deezlepower productions
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Login Smart by Matze
 Benutzername
 Kennwort
 in Cookie speichern


Registrierung
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Hauptmenü Smart by Matze
· Home
· Mein Profil
· Logout

Bereiche
· Forum
· User-Galerie
· Hardware Guide

================
· Regionalforen
· Galerie
· Downloads
· Web-Links
· Nutzungsbestimmungen
· Mitglieder
· Team & Kontakt
· Spende an den Club

================
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Wer ist online? Smart by Matze
Aktuell sind hier 699 Besucher und 1 Mitglied online.

Anmeldung


Wir haben 10385 registrierte Mitglieder.
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Neueste Posts Smart by Matze
 Chiptuning Brabus ...
 Komplettlackierung...
 Optionen für einen...
 Vorwiderstand Gebl...
 RoadsterTimes 2023...
 Achtung neuer Term...
 Reparatur Massepun...
 Biete Smart Roadst...
 Klimaanlagenschalt...
 Anlasserschlüssel
 Frohe Weihnachten
 Problem mit Drehzahl
 Oliver Lucas aus M...
 [Termin VERSCHOBEN...
 Schraube hat wiede...
 Regler für Umluft ...
 Karosserie
 Es ist soweit
 muss mich leider v...
 verölter Schlauch ...

zum Forum
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Themen Smart by Matze
· alle Themen
· Bild / Video
· Presse
· Technik
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Inhalte Smart by Matze
· techn. Daten
· Motorpflege


Du bist nicht eingeloggt!

 < Voriges Thema  Nächstes Thema > Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren
Autor: Betreff: Verschiedene Probleme

* Unterstützer *

Beiträge: 113
Registriert: 3.9.2014
Status: Offline
  erstellt am: 18.4.2019 um 09:23 Uhr:
Moin Leute

Habe ein paar Probleme mit meinem Roady

Diese Probleme treten alle paar Tage auf aber vereinzelt.

1 Drehzahlmesser zeigt nichts an und der Tacho auch nicht.
2 Drehzahlmesser geht Tacho zeigt nichts an
3 Drehzahlmeseer zeigt nur halbe Drehzahl an statt 3000 nur 1500

4 Starten vom Motor hört man nur wie der Anlasser dreht aber nicht zündet.

5 Lange Schaltzeiten. ( habe mir schon Motul bestellt)
6 max Ladedruck bei 0,4 bar

7 ab und zu knallt der Gang ein 2 tesmal (fühlt sich soo an) ist vielleicht was anderes.

Für Tipps wäre ich dankbar.

Bis dann

Werni

[Bearbeitet am 18/4/2019 von Werni_67]

[Bearbeitet am 18/4/2019 von Werni_67]

[Bearbeitet am 18/4/2019 von Werni_67]
 
____________________
Smart Rooadster schwarz/schwarz 2003 45kw

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6343
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 18.4.2019 um 10:46 Uhr:
Hört sich nach baldiger Beerdigung an.

KI: Stecker mal sauber machen. Wir es nicht besser, eventuell mit neuem Tacho probieren, ich hätte einen da. Den könnte man testweise einbauen.

Ansonsten müsste wohl auch der Aktuator mal eingestellt und richtig angelernt werden. Eventuell hast Du auch noch alte Software auf dem MEG, sollte man sich mal ansehen.

Anlasser: Der liegt wohl in den letzten Zügen. Ein neuer behebt das Problem. Ich habe einen hier liegen, nagelneu.

Ladedruck: Taktventil tot, oder Wastegate Schubstange ausgehängt.
 
____________________
...1xQP / 3 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere



Beiträge: 2708
Registriert: 15.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 18.4.2019 um 12:00 Uhr:
Man sollte von einem 16 Jahre alten Wagen auf Basis einer Plattform für preiswerte Kleinwagen keine Wunder erwarten, was die Langlebigkeit von technischen Komponenten angeht.

Defekte Anlasser, Lichtmaschinen, Aktuator und Kleinteile wie Sensoren kann man alles für vergleichsweise wenig Geld tauschen. Genauso wie es Unsinn ist, Teile die gar nicht kaputt sind für viel Geld zu tauschen (Werkstattansatz), ist es Quatsch defekte Teile durch Schmiere und Gegentreten "reparieren" zu wollen.

Die Liste was man mal machen sollte steht oben ja schon, wichtig ist vor allem dass man die Stecker von SAM und MEG prüft, und das SAM mal prüfen und ggf. nachlöten lässt. Laut Matthias sind ja 9 von 10 SAMs inzwischen korrodiert, das kann man fast immer völlig beheben. Wenn das SAM nicht mehr richtig arbeitet, können alle möglichen Phänomene auftreten die so aussehen als wären alle elektrischen Teile kaputt.

Das Reinknallen der Gänge kann sowohl an einem defekten Aktuator liegen wie bei mir (der Stössel vorne wurde nicht mehr sauber zentriert geführt), als auch an Wackelkontakten irgendwo auf der Strecke vom Aktuator zum Kabelbaum. Der Aktuator zieht relativ viel Strom um zu arbeiten.

* Unterstützer *

Beiträge: 113
Registriert: 3.9.2014
Status: Offline
  erstellt am: 18.4.2019 um 12:12 Uhr:
Hört sich nach baldiger Beerdigung an.

Das ist ein Schock!!!

Korridierte stecker sind ja kein Problem.
habe noch Reinigungszeug und gutes Bleilot.
War sonst zuverlässig der kleine. hat in 1500 die 300.000 km runter.
War im Januar noch durch TÜV gekommen.
Also werde ich am WE mal Sam ausbauen kontrollieren entlöten und neu mit gutenm Lot versorgen.
Das MEG genauso.
Taktventil ist recht frisch noch genau wie das TLE .
Aktuator hatte ich auch im Sinn vielleicht mal neu fetten und einstellen.

Danke für die Unterstützung
 
____________________
Smart Rooadster schwarz/schwarz 2003 45kw

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6343
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 18.4.2019 um 15:15 Uhr:
Am MEG brauchst nix machen, eher am KI
 
____________________
...1xQP / 3 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere



Beiträge: 2708
Registriert: 15.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 18.4.2019 um 15:41 Uhr:
Wenn die Kunststoffführung des Aktuatordorns ausgearbeitet ist, dann nützt auch Fetten und Einstellen nichts mehr. Je nach Zustand kann das recht warm werden, und leiert dann aus. Bei mir konnte man das im ausgebauten Zustand dann fühlen, der eine Aktuator war deutlich "labberiger" als ein neuer. Der Effekt war dieses Schlagen, weil der Dorn nicht mehr genau da rein getroffen hat wo er hin musste, und ist dann mit einem Schlag reingerutscht.

* Unterstützer *

Beiträge: 113
Registriert: 3.9.2014
Status: Offline
erstellt am: 19.4.2019 um 13:07 Uhr:
Hi Leute

KI habe ich ausgebaut und zerlegt.
Die Lötstellen vom Stecker waren mit wenig Lötzinn benetzt.
Habe alles sorgfältig entlötet und mit altem bleihaltigen Lötzinn neu verlötet.

Kontkte habe ich noch zusätzlich mit Kontakt 61 besprüht.

Hier eine link mit guten Empfehlungen.
https://www.edv-dompteur.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=110

Als nächstes kommt das SAm dran.

Gruss Werner
 
____________________
Smart Rooadster schwarz/schwarz 2003 45kw


Hosted @ Falkenseer.NET
0.1529760 - 22 queries