deezlepower productions
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Login Smart by Matze
 Benutzername
 Kennwort
 in Cookie speichern


Registrierung
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Hauptmenü Smart by Matze
· Home
· Mein Profil
· Logout

Bereiche
· Forum
· User-Galerie
· Hardware Guide

================
· Regionalforen
· Galerie
· Downloads
· Web-Links
· Nutzungsbestimmungen
· Mitglieder
· Team & Kontakt
· Spende an den Club

================
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Wer ist online? Smart by Matze
Aktuell sind hier 802 Besucher und 1 Mitglied online.

Anmeldung


Wir haben 10385 registrierte Mitglieder.
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Neueste Posts Smart by Matze
 Chiptuning Brabus ...
 Komplettlackierung...
 Optionen für einen...
 Vorwiderstand Gebl...
 RoadsterTimes 2023...
 Achtung neuer Term...
 Reparatur Massepun...
 Biete Smart Roadst...
 Klimaanlagenschalt...
 Anlasserschlüssel
 Frohe Weihnachten
 Problem mit Drehzahl
 Oliver Lucas aus M...
 [Termin VERSCHOBEN...
 Schraube hat wiede...
 Regler für Umluft ...
 Karosserie
 Es ist soweit
 muss mich leider v...
 verölter Schlauch ...

zum Forum
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Themen Smart by Matze
· alle Themen
· Bild / Video
· Presse
· Technik
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Inhalte Smart by Matze
· techn. Daten
· Motorpflege


Du bist nicht eingeloggt!

 < Voriges Thema  Nächstes Thema > Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren
Autor: Betreff: neue Batterie



Beiträge: 23
Registriert: 9.6.2009
Status: Offline
erstellt am: 11.3.2022 um 13:16 Uhr:
was muss ich beim Einbau einer neuen Batterie beachten damit mir nicht der Tacho durchbrennt ? Habe sie jetzt noch geladen. War das ein Fehler und sollte man die neue Batterie etwas entladen einbauen?



Beiträge: 9116
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 11.3.2022 um 14:02 Uhr:
Verbraucher einschalten, z.B. Licht
 
____________________

* Unterstützer *

Beiträge: 84
Registriert: 2.10.2016
Status: Offline
erstellt am: 11.3.2022 um 15:05 Uhr:
Frage eines unwissenden.
Warum brennt der beim smart Tacho durch wenn man den Akku wechselt? Ich habe einen neuen voher noch geladenen Akku ohne Folgen eingebaut. Hatte ich nur Glück?
VG Klaus



Beiträge: 3783
Registriert: 8.3.2010
Status: Offline
erstellt am: 11.3.2022 um 23:18 Uhr:
???

Warum sollte da etwas kaputt gehen? Ich habe bei meinen Smarts schon dutzende Male die Batterien ausgebaut. Oder Fremdsmart. Ob 450, 451, 452, dabei ist nie irgendwas kaputt gegangen in der Elektrik.
 
____________________
452
Support - wenn Zeit - in Hannover / München
4*Smart // 3*Audi

https://www.e-fuels.de --> gerne teilen!



Beiträge: 23
Registriert: 9.6.2009
Status: Offline
erstellt am: 11.3.2022 um 23:42 Uhr:
Hier gab es Fälle wo der Tacho durchgebrannt ist



Beiträge: 3783
Registriert: 8.3.2010
Status: Offline
erstellt am: 12.3.2022 um 00:27 Uhr:
Lese ich das erste Mal. Bei Schraubertreffen war davon auch nie die Rede.

Aber dann freue ich mich, dass es mich (bisher) noch nie betroffen hat.
 
____________________
452
Support - wenn Zeit - in Hannover / München
4*Smart // 3*Audi

https://www.e-fuels.de --> gerne teilen!

* Moderator *
* Unterstützer *

Beiträge: 2805
Registriert: 31.3.2011
Status: Offline
erstellt am: 12.3.2022 um 09:25 Uhr:
Zitat:
Neoelectric hat geschrieben: ???

Warum sollte da etwas kaputt gehen? Ich habe bei meinen Smarts schon dutzende Male die Batterien ausgebaut. Oder Fremdsmart. Ob 450, 451, 452, dabei ist nie irgendwas kaputt gegangen in der Elektrik.

Kommt noch, passiert irgendwann bei jeden, selbe wie mit den Buchsen / Lötstellen im SAM.
 
____________________
DerFalk

* Moderator *
* Unterstützer *

Beiträge: 2805
Registriert: 31.3.2011
Status: Offline
erstellt am: 12.3.2022 um 09:27 Uhr:
Zitat:
Neoelectric hat geschrieben: Lese ich das erste Mal. Bei Schraubertreffen war davon auch nie die Rede.

Aber dann freue ich mich, dass es mich (bisher) noch nie betroffen hat.
Musste mal mehr die Ohren aufspannen, gefühlt werden es immer mehr. Was ja auch normal ist, weil das Platinenlayout des Ki einfach unüberlegt an der Stelle war...
 
____________________
DerFalk



Beiträge: 3783
Registriert: 8.3.2010
Status: Offline
erstellt am: 12.3.2022 um 10:40 Uhr:
Zitat:
DerFalk hat geschrieben:
Zitat:
Neoelectric hat geschrieben: Lese ich das erste Mal. Bei Schraubertreffen war davon auch nie die Rede.

Aber dann freue ich mich, dass es mich (bisher) noch nie betroffen hat.
Musste mal mehr die Ohren aufspannen, gefühlt werden es immer mehr. Was ja auch normal ist, weil das Platinenlayout des Ki einfach unüberlegt an der Stelle war...

Ich hab davon noch nicht gelesen und per SuFu habe ich hier auf die Schnelle auch nichts gefunden. Ja, das mal irgendwo die Beleuchtung ausgefallen ist, aber nirgendwo steht etwas mit dem Zusammenhang eines Batteriewechsels/-anschlusses.
 
____________________
452
Support - wenn Zeit - in Hannover / München
4*Smart // 3*Audi

https://www.e-fuels.de --> gerne teilen!



Beiträge: 248
Registriert: 16.6.2020
Status: Offline
erstellt am: 12.3.2022 um 11:04 Uhr:
Was geht denn da kaputt?
 
____________________
Gruß Jörg



Beiträge: 402
Registriert: 14.3.2006
Status: Offline
erstellt am: 12.3.2022 um 11:05 Uhr:
Und das Gegenmittel ist, einen Verbraucher einzuschalten, bevor man die Batterie wieder anschließt?
 
____________________
Gruß
Drivesmart

........... . . . . . . o~o

* Unterstützer *

Beiträge: 84
Registriert: 2.10.2016
Status: Offline
erstellt am: 12.3.2022 um 14:46 Uhr:
Liege ich mit meiem Wissen falsch?
Beim Smart werden doch alle(?) Verbraucher mit Tasten geschaltet, die wiederunm das Lastrelais schalten. Ergo wird die Last erst eingeschaltet wenn die Steuerung wieder die 12V hat. Welche Verbraucher wird denn ohne Relais geschaltet, denn nur die machen einen Sinn? Meine elektronische Meinung ohne smart Wiisen.
VG Klaus



Beiträge: 9116
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 13.3.2022 um 13:36 Uhr:
Dein Lichtschalter ist ein Taster? Und Standlicht bzw. Rückleuchten laufen bei dir über ein Relais?
 
____________________

* Unterstützer *

Beiträge: 84
Registriert: 2.10.2016
Status: Offline
erstellt am: 13.3.2022 um 15:09 Uhr:
Eine Frage mit einer Gegenfrage zu beantworten bringt doch auch nicht weiter. Gut der Lichtschalter ist kein Taster sondern ein Kombidrehzug usw. Schalter. Das beantwortet aber noch lange nicht die Frage ob dadurch der Verbraucher direkt oder nur eine Relais geschaltet wird.
Wie ist zu diesem Thema ein Hilferuf im roadster forum.ch zum Thema Abblendlicht zu verstehen:

Es ist gut möglich, das dass Relais für das Abblendlicht im SAM defekt ist, oder die entsprechenden Kontakte verschmorrt sind.

Also existiert da doch ein Relais das mit dem Kombischalter aktiviert wird?
Viele Grüße Klaus



Beiträge: 9116
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 13.3.2022 um 20:15 Uhr:
Nichtsdestotrotz geht das Standlicht und Rücklicht ohne Relais. Das Relais ist für die Abblendlichter.
Oder einfach einen Spannungsspitzenkiller verbauen. Hat bei Amazon sehr gute Bewertungen und Berichte auch bzgl. Glühlampenverschleiss

Ich hab bei Amazon gleich 3 gekauft für 30¤ und freien Versand
 
____________________



Beiträge: 23
Registriert: 9.6.2009
Status: Offline
erstellt am: 13.3.2022 um 23:42 Uhr:
Dann wäre es doch sowieso eine Empfehlung im empfindlichen Smart so ein Teil zu verbauen. Wo schliesst man das denn an ?

* Unterstützer *

Beiträge: 84
Registriert: 2.10.2016
Status: Offline
erstellt am: 13.3.2022 um 23:46 Uhr:
Die Teile die da verlinkt sind, sind vermutlich Varistoren, da keine Polung angegeben ist. Diese Teile habe ich schon 1995 in die ersten C-Netz Autotelefone eingebaut. Ich habe da Jahrelang die Netzteile für die Autotelefone entwickelt und diese extra mit einem Bordnetzstörsimulatur von Schaffner "gequält". Dahe ist mir diese Problematik nicht ganz unbekannt. Zwei Eigenschaften habe ich von der Zeit noch in der Erinnerung zum einen können die bei einem sehr hohen Spannungsimpuls zerbersten, in Flammen aufgehen, daher darf man die nicht ohne Sicherung in der Zuleitung betreiben. Diese Sicherung kann ich bei den Amazonen nicht sehen. Ich hätte ohne diese Sicherung kein gutes Gefühl bei dem eingebauten Teil. Zum Anderen können diese Varistoren eine bestimmte Menge von Energie (Spannungsimpulse) vernichten. Viele kleine oder wenige Große. Die Schutzwirkung (Spannungsbegrenzung) wird immer schlechter. Ob das Teil noch elektrisch wirkt oder nur das Gewissen beruhigt sieht man dem Teil nicht an. Das könnte man nur testen.
Viele Grüße Klaus



Beiträge: 9116
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 14.3.2022 um 09:28 Uhr:
Zitat:
kdskw hat geschrieben: Die Teile die da verlinkt sind, sind vermutlich Varistoren, ........ sehr hohen Spannungsimpuls zerbersten, in Flammen aufgehen, daher darf man die nicht ohne Sicherung in der Zuleitung betreiben.........
Vermuten kann man viel und Sicherungen lösen bei Strom aus und nicht bei Spannung. Und nur positives Feedback bei Amazon war mir Bestätigung genug 3 zu kaufen. Der Wagen meiner Frau frisst bestimmt 2 H7 im Jahr.

Zitat:
yellowblizzard hat geschrieben: Dann wäre es doch sowieso eine Empfehlung im empfindlichen Smart so ein Teil zu verbauen. Wo schliesst man das denn an ?
An Plus und Minus der Batterie, Polung ist egal, man kann es nicht falsch anschliessen.
 
____________________

* Unterstützer *

Beiträge: 84
Registriert: 2.10.2016
Status: Offline
erstellt am: 14.3.2022 um 11:18 Uhr:
Ich gebe mich geschlagen. Ich habe keine Ahnung von der Elektronik und weis nicht einmal für was eine Sicherung erfunden wurde.

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6343
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 14.3.2022 um 13:01 Uhr:
Ich vertraue da dem Klaus ein wenig mehr.
Ich denke, wenn man beim Batterie anklemmen die Lüftung auf Stufe 1 laufen lässt, dass es auf jeden Fall sicherer ist.
Letztens hatte ich es vergessen und promt ist der Tacho eines Kollegen fliegen gegangen.
Dank dem Hotfix von Mattes war er nach 5 Minuten wieder am Leben, aber ich denke mit Lüftung wäre es wohl nicht passiert.
 
____________________
...1xQP / 3 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere



Beiträge: 248
Registriert: 16.6.2020
Status: Offline
erstellt am: 14.3.2022 um 13:53 Uhr:
Aber die Lüftung bekommt doch auch erst beim einschalten Strom. Ich kann mir nicht vorstellen die Batterie bei eingeschalteter Zündung wechseln zu sollen.
 
____________________
Gruß Jörg

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6343
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 14.3.2022 um 19:18 Uhr:
Dann schalte das Standlicht ein. Besser als nix!
 
____________________
...1xQP / 3 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere

* Unterstützer *

Beiträge: 84
Registriert: 2.10.2016
Status: Offline
erstellt am: 15.3.2022 um 23:24 Uhr:
Also wenn es beim Smart Spannungsimpulse geben soll, so werden die von Induktivitäten erzeugt. Daher ist es sicher schlecht irgendwas mit Spulen einzeschalten. Da sicherste sind sicher Lampen. Also Standlicht, Innenbeleuchtung, Zigarettenanzünder und Bremse. Andere harmlose Verbraucher fallen mir nicht ein.
Viele Grüße Klaus



Beiträge: 82
Registriert: 1.1.2014
Status: Offline
erstellt am: 17.3.2022 um 16:12 Uhr:
Nur zur Info ,

Pass auf das du keine Ca/Ca Batterie erwischst die brauchen nämlich 14,8 Volt und mehr als Ladespannung ,
das schafft der Roadster nicht.
 
____________________
wer den Koch kennt, braucht vor dem Essen nicht zu beten


Hosted @ Falkenseer.NET
0.2572250 - 22 queries