deezlepower productions
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Login Smart by Matze
 Benutzername
 Kennwort
 in Cookie speichern


Registrierung
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Hauptmenü Smart by Matze
· Home
· Mein Profil
· Logout

Bereiche
· Forum
· User-Galerie
· Hardware Guide

================
· Regionalforen
· Galerie
· Downloads
· Web-Links
· Nutzungsbestimmungen
· Mitglieder
· Team & Kontakt
· Spende an den Club

================
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Wer ist online? Smart by Matze
Aktuell sind hier 645 Besucher und 0 Mitglieder online.

Anmeldung


Wir haben 10379 registrierte Mitglieder.
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Neueste Posts Smart by Matze
 Achtung neuer Term...
 Reparatur Massepun...
 Biete Smart Roadst...
 Klimaanlagenschalt...
 Anlasserschlüssel
 Frohe Weihnachten
 Problem mit Drehzahl
 Oliver Lucas aus M...
 [Termin VERSCHOBEN...
 Schraube hat wiede...
 RoadsterTimes 2023...
 Regler für Umluft ...
 Karosserie
 Es ist soweit
 Chiptuning Brabus ...
 muss mich leider v...
 verölter Schlauch ...
 Die leidige Sache ...
 Biete gebrauchten ...
 Smart erkennt kein...

zum Forum
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Themen Smart by Matze
· alle Themen
· Bild / Video
· Presse
· Technik
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Inhalte Smart by Matze
· techn. Daten
· Motorpflege


Du bist nicht eingeloggt!

 < Voriges Thema  Nächstes Thema > Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren
Autor: Betreff: Hardtop-Stoffbezug löst sich ab - mit was am besten kleben?



Beiträge: 327
Registriert: 2.4.2003
Status: Offline
  erstellt am: 10.6.2021 um 13:02 Uhr:
Hallo zusammen,

nach etlichen Jahren scheint sich jetzt am Hardtop bei meinem Wagen der Stoffbezug abzulösen. Mit welchem Kleber kann ich denn so etwas am besten selbst in Ordnung bringen? Was kann ich verwenden?
Freue mich auf eurer Nachrichten. Danke
 
____________________
Ciao ;-)

SirRobin

spritmonitor.de



Beiträge: 829
Registriert: 22.6.2009
Status: Offline
erstellt am: 10.6.2021 um 13:09 Uhr:
Hi Robin,

am HARDtop? Vermute, Du meinst am Softtop, oder?
Ich meine Kövulfix war ganz gut und auch beständig.

LG, Peter
 
____________________



Beiträge: 2708
Registriert: 15.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 10.6.2021 um 14:20 Uhr:
Nein, das stimmt schon, der Schaumstoff löst sich ab.

Da das Dach heiss wird, würde ich im Baumarkt oder Baubedarfshandel nach einem temperaturbeständigen Klebstoff fragen, der bis 130° weder ausgast noch wieder weich wird.
Das hier hat den Vorteil kein 2-Komponenten-Kleber zu sein, direkt aus der Tube zu verarbeiten:
https://www.amazon.de/Weicon-Silicon-HT-300-13050085/dp/B00EC6BOTY

Wenn du es perfekt und besser als original haben willst, kannst du auch einen kleinen Betrag und einige Stündchen Arbeit investieren, und das mit Akustikschaum/Akustikschwerfolie und Kunstleder komplett neu machen. Da kann man bei der Geräuschdämmung einiges rausholen.

https://www.stoffe.de/191-poso-d21-013_polsterstoff-lederimitat-melange-bei
ge.html



Beiträge: 327
Registriert: 2.4.2003
Status: Offline
erstellt am: 10.6.2021 um 15:04 Uhr:
Danke für die Empfehlung! Und von der Verarbeitung her ist das kein Problem? Also draufstreichen, glatt ziehen und andrücken? Oder wie muß ich vorgehen? Ich glaube so perfekt wie am Anfang wird es wohl nicht mehr sein, hauptsache es hält. Schon krass, der Wagen löst sich langsam selber auf
 
____________________
Ciao ;-)

SirRobin

spritmonitor.de

* Unterstützer *

Beiträge: 392
Registriert: 22.4.2009
Status: Offline
  erstellt am: 11.6.2021 um 10:55 Uhr:
Hallo,

mit hängigen Begriffen wäre das verständlcher.

Einen Bezug gibt es z.B. bei Sitzen

Beim Hardtop ist das der Himmel. Ist ja innen am Dach.

Es gibt Autosattler die beziehen auch den Himmel im Hardtop neu

Gruß Jörg



Beiträge: 128
Registriert: 23.10.2009
Status: Offline
erstellt am: 12.6.2021 um 21:40 Uhr:
Habe mich vor 2 Jahren mal hingesetzt und ein defektes Hardtop repariert und von innen neu bezogen.

Hier wurde der original Stoff gegen Alcantara mit 1mm Schaumstoffrücken getauscht. Verklebt wurde das, wie auf dem Bild zu sehen, mit Pattex Kraftkleber. Schön mit Pinsel auftragen und auch die Ablüftzeit beachten, sonst bilden sich unter dem Stoff Blasen.

 
____________________

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6338
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 13.6.2021 um 06:36 Uhr:
Eines meiner Hardtops wurde vom Stoff befreit, der Schaumstoff herunter geschliffen und dann schwarz matt lackiert. Sieht viel besser aus als meine Stoffbezogenen. Ist aber auch Geschmacksache, wie immer.
 
____________________
...1xQP / 3 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere

* Unterstützer *

Beiträge: 84
Registriert: 2.10.2016
Status: Offline
erstellt am: 21.6.2021 um 13:18 Uhr:
Auch wir hatten es letztes Jahr versucht. Mit u. A. einer Ziehklinge erferten wir die alten Klebereste. Es war Dachbespannstoff mit 1-2mm Schaumstoffrücken. Wir nahmen einen Sprühkleber von Kempf (-60°C bis 140°C). Damals war es ein Problem mit dem Umlegen am Rand. Wir hatten den Schaumstoff nicht entfernt, daher hielt das nicht richtig. Es wäre wahrscheinlich besser den Schaumgummi zu entfernen und den Stoff pur zu kleben. Das wollen wir auf der zweiten Seite dieses Jahr versuchen. Angeregt durch dieses Thema sah ich gerade ins Auto (wurde das letzte halbe Jahr kaum bewegt) und war verblüfft. Bei dem gemachten Dach hängt der Stoff zur Hälfte runter. Das Dach fühlt sich klebrig an,der Stoff relativ trocken. Ich will damit nichts schlechtes gegen den Kleber schreiben, aber in dieser Anwendung hat er bei uns komplett versagt. Einen Plan B haben wir noch nicht parat. Ich bin gespannt ob es noch weitere Erfolgsmeldungen hier zu lesen gibt?
Viele Grüße Klaus


Hosted @ Falkenseer.NET
0.1656730 - 24 queries