deezlepower productions
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Login Smart by Matze
 Benutzername
 Kennwort
 in Cookie speichern


Registrierung
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Hauptmenü Smart by Matze
· Home
· Mein Profil
· Logout

Bereiche
· Forum
· User-Galerie
· Hardware Guide

================
· Regionalforen
· Galerie
· Downloads
· Web-Links
· Nutzungsbestimmungen
· Mitglieder
· Team & Kontakt
· Spende an den Club

================
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Wer ist online? Smart by Matze
Aktuell sind hier 753 Besucher und 1 Mitglied online.

Anmeldung


Wir haben 10385 registrierte Mitglieder.
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Neueste Posts Smart by Matze
 Chiptuning Brabus ...
 Komplettlackierung...
 Optionen für einen...
 Vorwiderstand Gebl...
 RoadsterTimes 2023...
 Achtung neuer Term...
 Reparatur Massepun...
 Biete Smart Roadst...
 Klimaanlagenschalt...
 Anlasserschlüssel
 Frohe Weihnachten
 Problem mit Drehzahl
 Oliver Lucas aus M...
 [Termin VERSCHOBEN...
 Schraube hat wiede...
 Regler für Umluft ...
 Karosserie
 Es ist soweit
 muss mich leider v...
 verölter Schlauch ...

zum Forum
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Themen Smart by Matze
· alle Themen
· Bild / Video
· Presse
· Technik
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Inhalte Smart by Matze
· techn. Daten
· Motorpflege


Du bist nicht eingeloggt!

 < Voriges Thema  Nächstes Thema >   <<  1  2  3  >> Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren
Autor: Betreff: Softtop kleben



Beiträge: 472
Registriert: 16.9.2011
Status: Offline
erstellt am: 11.7.2014 um 09:37 Uhr:
So werde heute mit dem Petec Profilkleber mein Softdach kleben.

* Bettlaken für den Innenraum
* Klebereste auf den Streben entfernen
* Beide Seiten einstreichen
* Spanngurte zum anpressen + ggf. Beschwerer
* 48 Stunden aushärten lassen

Los gehts, werde berichten!
 
____________________
Wenn der Weg zum Ziel wird..



Beiträge: 472
Registriert: 16.9.2011
Status: Offline
erstellt am: 20.7.2014 um 21:44 Uhr:
Fazit:

Der Kleber hält. Die erste Woche hat es prima geklappt.

Kann ich sehr empfehlen.
 
____________________
Wenn der Weg zum Ziel wird..



Beiträge: 69
Registriert: 17.10.2013
Status: Offline
  erstellt am: 29.8.2014 um 21:25 Uhr:
Hi,

mal ein Update von mir:
Leider hat der Petec Kleber nicht so lange wie gewünscht gehalten.
Habe die Prozedur noch einmal durchgeführt.
Mal schauen wie lange es jetzt hält.
Werde biem nächsten Durchgang auf jeden Fall die alten Klebestellen entfernen.

Grüße
Peter
 
____________________
Ich brauche das Geld nicht, die anderen wollen es von mir haben!

* Unterstützer *

Beiträge: 1579
Registriert: 7.1.2010
Status: Offline
erstellt am: 29.8.2014 um 22:56 Uhr:
Nach über einem Jahr hält die Reparatur immernoch,und der Wagen stand das ganze Jahr im Freien.
LG
 
____________________
Der Motor
https://m.youtube.com/watch?v=om_5cYgD2bc
Zu Cäsars 10. Todestag
https://m.youtube.com/watch?v=a7iaUKKu8GA
Wer kennt nicht auch das Kornlied ? Aber nicht so:
https://m.youtube.com/watch?v=T4336H7nD8E



Beiträge: 933
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 30.8.2014 um 11:20 Uhr:
ich habe den UHU Schuh und Leder genommen, hält bombig.

Bis denne
murphy
 
____________________
Wenn nicht jetzt...wann dann !?



Beiträge: 8
Registriert: 28.6.2013
Status: Offline
erstellt am: 20.9.2014 um 12:10 Uhr:
Hallo zusammen,
ich hab es Anfang der Woche mal mit dem Patex Repair Xtreme versucht.
Leider ohne Erfolg. Die Frage ist jetzt natürlich, liegt es am Kleber oder eher an meinen doch recht rudimentären Fahigkeiten für solche Dinge.
Lange Rede kurzer Sinn, hat irgendjemand vielleicht die Version vom JHWUS in welcher der Vorgang beschrieben ist? Ich hab nur die 2.4 pdf Datei und da ist leider nichts zu dem leidigen Thema zu finden.

Danke euch im Voraus.
Grüße aus Frechen



Beiträge: 3783
Registriert: 8.3.2010
Status: Offline
erstellt am: 20.9.2014 um 12:22 Uhr:
Jhwus war eine website, da gibt es keine versionen. Die pdf dateien sind annotuckich, haben nen bart und enthalten fehlerhaften inhalt. JHWUS ist geschichte, benutze die SuFu hier im Club und du wirst Lösungsvorschläge zu deinem Problem finden.
 
____________________
452
Support - wenn Zeit - in Hannover / München
4*Smart // 3*Audi

https://www.e-fuels.de --> gerne teilen!



Beiträge: 269
Registriert: 5.9.2010
Status: Offline
erstellt am: 6.12.2014 um 11:27 Uhr:
moin,
wie soll denn das verdeck gespannt werden beim kleben?
mein verdeck hat sich nun schon fast 1cm richtung mitte zurückgezogen...
 
____________________
ihr lacht über mich weil ich anders bin,
ich lache über euch weil ihr alle gleich seid.



Beiträge: 353
Registriert: 5.7.2003
Status: Offline
erstellt am: 7.12.2014 um 13:15 Uhr:
Zitat:
moin,
wie soll denn das verdeck gespannt werden beim kleben?
mein verdeck hat sich nun schon fast 1cm richtung mitte zurückgezogen...

Ich habe das mit Pattex geklebt, direkt nach Übernahme des Wagens. Bisher hält es, wobei ich bei den Temperaturen das Verdeck eher zulasse. Ich habe Bilder von dem Vorgang gemacht, die du in diesem Thread findest:

http://www.smart-roadster-club.de/modules.php?op=modload&name=XForum&am
p;file=viewthread&tid=33093&pid=382536#pid382536
 
____________________



Beiträge: 269
Registriert: 5.9.2010
Status: Offline
erstellt am: 7.12.2014 um 22:28 Uhr:
ok

[Editiert am 7/12/2014 von MrFist]
 
____________________
ihr lacht über mich weil ich anders bin,
ich lache über euch weil ihr alle gleich seid.



Beiträge: 402
Registriert: 14.3.2006
Status: Offline
erstellt am: 8.12.2014 um 17:10 Uhr:
Ergänzung von mir: meine Sika-Flex-Klebung hat nur teilweise gehalten. Mittlerweile hat sie sich an einer Stelle wieder gelöst. Jetzt werde ich nicht mehr kleben, jetzt ist es schon zu kalt. Außerdem habe ich das Softtop eingefahren und das Hardtop drauf.
 
____________________
Gruß
Drivesmart

........... . . . . . . o~o



Beiträge: 2708
Registriert: 15.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 9.12.2014 um 17:48 Uhr:
Sikaflex gibt es zig verschiedene Varianten, die sind nicht alle für alles geeignet. Da muss man schon genau hinsehen wofür das gedacht ist, und ob es in so einem Anwendungsfall auch hält. Pattex bei einem Softtop das Wind und Wetter und Temperaturen von -20° bis +50° ausgesetzt ist kann ich mir nicht vorstellen.

* Unterstützer *

Beiträge: 3414
Registriert: 7.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 9.12.2014 um 18:26 Uhr:
Nabend,

habe es natürlich nicht in den extremen Temperaturbereichen getestet...aber wenn es nur in die Nähe kommt reicht es allen Roadstern weltweit.
http://www.pattex.de/do-it-yourself-mit-pattex-klebstoffe-produkte-new/patt
ex-klebstoffe/reparaturkleber/100percent-repair-gel.html

- 50 bis 110° C

Gruß Mark
 
____________________

Nur wer keinen Schimmer hat, kann mit blindem Gehorsam glänzen.



Beiträge: 2708
Registriert: 15.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 9.12.2014 um 20:15 Uhr:
Gut, das Repairgel kannte ich nicht. Ich habe nur mal für diverse Zwecke das gelbliche Zeug probiert, und das hielt von 12 bis Mittag.

* Unterstützer *

Beiträge: 355
Registriert: 29.2.2016
Status: Offline
erstellt am: 2.6.2016 um 15:25 Uhr:
und hält es immer noch.
Mein Dach sieht leider auch so aus



Beiträge: 933
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 2.6.2016 um 21:29 Uhr:
ich habe den UHU Schuh und Leder genommen, hält nach 2 Jahren immer noch bombig.

Bis denne
murphy
 
____________________
Wenn nicht jetzt...wann dann !?

* Unterstützer *

Beiträge: 1579
Registriert: 7.1.2010
Status: Offline
erstellt am: 2.6.2016 um 22:34 Uhr:
Nach nun drei Jahren hält der Kleber immernoch , allerdings hab ich ja nur vorn die Laschen angeklebt . Die stehen wohl nicht so sehr unter Spannung .
Die seitliche Schrumpfung des Verdecks beruht wohl auf der Tatsache , daß die GummiProfile , die in die Beiden
Querstreben gehangen sind , wie alle Gummiteile schrumpfen und damit den gesamten Stoff mitziehen . Möglicherweise kann man im ausgebauten Zustand die Profile vorgespannt verkleben .

Wie krieg ich nur Bilder vom Smartfon hierrein?

Gruß
 
____________________
Der Motor
https://m.youtube.com/watch?v=om_5cYgD2bc
Zu Cäsars 10. Todestag
https://m.youtube.com/watch?v=a7iaUKKu8GA
Wer kennt nicht auch das Kornlied ? Aber nicht so:
https://m.youtube.com/watch?v=T4336H7nD8E

Ausgeschlossen

Beiträge: 3002
Registriert: 20.11.2009
Status: Offline
erstellt am: 10.6.2016 um 09:51 Uhr:
....habe zufällig eine Reparaturanleitung bei youtube entdeckt und hab mir gedacht, ich stelle das mal hier rein. Vielleicht kann es jemand gebrauchen......

https://www.youtube.com/watch?v=UYF3A_4wMV4
 
____________________



Beiträge: 21
Registriert: 23.3.2017
Status: Offline
erstellt am: 18.4.2017 um 17:46 Uhr:
Meiner Meinung nach gibt's nur einen bezahlbaren und vernünftigen Klebstoff. Uhu greenit +150C Kraftkleber
Man muss ihn lange genug ablüften lassen ... dann hält der auch , bleibt flexibel und das bis 150 Grad Celsius...
Alle anderen Klebstoffe die ich fand halten nur bis 80 , manche bis 100 und die wenigsten bis 120 Grad...
Klebestelle abkleben... Klebstoff am besten mit festem Pinsel beidseitig auftragen ... ca 20 Minuten bei Zimmertemperatur ablüften lassen...zusammenfügen und mit festem Druck verdichten... je mehr Anfangsdruck desto belastbarer die Klebung.
Bevor ich jetzt ne Temperatur-Diskussion lostrete bitte ich euch zu bedenken das es einfach von Vorteil ist von der maximalen Temperatur entfernt zu bleiben . Und das Verdeck wird wirklich sehr heiß!



Beiträge: 21
Registriert: 23.3.2017
Status: Offline
erstellt am: 18.4.2017 um 17:54 Uhr:
Und nicht vergessen : Klebestelle reinigen ... Alkohol oder zB Bremsenreiniger und dann 100% ig trocknen lassen

Ausgeschlossen

Beiträge: 417
Registriert: 14.9.2012
Status: Offline
erstellt am: 21.4.2017 um 17:17 Uhr:
Uhu,- oder Pattex- Kraftkleber halte ich auch für am besten.
 
____________________
Es gibt zwei mögliche Ausbremser!
Sonntagsfahrer und Kurven!
Variante Zwei scheidet bei mir aus!



Beiträge: 9116
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 21.4.2017 um 17:55 Uhr:
Ich hab Profilgummikleber genommen



Beiträge: 126
Registriert: 22.1.2018
Status: Offline
erstellt am: 28.4.2018 um 22:26 Uhr:
Zitat:
SRC-Berlin hat geschrieben:
Hat jemand anderes vielleicht noch eine ähnliche Erfahrung gemacht und eine dauerhafte Lösung parat? Von einem neuen Softtop abgesehen, natürlich...
Danke im Voraus für die Auskunft.

Habe mein Dach ebenfalls vor 6 Wochen geklebt. Mit Pattex Kleber vom Lidl, die Tube 1,99.
Ohne die vorherigen wenigen Klebepunkte zu reinigen hab ich das gute Zeug draufgehauen. Dach geschlossen, mit kleinen Steinen beschwert 20 Stunden und dann 2 Tage nicht geöffnet.
Seitdem sicherlich 20 mal geöffnet. Hält bislang Bombenfest.

* Moderator *
* Unterstützer *

Beiträge: 2805
Registriert: 31.3.2011
Status: Offline
erstellt am: 29.4.2018 um 10:18 Uhr:
Teste mal bitte bei 150 km/h ein paar mal das Dach zu öffnen und schliessen. Dann weißt du ob es wirklich hält.
 
____________________
DerFalk



Beiträge: 64
Registriert: 28.11.2012
Status: Offline
erstellt am: 30.4.2018 um 09:46 Uhr:
Update:
Meine Klebung von damals (2012/3?) hält immer noch perfekt. Allerdings steht er immer in der Garage und im Regen fahr ich nur selten......und bei 150 hab ich das Verdeck glaub ich auch noch nicht betätigt ;-)



Beiträge: 270
Registriert: 24.6.2018
Status: Offline
erstellt am: 5.9.2018 um 17:29 Uhr:
So, schreibe nun auch mal was dazu:

Habe mein Verdeck stellenweise mit Pattex Repair Extreme geklebt. Über längen von ca 20cm (war also nicht komplett von den Schienen ab). Vor ca. 1,5 Monaten. Meiner steht draußen in Sonne und Regen.

Bisher hält es. Öffnen und Schließen schon mehrmals auch bei knappen 100km/h.

Ausgeschlossen

Beiträge: 417
Registriert: 14.9.2012
Status: Offline
erstellt am: 30.9.2018 um 18:23 Uhr:
Pattex 100% Repair Gel kann ich bestätigen.

Vor einem Jahr verklebt und hält bombenfest!

Das einzige was an meinem Softtop gut war und hielt war dieser Kleber!!!
 
____________________
Es gibt zwei mögliche Ausbremser!
Sonntagsfahrer und Kurven!
Variante Zwei scheidet bei mir aus!

* Unterstützer *

Beiträge: 206
Registriert: 18.10.2010
Status: Offline
erstellt am: 26.3.2019 um 15:49 Uhr:
Zitat:
DerFalk hat geschrieben: Teste mal bitte bei 150 km/h ein paar mal das Dach zu öffnen und schliessen. Dann weißt du ob es wirklich hält.

welchen kleber empfiehlst du denn, um bei 150 das Dach zu öffnen ?
Die meisten empfehlen ja wohl Pattex 100% Repair Gel.

und: gibt es eine möglichkeit, das dach per hand zu öffnen ? inkl der verriegelungshaken ?
 
____________________



Beiträge: 2708
Registriert: 15.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 26.3.2019 um 15:58 Uhr:
Wie wäre es mit einem Kleber der von Fachleuten sprich Autosattlern verwendet wird, statt irgendein Universalzeug aus dem Supermarkt ? Man klebt eine Karrosserie ja auch nicht mit Uhu.

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6343
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 26.3.2019 um 16:48 Uhr:
Ich hab Sikaflex benutzt. Hält bombenfest, hält auch sehr hohe Temperaturen aus.
 
____________________
...1xQP / 3 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere
 <<  1  2  3  >> 


Hosted @ Falkenseer.NET
0.5570662 - 24 queries