deezlepower productions
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Login Smart by Matze
 Benutzername
 Kennwort
 in Cookie speichern


Registrierung
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Hauptmenü Smart by Matze
· Home
· Mein Profil
· Logout

Bereiche
· Forum
· User-Galerie
· Hardware Guide

================
· Regionalforen
· Galerie
· Downloads
· Web-Links
· Nutzungsbestimmungen
· Mitglieder
· Team & Kontakt
· Spende an den Club

================
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Wer ist online? Smart by Matze
Aktuell sind hier 2257 Besucher und 2 Mitglieder online.

Anmeldung


Wir haben 10616 registrierte Mitglieder.
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Neueste Posts Smart by Matze
 Hupe tut's nicht
 Smart Roadster Coupe
 Der Neue aus Witte...
 Tacho tot
 Hardtop hat sich i...
 bin mal neu hier
 Roadsterfahrer aus...
 Softtop auf manuel...
 Smartie geht aus
 Masseanschluss hin...
 Lenkgetriebe Axial...
 Smart Roadster bek...
 Herzliche Einladun...
 Freie Smart Werkst...
 Diagnosegerät
 RoadsterTimes 2024...
 Fahrertür Bowdenzu...
 RADIO-CODE
 FELGEN MIT/ODER OH...
 Verkaufe Roadster

zum Forum
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Themen Smart by Matze
· alle Themen
· Bild / Video
· Presse
· Technik
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Inhalte Smart by Matze
· techn. Daten
· Motorpflege


Du bist nicht eingeloggt!

 < Voriges Thema  Nächstes Thema > Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren
Autor: Betreff: Heizgebläsemotor ausbauen



Beiträge: 3115
Registriert: 7.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 6.5.2017 um 23:02 Uhr:
Gebraucht wird folgendes Werkzeug:

Knarre 1/2" und 1/4" (möglichst im Winkel verstellbar),10er Nuss mit 1/4"-Antrieb,13er Nuss mit 1/2"-Antrieb
10er Gabelschlüssel,Torx T27, T30

Da der Gebläsemotor mittig weit oben in der Mittelkonsole liegt,kommt man sehr schlecht dran.

Vorarbeiten: Mindestens einen Kotflügel teilweise lösen,indem die Schrauben in der Tür,unter dem Schweller und im Kofferraum entfernt werden.Fronthaube mit Scharnier abbauen.Wischerarme abbauen,Leitblech unter der Frontscheibe entfernen,Wischermotor samt Gestänge abbauen.Jetzt die 4 Schrauben der Wanne unter dem Wischermotor lösen und das Teil so weit wie möglich aus dem Weg schieben...entfernen lässt es sich nur,wenn man auch das Dashboard abbaut.Hilfreich ist auch das Absenken des SAM bzw. Ausbau,damit die Kabel nicht im Weg liegen.Wen das Lenkrad stört,der kann auch das abbauen,in dem er die Madenschraube von unten soweit löst,dass sich das Lenkrad abziehen lässt und gleichzeitig der LWS blockiert,damit er sich nicht verstellt.
Lenkrad gerade stellen,das macht es einfacher...



Jetzt wird es gemein: Der Motor ist mit 3 Torxschrauben T20 befestigt,die im Kreis verteilt sitzen und nicht einfach zu finden sind.Die Bilder aus der Bibel "Aus- und Einbau von Teilen",Lüfterkasten ausbauen helfen da weiter.
Nachdem diese gelöst sind,wozu man Geduld und Chirurgenhände braucht,kann man den Motor seitlich herausziehen.Vorher muss noch das Gaspedal samt Lagerbock ausgebaut werden.Das Gaspedal ist mit 4 Torxschrauben T30 befestigt,der Bock mit MutternM6,SW10 (Nylstop,sollten neu bereit liegen zum Wiedereinbau.
Die Schrauben am Gaspedal sind mit Loctite gesichert,gehen also erstmal schwer raus!
Mit etwas Geschick und Gefummel kann jetzt der Motor herausgenommen werden.Stecker ausklipsen und gut.
Der Motor kann zerlegt werden: Die Klammer auf der Achse am Lüfterrad entfernen und das Rad abziehen.
Geht u.U. schwer,dann das Rad zwischen die Knie klemmen und mit Hammer und Durchschläger rauskloppen.
Dann hat man den Motor nackig liegen!



Die drei Gummibalken sind ins Gehäuse geklemmt,mit einem schmalen Schraubenzieher kann man sie rauspulen und den Motor herausziehen.Vorher muss der Plastikring entfernt wwerden:







Der Ring wird nach Wiedereinsetzen des Motors ins Gehäuse mit dünnen Schrauben wieder befestigt.

Die Kohlen sind drehbar federnd gelagert und halten wohl deutlich länger als 13 Jahre...ich schätze mal,die schaffen locker 25.

Einbau und Rückbau aller Teile in Umgekehrter Reihenfolge.Es empfiehlt sich,den Motorstecker vorher einzuklipsen,da man nach Einbau nicht mehr sehen kann,wo der Stecker hin muss!
Da die Fronthaube mit Scharnier ausgebaut wurde,muss sie danach ausgerichtet werden.

[Bearbeitet am 6/5/2017 von knoetter]

[Bearbeitet am 6/5/2017 von knoetter]

[Bearbeitet am 6/5/2017 von knoetter]

[Bearbeitet am 6/5/2017 von knoetter]
 
____________________
smart-roadster - was denn sonst?
Hunde haben Herrchen...Katzen haben Personal!



Beiträge: 9193
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 13.6.2018 um 21:06 Uhr:
Traurig, nach einem Jahr schon Bilder weg.

Nehmt doch 666kb.com
Ich habe gerade noch Einträge in nem Forum gefunden von 2010 wo ich Bilder gepostet hatte auf 666kb.com und die sind noch sichtbar/vorhanden
 
____________________

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6465
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 13.6.2018 um 21:57 Uhr:
Postimage war echt mal gut, dann wurde es on imageshack übernommen. Von da an ging es bergab.
Knoetter, stell doch die bilder noch mal zur Verfügung, ich lege sie dann hier auf den server.
 
____________________
...3xQP / 4 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere



Beiträge: 3115
Registriert: 7.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 14.6.2018 um 00:02 Uhr:




 
____________________
smart-roadster - was denn sonst?
Hunde haben Herrchen...Katzen haben Personal!



Beiträge: 9193
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
  erstellt am: 14.6.2018 um 06:48 Uhr:
Ach Knut, nun fehlt aber das Bild in deiner Signatur
 
____________________



Beiträge: 155
Registriert: 22.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 19.6.2018 um 18:50 Uhr:
Hoy Knoetter!
Weis schon, der thread is schon wieder etwas älter... aber dürfte ja kürzlich wieder aktuell geworden sein...

Ich weis in meinem Fall nicht ob der Lüfter was hat. Geräuschmäßig kann ich es nicht erkennen. WIe hat es sich bei dir geäussert das etwas nicht in Ordnung ist?

Könntest du ggf deinen Senf auch da dazu geben?

https://www.smart-roadster-club.de/modules.php?op=modload&name=XForum&a
mp;file=viewthread&tid=37320


Hosted @ Falkenseer.NET
0.1777799 - 20 queries