deezlepower productions
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Login Smart by Matze
 Benutzername
 Kennwort
 in Cookie speichern


Registrierung
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Hauptmenü Smart by Matze
· Home
· Mein Profil
· Logout

Bereiche
· Forum
· User-Galerie
· Hardware Guide

================
· Regionalforen
· Galerie
· Downloads
· Web-Links
· Nutzungsbestimmungen
· Mitglieder
· Team & Kontakt
· Spende an den Club

================
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Wer ist online? Smart by Matze
Aktuell sind hier 664 Besucher und 1 Mitglied online.

Anmeldung


Wir haben 10379 registrierte Mitglieder.
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Neueste Posts Smart by Matze
 Achtung neuer Term...
 Reparatur Massepun...
 Biete Smart Roadst...
 Klimaanlagenschalt...
 Anlasserschlüssel
 Frohe Weihnachten
 Problem mit Drehzahl
 Oliver Lucas aus M...
 [Termin VERSCHOBEN...
 Schraube hat wiede...
 RoadsterTimes 2023...
 Regler für Umluft ...
 Karosserie
 Es ist soweit
 Chiptuning Brabus ...
 muss mich leider v...
 verölter Schlauch ...
 Die leidige Sache ...
 Biete gebrauchten ...
 Smart erkennt kein...

zum Forum
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Themen Smart by Matze
· alle Themen
· Bild / Video
· Presse
· Technik
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Inhalte Smart by Matze
· techn. Daten
· Motorpflege


Du bist nicht eingeloggt!

 < Voriges Thema  Nächstes Thema > Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren
Autor: Betreff: Vorstellung und Bezugsquelle Windschutzscheibe



Beiträge: 5
Registriert: 24.3.2022
Status: Offline
erstellt am: 24.3.2022 um 20:40 Uhr:
Hallo zusammen,
ich bin langjähriger roadster-Besitzer (seit 2006) und Mitleser. Bisher hatte ich wenig bis keine Probleme mit meinem roadster, nun ist aber leider beim letzten Sturm ein Ast auf ihn gefallen (Windschutzscheibe hinüber sowie linker Dachholm und Verdeck lediert). Nicht schlimm dachte ich; hast ja Teilkasko. Die Versicherung würde auch alles bezahlen; aber alleine die Windschutzscheibe ist nicht mehr lieferbar. Ich benötige die für Licht und Regensensor (Q 0009406V004000000 => vertippt natürlich Q 0013862V001000000 ). Die Werkstatt kann keine auftreiben und ich finde auch Nichts im Internet.

Hat einer von euch eine Idee, wo man noch eine auftreiben kann?

Ansonsten, ist es möglich auch eine Windschutzscheibe, die nicht für Regen- und Lichtsensor gedacht ist einzubauen (Notfalls könnte ich darauf verzichten)? Wenn ja, was ist dabei zu beachten? Passt die Rückspiegelbefestigung, muss Licht- und Regensensors deaktiviert werden (und wenn ja, wie), ...?

Es kann doch nicht sein, dass mein roadster deswegen am Ende sein muss, oder?

Danke schon einmal
Sven

[Bearbeitet am 25/3/2022 von sven.knoefel]



Beiträge: 9113
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 24.3.2022 um 21:59 Uhr:
Ich hatte meine vor 4 Jahren aus Polen gekauft, weil die trotz 80¤ Versandkosten günstiger war, als wenn ich sie hier gekauft hätte. Ich hatte es damals mit googeln gefunden.

Ansonsten nimmst eine ohne und lässt es rausprogrammieren mit ne StarDiagnose

Frag da mal an https://www.ebay.de/itm/SMART-ROADSTER-452-2003-2005-Frontscheibe-Windschut
zscheibe-GRUN-REGEN-LICHT-/353644122582?
 
____________________



Beiträge: 5
Registriert: 24.3.2022
Status: Offline
erstellt am: 25.3.2022 um 08:22 Uhr:
Vielen Dank für die Informationen.

Der Verkäufer auf eBay ist vermutlich der Verkäufer bei dem meine Werkstatt versucht hat zu bestellen. Dann ist sie beim Verpacken "heruntergefallen" ...

Via google habe ich auch schon gesucht, da finde ich eigentlich nur https://www.online-teile.com/. Ist der bekannt/seriös?

Wenn ich nun eine "ohne" nehme, dann ist echt nichts weiter zu beachten außer das ausprogrammieren? Das wäre ja super.

Warum funktioniert der Licht und Regensensor eigentlich nicht bei der Scheibe ohne? Was ist da anders?

Gruß
Sven

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6338
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 25.3.2022 um 10:58 Uhr:
Funktioniert schon, bei einer "normalen" Scheibe, allerdings ist das Befestigen ein Problem.

Eventuell hilft auch das ein wenig weiter:
https://smart-roadster-club.de/modules.php?op=modload&name=XForum&f
ile=viewthread&tid=35427
 
____________________
...1xQP / 3 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere



Beiträge: 5
Registriert: 24.3.2022
Status: Offline
erstellt am: 25.3.2022 um 13:26 Uhr:
Cool, das wird ja immer besser.

Vielen Dank für den Link.

Was ich noch nicht verstehe (und auch in den verlinkten Threads noch nicht gefunden habe), wo ist der Licht- und Regensensor "verbaut"? Ich dachte der Sensor wäre im Innenrückspiegel integriert und die Befestigung für den Innenspiegel wäre (bzw. könnte) an der Windschutzscheibe dann jeweils unterschiedlich. Ist dem so, oder hat der Sensor eine eigene Befestigung an der Windschutzscheibe?

Bitte entschuldigt meine vielleicht "dummen" Fragen; aber mein Fahrzeug steht in der Werkstatt und ich kann nicht einfach mal schnell schauen und ggf. auseinander nehmen.



Beiträge: 401
Registriert: 14.3.2006
Status: Offline
erstellt am: 25.3.2022 um 13:40 Uhr:
Zitat:
Techmodrome hat geschrieben: Funktioniert schon, bei einer "normalen" Scheibe, allerdings ist das Befestigen ein Problem.

Eventuell hilft auch das ein wenig weiter:
https://smart-roadster-club.de/modules.php?op=modload&name=XForum&f
ile=viewthread&tid=35427


Bei der Scheibe für Roadster mit Lichtsensor ist eine Blechbefestigung angebracht, in die der Sensor eingeklipst wird. Er ist also nicht nur auf die Scheibe geklebt.

Außerdem ist der schwarze Streifen um die Spiegel Halterung weiter nach unten gezogen, so dass er auch den Sensor und sein Gehäuse überdeckt.

Von innen sieht das so aus:
 
____________________
Gruß
Drivesmart

........... . . . . . . o~o

Ausgeschlossen

Beiträge: 75
Registriert: 6.8.2021
Status: Offline
erstellt am: 25.3.2022 um 16:00 Uhr:
Die Blechbefestigung müstte man doch von der alten defekten Scheibe auf die neue Scheibe kleben können mit PETEC Scheibenkleber oder ein ähnlichen Kleber. Den schwarzen Streifen wird wohl sehr schwierig nachzumachen.



Beiträge: 5
Registriert: 24.3.2022
Status: Offline
erstellt am: 25.3.2022 um 18:02 Uhr:
Super, vielen Dank für die Infos.

Das klingt alles sehr vielversprechend.

Danke euch.
Sven

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6338
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 25.3.2022 um 20:16 Uhr:
Den Ring sollte es auch bei Mitsubishi einzeln geben - es gab ihn zumindest mal vor Jahren.

Bei Nissan gibt es den Halter auch - NISSAN 28537-EB300 und er kostet knappe 80Euro aus Japan

...und in Dänemark beim Händler für 50,-¤
https://handlerparts.dk/de/Product/Nissan/28537EB300
 
____________________
...1xQP / 3 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere



Beiträge: 5
Registriert: 24.3.2022
Status: Offline
erstellt am: 26.3.2022 um 10:10 Uhr:
Ich zitiere mich mal selbst.
Zitat:
sven.knoefel hat geschrieben:
(...)
Via google habe ich auch schon gesucht, da finde ich eigentlich nur https://www.online-teile.com/. Ist der bekannt/seriös?
(...)

Dahinter steckt "Bald Automobile GmbH" aus Siegen. Bekannt?

Sven

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6338
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 26.3.2022 um 14:26 Uhr:
Mir zumindest nicht.
 
____________________
...1xQP / 3 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere

* Moderatorin *

Beiträge: 1078
Registriert: 13.2.2005
Status: Offline
erstellt am: 26.3.2022 um 14:44 Uhr:
Bald Automobile ist in Siegen die Smart/Mercedes Vertretung.
Ich war früher mal Kunde dort.

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6338
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 26.3.2022 um 15:50 Uhr:
Moni, könnte Chris diesen Ring nicht nachfertigen, wenn man Euch eine Vorlage zukommen lässt?
Es zaubert doch sonst auch Alles ausm Hut, der kann das bestimmt *lieb gugg*

Vielleicht wäre das tatsächlich mal ein Projekt, was man hier im Club angehen könnte.
Die Anleitung, wie man den Sensor anschließt, habe ich ja bereits geschrieben. Als Halter könnte
man den Ring auch so modifizieren, dass er etwas breiter ist und somit besser mit Sikaflex oder Petec befestigt werden kann.

Idealer Einbauort wäre dann in Verbindung mit einem Blendstreifen in Höhe Beifahrersonnenblende und Rückspiegel.
 
____________________
...1xQP / 3 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere

* Unterstützer *

Beiträge: 84
Registriert: 2.10.2016
Status: Offline
erstellt am: 27.3.2022 um 10:12 Uhr:
Mit selber etwas drehen und dann auf die Frontscheibe kleben wäre ich vorsichtig, bzw. mal den TÜV fragen. Noch zu C-Netz Autotelefonzeiten gabs Klebeantennen für die Scheiben. Innen war das Antennenkabel drann und außen nur ein Draht ca. 1,5mm Durchmesse und 20cm lang. Einem Freund wurde die HU verweigert. Begründung, auf die Frontscheibe darf man nichts kleben. Er musste die Antenne entfernen.
VG Klaus


Hosted @ Falkenseer.NET
0.1917720 - 22 queries