deezlepower productions
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Login Smart by Matze
 Benutzername
 Kennwort
 in Cookie speichern


Registrierung
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Hauptmenü Smart by Matze
· Home
· Mein Profil
· Logout

Bereiche
· Forum
· User-Galerie
· Hardware Guide

================
· Regionalforen
· Galerie
· Downloads
· Web-Links
· Nutzungsbestimmungen
· Mitglieder
· Team & Kontakt
· Spende an den Club

================
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Wer ist online? Smart by Matze
Aktuell sind hier 2047 Besucher und 1 Mitglied online.

Anmeldung


Wir haben 10629 registrierte Mitglieder.
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Neueste Posts Smart by Matze
 Motortausch
 Softwareupdate und...
 Softtop auf manuel...
 Audiosignal abgrei...
 Suche beide Nebels...
 kompetente Werksta...
 Beitritt in den SRC
 (B) Roadster Coupé...
 Wie Spiegelglas en...
 Auspuff für Brabus...
 Hardtop hat sich i...
 Hupe tut's nicht
 Smart Roadster Coupe
 Der Neue aus Witte...
 Tacho tot
 bin mal neu hier
 Roadsterfahrer aus...
 Smartie geht aus
 Masseanschluss hin...
 Lenkgetriebe Axial...

zum Forum
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Themen Smart by Matze
· alle Themen
· Bild / Video
· Presse
· Technik
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Inhalte Smart by Matze
· techn. Daten
· Motorpflege


Du bist nicht eingeloggt!

 < Voriges Thema  Nächstes Thema > Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren
Autor: Betreff: Smart Ölverlust und Qualm

* Unterstützer *

Beiträge: 120
Registriert: 3.9.2014
Status: Offline
  erstellt am: 27.2.2016 um 12:45 Uhr:
Hallo Leute

Gestern Abend bin auf dem Heimweg kurz vor Garbsen liegengeblieben.
ADAC musste mich abholen und meinen kleinen bei Benz in der Podbi abstellen.

War mit 125 auf der B6 unterwegs ganz gemütlich.
Turbo anzeige immer so um die 0,4
Plötzlich wollte er kein Gas mehr annehmen.
Dann sah ich hinter mir eine riesiege grosse Nebelwand.
Bin schnell auf den Parkplatz.
Es rocht nach verbrannten Öl und eine kleine Falmme brannte auf dem Auspuff.
Ging Gott sei Dank von aaleine aus.

Nix weggebrannt.

So Öl kontolliert . fast leer.
Wasser noch voll kurz vor max.
TLE gecheckt . Ok
Unten alles ölverschmiert.

Bei Benz wollen sie erstmal Kompression messen.
und dann schauen was sein könnte.

Habt ihr eine Idee ob ein schlauch vom Turbolader die Ursache sein kann.

Wäre für jeden Tip dankbar.

Habe keine Lust das die mir alles mögliche einbauen.

Hoffe er ist noch zuretten
#
Gruss Werni

Ausgeschlossen

Beiträge: 3002
Registriert: 20.11.2009
Status: Offline
erstellt am: 27.2.2016 um 13:45 Uhr:
Oft ist es die TLE.
Bei meinem 1. Roadster waren es aber die Kolbenringe....
 
____________________

* Hardware Guide *
* Team *

Beiträge: 161
Registriert: 11.3.2014
Status: Offline
erstellt am: 27.2.2016 um 14:54 Uhr:
Hat ich auch. Ölleitung zum Turbo war bei meinen defekt aber nur wenn der Motor richtig heiß war.Dann trat das Öl aus und wurde dann vom Fahrwind aus den Auspuff geblasen. Die Nebelwand heiter einem sah nicht lustig aus.
 
____________________

* Unterstützer *

Beiträge: 120
Registriert: 3.9.2014
Status: Offline
erstellt am: 29.2.2016 um 15:51 Uhr:
Hi Alle

So Habe mit Benz telefoniert.

Es soll Öl im Auspuff sein.
Turbo hätte risse.

Kompression
1 Zyl. 9.5
2 Zyl. 12
3 Zyl 15

Alles recht merkwürdig.

Hatte jemand schon sowas.

Gruss Werni

* VIP-Deluxe *

Beiträge: 1106
Registriert: 2.11.2014
Status: Offline
erstellt am: 29.2.2016 um 16:10 Uhr:
das halte ich fast für ein gerücht mit 12 und 15 bar Kompression.

die risse im turbo sind bestimmt an der westgate klappe was völlig
irrelevant ist weil das fast jeder turbo hat.


frag mal nach wo die risse sind?
wenn ein gleitgelagerter turbo öl schaufelt dann weil das
gleitlager verschlissen ist.

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6465
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 29.2.2016 um 18:45 Uhr:
Was soll das mit der Kompression zu tun haben? Das ist doch unlogisch!

Ich tippe hier auf:
1. Turbo risse (wirft aber kein Öl aus)
2. Ölleitung zum Turbo defekt (mein Favorit)

Kompression Zylinder 3 glaube ich nicht, der Rest sieht aber auch noch gut aus, also zumindest
nicht so, das er Öl wirft wie von Dir beschrieben.

Lass Dich nicht vom SC veräppeln!
 
____________________
...3xQP / 4 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere

* Unterstützer *

Beiträge: 120
Registriert: 3.9.2014
Status: Offline
erstellt am: 3.3.2016 um 16:04 Uhr:
Hallo

So war heute morgen bei Benz wegen meinem Smart.

Sie wüssten nicht was er hat.

Habe ihn kurz angeschmissen.
Er qualmte weiss und roch nach verbranten öl.

Werde ihn mir dieses Wochenende genau ansehen.

Motor lief aber sehr ruhig im Stand.

Der Auspuff war hinten nur schwarz und nicht verölt.

Hoffe ich finde einen Fehler.

Gruss Werni



Beiträge: 27
Registriert: 24.2.2016
Status: Offline
erstellt am: 8.3.2016 um 20:55 Uhr:
Hast du schon einen Plan was es war? Ich hab meinen Ölverbrauch auch geprüft und bei mir kommt im waren Zustand etwas Rauch zwischen dem Hitzblech vom Turbo und dem Auspuff.

Tippe auch auf die Ölleitung.

* Unterstützer *

Beiträge: 120
Registriert: 3.9.2014
Status: Offline
  erstellt am: 10.3.2016 um 13:25 Uhr:






Habe ihn extra schön in anthrazit unten lackiert.

Werde ihn mir am Wochenende mal genau anschauen und sauber machen.

Bin noch nicht soweit gekommen

* Hardware Guide *
* Team *

Beiträge: 1638
Registriert: 10.5.2012
Status: Offline
erstellt am: 10.3.2016 um 16:12 Uhr:
Moin,

na wenigstens rostet da dann nix

Aber 45kw-Roadster.
Der hatte doch schon gut 200.000km runter? Der wievielte Motor ist es denn? Wenn es der zweite ist, wird er auch schon über 100k runter haben Dann könnte es wieder was größerers sein

Toitoitoi und alles Gute...

LG, Vince
 
____________________
 Spritmonitor.de

* Unterstützer *

Beiträge: 120
Registriert: 3.9.2014
Status: Offline
erstellt am: 13.3.2016 um 16:31 Uhr:
Hi Leute

Habe heute mal das Heck abgebaut und das TIK Rohr vom Turbo amgemacht.
Kaum war es ab lief das Öl nur raus.
Habe versucht den Turbo etwas zu drehen aber habe nichts bemerkt das er es machte.
Scheint wohl festgefressen zusein.

Also neuer Turbo.

Hoffe bekomme die ganzen Schrauben ab.

Also bis bald wieder

Werni

* Unterstützer *

Beiträge: 120
Registriert: 3.9.2014
Status: Offline
erstellt am: 2.5.2016 um 12:35 Uhr:
Hi Leute

Mein Rodster ist wieder fit.

Der Turbo war defekt.
Die Welle im Turbolader war durchgerisssen.
Als ich die Rumpfgruppe in der Hand hatte konnte ich beide Schaufelräder links und rechts abziehen.
Dadurch ist das ganze Öl in in den Krümmer gelangt und in den Auspuff.
Neue Rumpfgruppe ,Ölleitung und Öl und Kühlwasser besorgt.
Beim Einbau der Ölleitung die Hohlschraube im Gewinde überdreht.
Gewinde im A....
Neue Hohlschraube angefertigt. ca 27 mm lang und mehr Gewindegänge
M8 mit Steigung 1

Alles zusammelgebaut.
Gestartet und alles wieder gut.



Nach Probefahrt von 200 km alles ok

Jetzt kann das schöne Wetter zum Fahren kommen.

Und alles zusammen hat ca 250 Euronen gekostet.

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6465
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 2.5.2016 um 13:04 Uhr:
250,-¤ inkl. Turbo und Dichtsatz? Hast Du die Teile in Mombasa auf'm Wochenmarkt gekauft?
 
____________________
...3xQP / 4 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere

* Unterstützer *

Beiträge: 120
Registriert: 3.9.2014
Status: Offline
erstellt am: 2.5.2016 um 14:32 Uhr:
http://www.ebay.de/itm/Turbolader-Rumpfgruppe-Smart-Fortwo-Roadster-MC01-0-
7-M160R3-3Zyl-M160-1-45-KW-/261729414454?hash=item3cf049ed36:g:FSgAAOSw2s1U
sGs0


nee bei ebay

+ ölleitung ca 40 euro
+ Öl ca 50 Euro

das wars

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6465
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 2.5.2016 um 15:31 Uhr:
Keinen neuen Dichtsatz, keine neuen Bolzen?

Mutig
 
____________________
...3xQP / 4 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere

* Unterstützer *

Beiträge: 120
Registriert: 3.9.2014
Status: Offline
erstellt am: 2.5.2016 um 15:46 Uhr:
Der Krümmer war ohne Risse.
Alles sauber gemacht.
Ein Freund von mir ist KFZ Meister und hat eine eigene Werkstatt.
Er wartet sonst auch mein Auto.
Er hatte sich die defekte Rumpfgruppe genau angeschaut und hat gesagt das ich viel Glück gehabt hätte.
Das Turbogehäuse war heile geblieben und auch keine Riefen drin.

Der Krümmer wurde auch nicht abgebaut.
Rumpfgruppe abbauen und dann alles tauschen und wieder zusammenbauen.

das wars dann


Hosted @ Falkenseer.NET
0.2172661 - 22 queries