deezlepower productions
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Login Smart by Matze
 Benutzername
 Kennwort
 in Cookie speichern


Registrierung
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Hauptmenü Smart by Matze
· Home
· Mein Profil
· Logout

Bereiche
· Forum
· User-Galerie
· Hardware Guide

================
· Regionalforen
· Galerie
· Downloads
· Web-Links
· Nutzungsbestimmungen
· Mitglieder
· Team & Kontakt
· Spende an den Club

================
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Wer ist online? Smart by Matze
Aktuell sind hier 2958 Besucher und 0 Mitglieder online.

Anmeldung


Wir haben 10629 registrierte Mitglieder.
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Neueste Posts Smart by Matze
 Suche beide Nebels...
 kompetente Werksta...
 Audiosignal abgrei...
 Beitritt in den SRC
 Softtop auf manuel...
 (B) Roadster Coupé...
 Wie Spiegelglas en...
 Auspuff für Brabus...
 Hardtop hat sich i...
 Hupe tut's nicht
 Smart Roadster Coupe
 Der Neue aus Witte...
 Tacho tot
 bin mal neu hier
 Roadsterfahrer aus...
 Smartie geht aus
 Masseanschluss hin...
 Lenkgetriebe Axial...
 Smart Roadster bek...
 Herzliche Einladun...

zum Forum
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Themen Smart by Matze
· alle Themen
· Bild / Video
· Presse
· Technik
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Inhalte Smart by Matze
· techn. Daten
· Motorpflege


Du bist nicht eingeloggt!

 < Voriges Thema  Nächstes Thema > Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren
Autor: Betreff: Smart Roadster Coupe: Permanent einlagern



Beiträge: 308
Registriert: 12.5.2015
Status: Offline
erstellt am: 22.10.2023 um 11:12 Uhr:
Hallo Kollegen,
angesichts des nahenden Winters habe ich mich dazu entschlossen, den Roadie nicht mehr nur vorübergehend einzulagern, sondern permanent, auf Jahre - ich habe einfach zu viele Autos und fahre den Roadie keine 300km pro Jahr.
Verkauft wird diese zukünftige Kuriosität natürlich nicht.

Wie würdet ihr vorgehen: Volltanken oder nicht (Sprit wird über die Jahre sicher schlecht)? Aufbocken?...
 
____________________
Fisker Ocean - Smart Roadster Coupe - Smart 450 CDI -Mercedes CLS 350 CDI Shooting Brake



Beiträge: 9194
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 22.10.2023 um 15:13 Uhr:
Die Zeit der Tanks aus Metall ist schon lange vorbei und aufbocken machst die die Gummis der Querlenker kaputt.
Wobei nach jahrelangem Stehen musst eh alles neu machen, härtet ja alles aus. Egal ob man fährt oder die Kiste nur steht.

Ich würde zumindest so voll Tanken, das Pumpe und Benzinstandgeber nicht trocken stehen. Bremsflüssigkeit würde ich auch vorher wechseln, wenn in der jetzigen Wasser hast, gammelt dir alles von innen weg.

Einfach mal in nem Oldtimerforum schlau lesen, auch bezüglich Dichtgummis. Evtl mit Vaseline dick einschmieren. Mal schlau lesen, keine Ahnung was am besten gegen austrocknen hilft
 
____________________



Beiträge: 244
Registriert: 2.5.2012
Status: Offline
erstellt am: 24.10.2023 um 13:46 Uhr:
Hatte meinen Roadster auch Mal etwas über ein Jahr eingelagert. Hab den Reifendruck auf gut 3 Bar erhöht, Scheibe einen Spalt offen gelassen und die Batterie abgeklemmt ( Fahrzeug nicht abgeschlossen) und den Wagen alle paar Wochen etwas vor und zurück gerollt. Nach der Wiederinbetriebnahme erst einmal einen Service gemacht. Eventuell wäre es noch sinnvoll vor dem Abstellen die HU neu machen, wenn der Wagen weniger als zwei Jahre stehen soll. Ich bin dann damals mit den alten Kennzeichen zur nächsten Prüfstelle gefahren, weil meine HU abgelaufen war.

Grüße
Markus


Hosted @ Falkenseer.NET
0.1056511 - 20 queries