deezlepower productions
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Login Smart by Matze
 Benutzername
 Kennwort
 in Cookie speichern


Registrierung
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Hauptmenü Smart by Matze
· Home
· Mein Profil
· Logout

Bereiche
· Forum
· User-Galerie
· Hardware Guide

================
· Regionalforen
· Galerie
· Downloads
· Web-Links
· Nutzungsbestimmungen
· Mitglieder
· Team & Kontakt
· Spende an den Club

================
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Wer ist online? Smart by Matze
Aktuell sind hier 1058 Besucher und 0 Mitglieder online.

Anmeldung


Wir haben 10646 registrierte Mitglieder.
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Neueste Posts Smart by Matze
 Runline Felgen ges...
 paar Fragen als Ne...
 Biete smart roadst...
 Barracuda Voltec T...
 Hupe tut's nicht
 Lichtmaschine PHIN...
 Zentralverriegelung
 Tachobeleuchtung g...
 Suche 17 Zoll Mich...
 Motortausch
 Softwareupdate und...
 Softtop auf manuel...
 Audiosignal abgrei...
 Suche beide Nebels...
 kompetente Werksta...
 Beitritt in den SRC
 (B) Roadster Coupé...
 Wie Spiegelglas en...
 Auspuff für Brabus...
 Hardtop hat sich i...

zum Forum
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Themen Smart by Matze
· alle Themen
· Bild / Video
· Presse
· Technik
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Inhalte Smart by Matze
· techn. Daten
· Motorpflege


Du bist nicht eingeloggt!

 < Voriges Thema  Nächstes Thema > Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren
Autor: Betreff: Fahrwerksteile vorne



Beiträge: 77
Registriert: 10.6.2018
Status: Offline
erstellt am: 17.7.2018 um 12:23 Uhr:
Nachdem ich vermutlich dieses Wochenende mit der Konservierung an der Front anfangen werde, spiele ich mit dem Gedanken gleich auch noch die Fahrwerksteile mitzumachen, wenn schonmal alles demontiert ist.
Traggelenke, Dämpfer und Federn.
Sollte ich sonst noch was mitmachen, wenn ich schon dabei bin?
Habt ihr Markenempfehlungen zu den Teilen?

Wie immer
Beste Grüße aus Österreich

* Unterstützer *

Beiträge: 708
Registriert: 12.12.2011
Status: Offline
erstellt am: 17.7.2018 um 17:46 Uhr:
Willst du den originalen Fahrkomfort beibehalten oder darf es etwas knackiger sein?



Beiträge: 77
Registriert: 10.6.2018
Status: Offline
erstellt am: 17.7.2018 um 18:25 Uhr:
Zitat:
kosso_olli hat geschrieben: Willst du den originalen Fahrkomfort beibehalten oder darf es etwas knackiger sein?

Original Fahrkomfort? Das Teil ist doch schon Bretthart - Auf jeden Fall um einiges härter als das S-Line Fahrwerk von Audi, welches schon recht hart ist.

Also es kann von mir aus schon noch eine Spur härter sein, muss aber nicht. Auf jeden Fall sollte es nicht noch tiefer werden, weil ich sonst nichtmehr sicher in die Garage einfahren kann.
Das wichtigste wäre für mich ein gutes Preis/Leistungsverhältnis und die Frage ob ich noch andere Teile mitmachen soll, wenn ich schonmal dabei bin.

* Unterstützer *

Beiträge: 708
Registriert: 12.12.2011
Status: Offline
erstellt am: 19.7.2018 um 16:37 Uhr:
Dann nimmst du diese Teile hier in soft oder medium, ist dann sehr seriennah, hält aber länger. Hard ist nichts mehr für sanfte Gemüter, fährt sich aber einfach nur geil. Die letzten beiden müssen nicht unbedingt sein.

http://shop.smarts4youracing.com/en/bushes/76-front-wishbone-front-and-rear
-bushes.html


http://shop.smarts4youracing.com/en/bushes/79-steering-rack-mount-bushes.ht
ml


http://shop.smarts4youracing.com/en/bushes/80-front-anti-roll-bar-mount.htm
l


Grüße

Oliver



Beiträge: 388
Registriert: 18.10.2015
Status: Offline
erstellt am: 19.7.2018 um 21:14 Uhr:
ich bin der Meinung dass die PU Buchsen überbewertet sind.
Mach die Aufhängung wenn notwendig mit neuen Gummiteilen. Da quietscht wenigstens nichts....
Bild dir deine eigene Meinung.....gibt genug davon im Netz.

Für das Geld fallen mir mehrere Dinge die ich lieber hätte kaufen sollen.

Es gibt nur "lieben" oder als belanglos erachten. Mehr sag ich nicht, und bitte nicht jetzt wieder "du fährst nur blumenpflücken". Garantiert nicht.....

* Unterstützer *

Beiträge: 708
Registriert: 12.12.2011
Status: Offline
erstellt am: 20.7.2018 um 10:43 Uhr:
Der Unterschied bei mir war deutlich. Sehr deutlich. Wer das nicht merkt, hat kein Gefühl für das was er da fährt, ganz einfach.
Fahre ich mal einen seriennahen Roadster, erschrecke ich immer wieder wie teigig und undefiniert sich das fährt.



Beiträge: 9194
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 20.7.2018 um 11:06 Uhr:
Muss man bei den verlinkten die originale Blechhülse aus dem Querlenker entfernen?
Ich habe Febi Querlenker in Original wieder verbaut. Nächstes Jahr kommt ne andere komplette überarbeite Vorderachse rein.
 
____________________

* Unterstützer *

Beiträge: 1604
Registriert: 7.1.2010
Status: Offline
erstellt am: 20.7.2018 um 11:18 Uhr:
Bei den Polybush wird alles mitgeliefert was rein muss,auch die Hülsen (also die alten in die Tonne),bei den Powerflex sind nur die reinen Buchsen bei (die alten Hülsen wiederverwenden).

Gruß
 
____________________
Der Motor
https://m.youtube.com/watch?v=om_5cYgD2bc
Zu Cäsars 10. Todestag
https://m.youtube.com/watch?v=a7iaUKKu8GA
Wer kennt nicht auch das Kornlied ? Aber nicht so:
https://m.youtube.com/watch?v=T4336H7nD8E



Beiträge: 77
Registriert: 10.6.2018
Status: Offline
erstellt am: 21.7.2018 um 20:41 Uhr:
Also lautet die Empfehlung, Querlenker, Radlager und Traggelenke tauschen und den Rest lassen?

Werde morgen mal eine Bestellung aufgeben.

Wenn alles gut geht bekomm ich kommende Woche günstig eine größere Bastelgarage, mal für einen Monat, angemietet und kann mich da dann vernünftig austoben

* Unterstützer *

Beiträge: 1604
Registriert: 7.1.2010
Status: Offline
erstellt am: 22.7.2018 um 14:57 Uhr:
Die Empfehlung lautet,Fahrwerk zerlegen,reinigen,augenscheinlich prüfen,Teile tauschen.Den genauen Zustand kannst nur Du erkennen.Wo es Unsicherheiten gibt,erneuern.Rostbehandlung nich vergessen wo Du schonmal drunterliegst.Auchmal ne Schraube erneuern,kann man nach dem festziehen hervorstehendes Gewinde mit seewassertauglichem Fett versiegeln.

Gruß
 
____________________
Der Motor
https://m.youtube.com/watch?v=om_5cYgD2bc
Zu Cäsars 10. Todestag
https://m.youtube.com/watch?v=a7iaUKKu8GA
Wer kennt nicht auch das Kornlied ? Aber nicht so:
https://m.youtube.com/watch?v=T4336H7nD8E



Beiträge: 271
Registriert: 24.6.2018
Status: Offline
erstellt am: 26.7.2018 um 10:06 Uhr:
Kann man denn mit einem Sprüh-schmier-Mittel (meinetwegen WD40, wobei dies ja eher entfettet) die einzelnen Buchsen/Lager einsprühen um herauszufinden, wo es am meisten knarzt?
Oder kommt da eh keine Schmierung irgendwo dazwischen?

* Unterstützer *

Beiträge: 1604
Registriert: 7.1.2010
Status: Offline
erstellt am: 26.7.2018 um 15:24 Uhr:
Hm,zumindest müsstest Du vorher die Schraubverbindung öffnen,um wenigstens etwas vom Schmierstoff nach innen zu bekommen.

Gruß
 
____________________
Der Motor
https://m.youtube.com/watch?v=om_5cYgD2bc
Zu Cäsars 10. Todestag
https://m.youtube.com/watch?v=a7iaUKKu8GA
Wer kennt nicht auch das Kornlied ? Aber nicht so:
https://m.youtube.com/watch?v=T4336H7nD8E


Hosted @ Falkenseer.NET
0.1768889 - 24 queries