0 Mitglieder online.

Anmeldung


Wir haben 10362 registrierte Mitglieder.
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Neueste Posts Smart by Matze
 11 Jahre Kraichgau...
 Schraube hat wiede...
 Regler für Umluft ...
 Karosserie
 Es ist soweit
 Chiptuning Brabus ...
 muss mich leider v...
 verölter Schlauch ...
 Die leidige Sache ...
 Biete gebrauchten ...
 Smart erkennt kein...
 Roadster in Teilen
 SUCHE: Abblendlich...
 [Test] Taktventil ...
 Hardtop innen neu ...
 Werkstatt in Hamburg
 Tempomat defekt od...
 Michalek Zusatzins...
 [Heckklappe][Dämpf...
 Roadster Coupe Hec...

zum Forum
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Themen Smart by Matze
· alle Themen
· Bild / Video
· Presse
· Technik
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Inhalte Smart by Matze
· techn. Daten
· Motorpflege


Du bist nicht eingeloggt!

 < Voriges Thema  Nächstes Thema > Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren
Autor: Betreff: Heckspoiler Coupe mittig gerissen über Bremsleuchte

* Unterstützer *

Beiträge: 391
Registriert: 22.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 14.9.2022 um 10:56 Uhr:
Hallo,

nun hat es meinen Heckspoiler von Roadster Coupe erwischt: ein Riss oben mittig über der 3. Bremsleuchte


Neu gib es den nur noch beim "Holländer" zum Schnappatmungspreis...

Hab nun mal nach Bildern gesucht und bin in diesem alten Beitrag fündig geworden.

https://www.smart-roadster-club.de/modules.php?op=modload&name=XForum&a
mp;file=viewthread&tid=27985


Da könnte man wohl nur von aussen mit dem Lötkolben "arbeiten" und dann den Spoiler Folieren lassen.

Tipp wie reparieren, von denen die das schonmal gemacht haben ?


Gruß Jörg



[Bearbeitet am 14/9/2022 von jogimuc]

* Unterstützer *

Beiträge: 1578
Registriert: 7.1.2010
Status: Offline
erstellt am: 15.9.2022 um 07:16 Uhr:
Wenn Du den Lötkolben verwendest reicht es nicht nur den Spalt zu schließen.Der Kunststoff verändert sich beim erwärmen auf ca. 450°C.Ich hab immer Edelstahlgewebe brückend mit eingeschweißt.Damit verhinderst Du das wieder aufreißen.

Gruß
 
____________________
Der Motor
https://m.youtube.com/watch?v=om_5cYgD2bc
Zu Cäsars 10. Todestag
https://m.youtube.com/watch?v=a7iaUKKu8GA
Wer kennt nicht auch das Kornlied ? Aber nicht so:
https://m.youtube.com/watch?v=T4336H7nD8E



Beiträge: 248
Registriert: 16.6.2020
Status: Offline
erstellt am: 15.9.2022 um 07:51 Uhr:
Genau so. Ganz prima bewährt hat sich bei mir diese Starterset zum Plastikschweißen.
Da ist alles dabei was man braucht.
https://www.amazon.de/Schweißkolben-Starter-Set-Kunststoffreparatur-Schweiß
stäbe-Bewehrungsnetz/dp/B00R2HFE28/ref=sr_1_4?__mk_de_DE=ÅMÅ´ÕÑ&crid=3L
1Q8UZFAWJHT&keywords=Plastik+Schweißgerät+Starterset&qid=1663221024
&sprefix=plastik+schweißgerät+starterset%2Caps%2C70&sr=8-4


Von hinten das Stahlgewebe einschweißen und in die Aussenseite am Riß eine Kelhe einbrennen und mit Plastik-Schweißstab auffüllen. Danach kann man schleifen und lackieren.
 
____________________
Gruß Jörg



Beiträge: 3
Registriert: 11.11.2009
Status: Offline
erstellt am: 15.9.2022 um 08:51 Uhr:
Hallo,

das Material des Heckspoilers lässt sich mit Dichlormethan kleben/schweißen.
Hält bei meinem Coupe schon seit Jahren.

Gruß Ralf



Beiträge: 248
Registriert: 16.6.2020
Status: Offline
erstellt am: 15.9.2022 um 09:39 Uhr:
Es gibt viele Wege. Gleich kommt sicher einer mit Legosteinen und Aceton. Funktioniert auch (wenn das material passt).
Aber der, meiner Meinung nach, einzig (mit Sicherheit) dauerhafte Weg ist schweißen, verstärken und dann frisch lackieren.
Ich mach so was schon ein paar Jahre ziemlich erfolgreich.
Hier mal ein Link zu meinen Erfahrungen:
https://forum.vfr-oc.de/viewtopic.php?t=32784&hilit=Ich+kann+ja+nichts+
weg
 
____________________
Gruß Jörg



Beiträge: 103
Registriert: 14.8.2005
Status: Offline
erstellt am: 16.9.2022 um 08:57 Uhr:
Das Problem hat mich auch vor wenigen Wochen ereilt... interessant!

* Unterstützer *

Beiträge: 391
Registriert: 22.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 16.9.2022 um 11:49 Uhr:
Hallo,

Erstmal Danke.

Aber bisher fehlt mir die Vordtellumgskraft, wie icb da ein Gitter von "unten" einbringen kann. Durch das Mausloch der 3. Bremsleuchte sehe ich da keinen Weg.
Bei einer Kunstoff-Stoßstange mag das funktionieren...

Gruß Jörg

* Unterstützer *

Beiträge: 1578
Registriert: 7.1.2010
Status: Offline
erstellt am: 16.9.2022 um 12:32 Uhr:
Leute,
der Spoiler ist zweiteilig.Ist der Riss im Oberteil kommt man natürlich nicht von unten ran,was auch nicht zielführend ist.Der Riss entsteht durch Materialspannung.Offensichtlich ist der Weichmacher raus,dadurch schrumpft die Oberfläche.Da das Unterteil weniger schrumpft reißt es an der schwächsten Stelle.
Meine Reparaturvariante ist,den Riss auffüllen und von oben das Gitter versenken,im eingebauten Zustand.Gitter etwas länger wählen.Dann ausbauen und die Kanten bearbeiten.
Schlussendlich verschleifen,spachteln,grundieren,lacken.
Sollte dann wesentlich länger halten als vorher.

Gruß
 
____________________
Der Motor
https://m.youtube.com/watch?v=om_5cYgD2bc
Zu Cäsars 10. Todestag
https://m.youtube.com/watch?v=a7iaUKKu8GA
Wer kennt nicht auch das Kornlied ? Aber nicht so:
https://m.youtube.com/watch?v=T4336H7nD8E


Hosted @ Falkenseer.NET
0.1570060 - 22 queries