deezlepower productions
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Login Smart by Matze
 Benutzername
 Kennwort
 in Cookie speichern


Registrierung
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Hauptmenü Smart by Matze
· Home
· Mein Profil
· Logout

Bereiche
· Forum
· User-Galerie
· Hardware Guide

================
· Regionalforen
· Galerie
· Downloads
· Web-Links
· Nutzungsbestimmungen
· Mitglieder
· Team & Kontakt
· Spende an den Club

================
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Wer ist online? Smart by Matze
Aktuell sind hier 1117 Besucher und 0 Mitglieder online.

Anmeldung


Wir haben 10602 registrierte Mitglieder.
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Neueste Posts Smart by Matze
 Smart Roadster bek...
 Suche 17 Zoll Felgen
 Herzliche Einladun...
 Roadster verliert Öl
 Teppich hinter den...
 Schalterabdeckung ...
 Diagnosegerät
 Suche rechtes Rück...
 Smart Roadster Coupe
 Loses Kabel hängt ...
 (B) Roadster Coupé...
 rechter mechanisch...
 Der Neue aus Witte...
 Verdeck Reparatur ...
 Verkaufe Smart Roa...
 Suche Sportauspuff
 Schon wieder Auspuff
 Suche diverse Teile
 Smart Roadster 452...
 RoadsterTimes 2024...

zum Forum
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Themen Smart by Matze
· alle Themen
· Bild / Video
· Presse
· Technik
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Inhalte Smart by Matze
· techn. Daten
· Motorpflege


Du bist nicht eingeloggt!

 < Voriges Thema  Nächstes Thema > Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren
Autor: Betreff: Vorbereitung für die Rennstrecke



Beiträge: 3
Registriert: 6.2.2024
Status: Offline
erstellt am: 6.2.2024 um 16:31 Uhr:
Hallo Zusammen,

wie in meiner Vorstellung geschrieben, möchte ich dieses Jahr mit einem Smart Roadster Coupé an der GLP auf dem Nürburgring teilnehmen.

Dazu stellt sich mir die Frage, wie ich den Wagen am Besten auf die Veranstaltung vorbereite.
Es gibt einige Pflichtänderungen:
1. Aktuell hat er ein Softtop. Dieses ist nicht zulässig und wird durch ein Hardtop ersetzt. Der Teil ist eigentlich recht klar.
2. Es müssen Abschleppösen montiert und mit Pfeilen markiert werden. Der Teil ist auch ziemlich klar und vermutlich werde ich mir hierfür Abschleppschlaufen besorgen.
3. Es muss ein 2kg Feuerlöscher montiert werden. Die Konstruktion muss 25g aushalten und im Fahrerraum gut erreichbar sein.
3.1. Es gibt im Rennsportzubehör entsprechende Löscher mit speziellen Halterungen.
3.2. Meine erster Gedanke war, die Halterungen im Fußraum des Beifahrers anzubringen, so dass der Feuerlöscher etwa unter der Kniekehle sitzt. Die Hoffnung ist, dass er dort nicht stört.
3.3. Prinzipiell anbieten würde sich im Coupé auch die Kofferraumablage direkt hinter den Sitzen. Allerdings zweifle ich hier am Faktor "im Fahrerraum gut erreichbar".
3.4 Hat jemand schon Erfahrung mit der Montage und evtl. eine bessere Lösung? Am glücklichsten wäre ich, wenn jemand eine Lösung hat bei der nicht großartig Karosseriebleche angebohrt werden müssen.

Ich möchte die Änderungen am Fahrzeug vorerst niedrig - und nach Möglichkeit auf einem rückbaubaren Niveau halten.


Neben den Pflichtänderungen gibt es dann noch die Frage, ob es sinnvolle weitere Änderungen gibt.
Es geht mir bei dabei in erster Linie um die Haltbarkeit.
Lohnt es sich z.B. einen Ölkühler zu verbauen, oder macht das keinen Sinn? Ich habe mal irgendwo aufgeschnappt, der Roadster sei von Haus aus nicht wirklich vollgasfest.
Muss direkt was an den Bremsen gemacht werden, oder können wir das erstmal beruhigt beobachten?
Gibt es generell irgendwelche Punkte, auf die wir eurer Erfahrung nach achten sollten?

An der Performance möchte ich erstmal noch nichts machen. Was ich da ändern will, werde ich mit der Zeit im wahrsten Sinne des Wortes erfahren.

Und das letzte Thema:
Welche Reifen würdet ihr aktuell empfehlen?
Ich habe durchaus Erfahrung auf der Nordschleife- und der GP Strecke, allerdings noch nicht super viel.
Bisher habe ich sehr gute Erfahrungen mit dem Advan A052 und recht gute Erfahrungen mit dem Proxes R888R auf einem Clio RS gemacht.
Meine Ambition für die GLP bewegt sich aber erstmal auf dem Niveau, erfolgreich ins Ziel zu kommen und bei den Semis habe ich die Befürchtung, dass ich sie auf dem Smart gar nicht erst warm bekomme.
Deshalb freue ich mich auf einen Reifen der durchaus Temperatur aushält, aber nicht zwangsweise braucht, auch Regen kann und im Idealfall nicht allzu teuer ist. Dafür muss die Performance nicht am obersten Ende angesiedelt sein.

Viele Grüße,
Thomas


Hosted @ Falkenseer.NET
0.0899980 - 20 queries