deezlepower productions
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Login Smart by Matze
 Benutzername
 Kennwort
 in Cookie speichern


Registrierung
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Hauptmenü Smart by Matze
· Home
· Mein Profil
· Logout

Bereiche
· Forum
· User-Galerie
· Hardware Guide

================
· Regionalforen
· Galerie
· Downloads
· Web-Links
· Nutzungsbestimmungen
· Mitglieder
· Team & Kontakt
· Spende an den Club

================
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Wer ist online? Smart by Matze
Aktuell sind hier 2249 Besucher und 0 Mitglieder online.

Anmeldung


Wir haben 10616 registrierte Mitglieder.
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Neueste Posts Smart by Matze
 Hupe tut's nicht
 Smart Roadster Coupe
 Der Neue aus Witte...
 Tacho tot
 Hardtop hat sich i...
 bin mal neu hier
 Roadsterfahrer aus...
 Softtop auf manuel...
 Smartie geht aus
 Masseanschluss hin...
 Lenkgetriebe Axial...
 Smart Roadster bek...
 Herzliche Einladun...
 Freie Smart Werkst...
 Diagnosegerät
 RoadsterTimes 2024...
 Fahrertür Bowdenzu...
 RADIO-CODE
 FELGEN MIT/ODER OH...
 Verkaufe Roadster

zum Forum
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Themen Smart by Matze
· alle Themen
· Bild / Video
· Presse
· Technik
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Inhalte Smart by Matze
· techn. Daten
· Motorpflege


Du bist nicht eingeloggt!

 < Voriges Thema  Nächstes Thema > Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren
Autor: Betreff: Beitritt in den SRC



Beiträge: 1
Registriert: 3.2.2024
Status: Offline
erstellt am: 3.2.2024 um 01:15 Uhr:
Ich grüße alle Mitglieder und wünsche allen ein schönes uns spaßiges Wochenende mit dem SR.

Mich würde mal interessieren ob es sich lohnt einen SR aus dem Jahr 2003 mit Knapp 150T Km zu erwerben.

Das Softtop Dach wurde erst kürzlich gerichtet und ist damit erstmal erledigt.
Die Türen wären Flügeltüren von LSD und da würde mich interessieren ob die Mechanik Probleme macht.
Der Motor wurde von 82 auf 102 gechipt (Softwareoptimierung)
Garagen Fahrzeug und Saisonkennzeichen.
Preislich liegt das Ganze bei ca. ¤ 7.000,--
Gibt auch allerlei Rechnungen und denke mal der jetzige Besitzer ist sehr pfleglich mit dem Fahrzeug umgegangen.

Wäre das eine verlässliche Wahl. Gerade in Bezug auf anstehende Reparaturen.
Oder werde ich in nächster Zeit da nochmal mehrere Tausend reinstecken müssen?
Für eine kurze Einschätzung wäre ich sehr dankbar.

Andernfalls habe ich noch nen SR Brabus mit ebenfalls 101 PS im Blick.
Bei dem wurde der Turbolader 2022 getauscht und hat rund 130T Km runter..
Liegt allerdings schon bei ¤ 8.000,--

Dann gibt's noch einen SR Brabus aus erste Hand mit nur 41.000 Km. Kommt aus Schweden und wäre für bisschen unter ¤ 9.000,-- zu erhalten.
Das wären nicht einmal 2000 extra für 100.000 Km weniger und hat ebenfalls die (geilen) Flügeltüren.

Und zu guter Letzt gibt's noch einen angeblichen Brabus mit ebenfalls130.000 km für schlappe 5.500 ¤


Abschließend noch die Frage ob sich die Optimierung von 82 auf 101 stark bemerkbar macht?
(Ich liebe es sportlich zu fahren und wenn man das wirklich merkt, würde ich ggf. auch einen mit 82 auf 101 optimieren.

Bin in den letzten Jahren etliche Sportwagen gefahren. Von Audi RS, über Porsche bis hin zum Ferrari. Aber mich stören die hohen Kosten fürs Verhalten und wenn er dann mal hängen bleibt, kann ich es meist nicht selbst richten, was die Kosten dann erheblich steigert.
da bin ich immer froh in meinen Smart 451 einsteigen zu können. Ich liebe einfach die kompakte Ausführung und trotzdem noch recht sportliche Fahrweise.
Werde den auch weiterhin angemeldet lassen und speziell für den Winter gebrauchen.
Das treue Teil hat jetzt erst 200.000 km geknackt und läuft nach wie vor wie eine eins. Lediglich das Dach sollte ich mal erneuern... pfeift und ist ziemlich laut geworden.

Schon einmal viele lieben Dank für Ratschläge und konkrete Empfehlungen/Erfahrungen.




[Bearbeitet am 3/2/2024 von Highminded]

* Unterstützer *

Beiträge: 154
Registriert: 3.4.2016
Status: Offline
erstellt am: 7.2.2024 um 13:33 Uhr:
Ohne Bilder wird das mit einer Bewertung schwer.

Aus dem Bauch heraus würde ich zu dem aus Schweden tendieren auf Grund der geringen Laufleistung.

Ich selbst würde aber nie ein Auto kaufen wo schon dran geschraubt wurde. Man weiß nie wie es gemacht wurde und ich baue dann lieber selber um und weiß was gemacht wurde und kann Beiwerk gleich mit machen wie z.B. der Kabelbaum im hinteren rechten Kotflügel der gern durchschäuert.



Beiträge: 124
Registriert: 6.8.2021
Status: Offline
erstellt am: 8.2.2024 um 09:38 Uhr:
Ich habe früher einige Jahre in Schweden gelebt und eins ist dabei zu bedenken. Winter ist lang und hart und da oben wird gesalzen ohne ende. Heißt: Autos rosten schnell - sehr schnell.

* Unterstützer *

Beiträge: 66
Registriert: 8.8.2011
Status: Offline
erstellt am: 9.2.2024 um 16:56 Uhr:
Zitat:
Joymachine hat geschrieben:

Ich selbst würde aber nie ein Auto kaufen wo schon dran geschraubt wurde. Man weiß nie wie es gemacht wurde und ich baue dann lieber selber um und weiß was gemacht wurde und kann Beiwerk gleich mit machen wie z.B. der Kabelbaum im hinteren rechten Kotflügel der gern durchschäuert.

Was wäre dann die Alternative? Einen Wagen in orginal Zustand an dem die letzen 20 Jahre die Reparaturen und Wartung beim "Profi" gemacht wurde? Wo du auch nicht weißt wie motiviert und kompetent der Mechaniker war, aber dafür ist da mit großer Wahrscheinlichkeit nur genau das gemacht worden was in der Smart Wartungsanleitung steht. Da hast du sicher nicht so (sehr sinnvolles) Beiwerk wie den Kabelbaumschutz. Hab schon genügend Überraschungen von Werkstätten gehabt, dann doch lieber einen Roadster an dem ein ambitionierter Hobby-Schrauber dran war.

Wie bereits gesagt wurde, ohne Bilder wird das ein ziemliches Ratespiel.
Der Schwede kann auch interessant sein. Nur 41 tkm könnte auch heißen kein Winterbetrieb. Den Zustand müßte man sich halt anschauen, ein Blick unters Heck und man weiß wie es um Rost steht. Maßgeblich ist der Gesamtzustand des Fahrzeuges und wie der Vorbesitzer mit dem Auto umgegangen ist. Die Laufleistung kann ein Anhaltspunkt sein. Aber genauso gut kann ein Auto das mit Liebe zum Wagen 150000 km bewegt wurde besser sein als ein geschundenes Fahrzeug mit einem Bruchteil der km.

* Unterstützer *

Beiträge: 848
Registriert: 21.4.2007
Status: Offline
  erstellt am: 9.2.2024 um 18:17 Uhr:
Zitat:
villadsen hat geschrieben: Ich habe früher einige Jahre in Schweden gelebt und eins ist dabei zu bedenken. Winter ist lang und hart und da oben wird gesalzen ohne ende. Heißt: Autos rosten schnell - sehr schnell.

Kann es ein, dass das in den Ballungsräumen war? Ich war beruflich oft in Nordschweden unterwegs und
da fahren sehr sehr gut erhaltene Fahrzeuge auf den Straßen herum, weil dort eben nicht gestreut wird.
(Nördlich von Arvidsjaur)

Die Reifen sind mit Spikes ausgeführt und das funktioniert hervorragend. Ich habe da Autos aus den 80ern gesehen,
die würde ich mir mit Kusshand in die Garage stellen...
 
____________________
Smart-Fahrer der ersten Stunde... Seit 04/1999...




Beiträge: 2730
Registriert: 15.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 8.3.2024 um 16:52 Uhr:
Der Unterschied von 82 auf 101 PS (die sind nur geschätzt bzw. "errechnet", die tatsächlichen können erheblich schwanken, auch nach oben) ist, wenn es ein gutes File ist und keins der uralten miesen Krawallfiles, wie Tag und Nacht. Definitiv ein Muss, aber eben auch nur von den guten Lieferanten.

Nach inzwischen 20 Jahren sind die Fahrzeuge sportlich aber nahezu unfahrbar, wenn die Kunststoffteile des Fahrwerks und Motorlager nicht erneuert wurden. Tauscht man das alles für an sich kleines Geld und macht es richtig, bekommt man ein Gokart. Ich freue mich immer, wie genial das im Trockenen zu fahren ist, mit Powerflex, Kalle-Stabi-Koppelrohr und Spurverbreiterung. Das SKR soll aber minutiöse Überwachung der Traggelenke erfordern. Sonst lieber ohne das SKR fahren, geht mit neuen Buchsen und Lagern auch. Mit den Altteilen wankt so ein Roadster durch Kreisverkehre und enge Kurven, nicht schön.

Mit dem alten Schweden ist man bei Tausch der verschlissenen Teile in Sachen Motor aber auf der sichereren Seite. Der ist auch auf jeden Fall auf 101 PS ausgelegt, und hat den größeren Lader und den Wasser-LLK.


Hosted @ Falkenseer.NET
0.1305289 - 20 queries