deezlepower productions
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Login Smart by Matze
 Benutzername
 Kennwort
 in Cookie speichern


Registrierung
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Hauptmenü Smart by Matze
· Home
· Mein Profil
· Logout

Bereiche
· Forum
· User-Galerie
· Hardware Guide

================
· Regionalforen
· Galerie
· Downloads
· Web-Links
· Nutzungsbestimmungen
· Mitglieder
· Team & Kontakt
· Spende an den Club

================
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Wer ist online? Smart by Matze
Aktuell sind hier 1026 Besucher und 3 Mitglieder online.

Anmeldung


Wir haben 10601 registrierte Mitglieder.
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Neueste Posts Smart by Matze
 Suche 17 Zoll Felgen
 Smart Roadster bek...
 Herzliche Einladun...
 Roadster verliert Öl
 Teppich hinter den...
 Schalterabdeckung ...
 Diagnosegerät
 Suche rechtes Rück...
 Smart Roadster Coupe
 Loses Kabel hängt ...
 (B) Roadster Coupé...
 rechter mechanisch...
 Der Neue aus Witte...
 Verdeck Reparatur ...
 Verkaufe Smart Roa...
 Suche Sportauspuff
 Schon wieder Auspuff
 Suche diverse Teile
 Smart Roadster 452...
 RoadsterTimes 2024...

zum Forum
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Themen Smart by Matze
· alle Themen
· Bild / Video
· Presse
· Technik
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Inhalte Smart by Matze
· techn. Daten
· Motorpflege


Du bist nicht eingeloggt!

 < Voriges Thema  Nächstes Thema > Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren
Autor: Betreff: Urlaubsreise



Beiträge: 39
Registriert: 17.5.2015
Status: Offline
erstellt am: 25.3.2018 um 13:25 Uhr:
Hi.
Wir werden in diesem Sommer eine Italienurlaubsrundfahrt mit unserem Roadster unternehmen; zumindest ist das geplant. Am Ende werden wohl 5.000 km mehr auf dem Tacho stehen. Gibt es irgendetwas, das man vorher besonders beachten oder wo man vorsorgen sollte? Ich meine jetzt nicht soetwas wie Ölwechsel und dergleichen...

BTW: Weiß jemand etwas über die Super plus-Versorgung in Italien?

Gruß
 
____________________
Gruß
geobrenni
_______________________________
SRC, Baujahr 2004, 105 PS, blau-silber



Beiträge: 9193
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 25.3.2018 um 13:43 Uhr:
Naja, ich würde vorher nen Service machen. Bisschen Öl mitnehmen, evtl. entlang der Route schon mal Mercedes oder Smart Händler ausfindig machen.........
 
____________________

* Unterstützer *

Beiträge: 3415
Registriert: 7.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 25.3.2018 um 14:27 Uhr:
Mahlzeit,

vielleicht dafür sorgen dass der Kupplungsaktuator bzw. die Kupplung angelernt werden / gut arbeiten.

Gruß
Mark
 
____________________

Nur wer keinen Schimmer hat, kann mit blindem Gehorsam glänzen.



Beiträge: 42
Registriert: 13.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 25.3.2018 um 15:11 Uhr:
Hallo geobrenni,

ich bin letztes Jahr nach Süditalien Brindisi gefahren und nicht überall kriegt man (n) 100 Oktan bzw. Superplus.
Mitgenommen habe ich einen Kupplungsaktuator, Sicherungen, funktionierendes Pannenset,
Öl (hab nichts benötigt), Taktventil, Teillastentlüftung und eine ADAC Plus Karte.

Und wie der Mark schon schieb, Laptop zum evtl. Kupplung anlernen und zum Fehlerspeicher löschen.

Hab davon nichts geberaucht! Der Kleine ist besser und größer als wir denken
Leider bleiben die Problemfälle besser im Kopf hängen, als die positiven Eigenschaften vom SR / SRC.

Nur Mut!
Gruß
2fast4me



Beiträge: 39
Registriert: 17.5.2015
Status: Offline
erstellt am: 25.3.2018 um 18:20 Uhr:
Erstmal vielen Dank für die Tipps.
Aktuator wird noch erneuert, habe vor ihn von Burkhardt (optigear) modifizieren zu lassen.
TLE ist neu, habe das Alu-Teil von RS-Parts.
Taktventil??? Was macht das?

OK, Pannenset werde ich wohl erneuern müssen...
 
____________________
Gruß
geobrenni
_______________________________
SRC, Baujahr 2004, 105 PS, blau-silber



Beiträge: 58
Registriert: 18.8.2011
Status: Offline
erstellt am: 25.3.2018 um 20:30 Uhr:
Hi, bin mindestens 1-2x im Jahr in Südtirol. Das Tankstellennetz mit Super Plus ist eine Frechheit. Es ist eigentlich nur als 100 Oktan an ausgesuchten Agip Tankstellen verfügbar. Also immer wenn Du die Möglichkeit hast, tank bloß. Man weiß nie, wann die nächste kommt und wenn, ob Super Plus auch vorrätig ist. Ein Tankwart in Meran sagte mir im Gespräch, dass es viele Tage gibt, wo der Vorrat aufgebracht ist....
 
____________________



Beiträge: 20
Registriert: 5.3.2018
Status: Offline
erstellt am: 25.3.2018 um 22:42 Uhr:
Achte zumindest drauf, dass du möglichst viel
von den Abruzzen mitnimmst :-) ...die sind einfach
nur klasse und verkehrstechnisch echt ziemlich
leer und sehenswert. Und den Garganobusen
solltest du auch nicht vergessen...schöne Aussichten
auf der Küstenstraße sind garantiert.
Achte aber auch drauf, das Du nicht fährst wie
ein Italiener, DU hast ein deutsches Kennzeichen !
Mir und nem Kumpel hat das damals (2003 mitm Moped)
den Lappen und je 240 Euro gekostet !
Haben in ner Kurve bei durchgezogener Linie zwei
LKW überholt...andere auch aber die hatten eben kein
deutsches Kennzeichen am Auto !

Was Teile angeht wissen die anderen Leute
hier mehr als ich.

Dann schon mal viel Spaß.

Gruß,

Stephan



Beiträge: 848
Registriert: 22.6.2009
Status: Offline
erstellt am: 26.3.2018 um 15:43 Uhr:
HI,

war auch schon öfter in Italien mit dem SRC und anderen, die 98 wollen.
Ja, bisschen dünn und teuer.
Aber es gibt schon immer wieder Tankstellen, die es haben. Total manchmal zB. Augen auf.
Und notfalls fährst halt mit 95. Der SR hat einen Klopfsensor, so what?
Vorher Service und alles mal kritisch anschauen (von unten!) und los.
Ist auch nur ein Auto. Das fährt schon.
Meiner ist bisher nur wegen SAM Lötstellen liegengeblieben.
Wenn Du da irgendwelche Anzeichen hast: unbedingt vorher richten.
Das macht Dir unterwegs keiner.

LG, Peter
 
____________________



Beiträge: 49
Registriert: 12.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 26.3.2018 um 22:29 Uhr:
Hi,
viel Spaß und mach Dir nicht so einen Kopf. Ich bin angefangen mit 4000 Km Südfrankreich mit Mont Ventoux, Verdon-Schlucht einfach genial. Strecke wie für Roadster gemacht. Habe auch manchmal nur Super getankt. Ohne Probleme. Öl mitgehabt nicht gebraucht. Dann waren wir 5000 km in Irland. Ohne besondere Vorkommnisse, außen ein Auto auf meiner Seite und ein kleiner Anrempler von Deutschen die mit den Rechtslenken nicht zurecht kamen.
Dann Südfrankreich, Ardesche-Schlucht das größte und genialste waren dann aber die Pyrenäen. Kilometer keine Menschenseele und der Roadster Berg rauf Berg runter .5000 Km. Manchmal hatte ich vieleicht ein wenig sorge da ich oft bis zum letzten Tropfen Benzin gefahren bin. 2 Litern Rest war auch dabei. Im letzten Jahr auch wieder 5000 km am Atlantik runter, Nordspanien Bilbao, in die Berge Pamplona, in die Berge über Andorra nach Südfrankreich. Dort hatte ich mir eine Scherbe eingefahren und an das Pannenset gedacht. Reifen repariert und weiter gings, zwar nur noch mit 80 , aber was solls. Geschwindigkeit ist auch nicht alles, wenn man die Natur liebt. In diesem Jahr haben wir geplant über Mailand an die italienische Riviera dann weiter über die Küstenstraße nach Marseille. Dann zurück durch die Ardesche-Schlucht.

Denke einfach daran, das Du noch so gut abgesicht sein kannst, das Leben macht was es will.
Ich wünsche einen wunderschönen Urlaub und würde mich über einen kleinen Bricht freuen.

LG
Petra



Beiträge: 848
Registriert: 22.6.2009
Status: Offline
erstellt am: 27.3.2018 um 12:59 Uhr:
cool, Petra! Klasse Touren :-)
 
____________________



Beiträge: 49
Registriert: 12.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 27.3.2018 um 21:00 Uhr:
@ Kraftfahrer,

wo ist das Foto entstanden?



Beiträge: 49
Registriert: 12.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 27.3.2018 um 21:01 Uhr:
Sorry, ich meinte natürlich,
@Kartfahrer



Beiträge: 848
Registriert: 22.6.2009
Status: Offline
erstellt am: 27.3.2018 um 22:09 Uhr:
Hallo Petra,
das war am Gavia Pass im Juni. Noch meterhohe Schneewände kurz nachdem er wieder offen war nach der Wintersperre. 2600m hoch.
Find das klasse, dass Ihr richtig grosse Touren mit dem Roadster macht.
Meine Frau würd da streiken.
Fahrwerk zu hart, zu wenig Platz fürs Gepäck, zu umbequeme Sitzposition, zu laut, usw...
Ich versteh's nicht :-)

Liebe Gruesse, Peter
 
____________________



Beiträge: 39
Registriert: 17.5.2015
Status: Offline
erstellt am: 28.3.2018 um 10:36 Uhr:
Danke nochmal für die Tipps. Die Sache mit dem Sprit ist mir schon wichtig, aber wenn 95 Oktan auch geht...
SAM habe ich noch nie Probleme gehabt und überhaupt läuft mein Roadster schon beängstigend gut, wenn ich mal die Berichte von Anderen vergleiche...
@Petra: Mein Gott, wahnsinns Touren. Ich weiß nicht, ob meine Frau da mitspielen würde... Ist dieses Jahr das erste Mal, daß wir mit dem Roadster fahren. Da kamen dann auch gleich so Bedenken wie Gepäck und dergleichen.
 
____________________
Gruß
geobrenni
_______________________________
SRC, Baujahr 2004, 105 PS, blau-silber



Beiträge: 49
Registriert: 12.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 31.3.2018 um 20:55 Uhr:
Hi,
Gepäck, kein Problem für drei Wochen jeder eine Reisetasche, ich eine von Smart.passt super hinten rein.Eine kl. Tasche fürs Hotel, dann brauchen wir nicht immer alles auspacken. Ich liebe diese Art von Urlaub, auch wenn die wenigsten verstehen warum. Ich mag es, wenn ich spüre wie wenig wir doch brauchen. Klar muss schon alles gut überlegt sein. Übung hilft da.
Ich habe mir eine Abdeckung fürs Softtop gebaut. Da kommt Kameratasche und kl. Kühltasche drauf. An die Seiten Kosmetiktasche., Schuhe irgendwo zwischen. Ich kann dann zwar nicht mehr hinten raus sehen, aber wofür hat man zwei Spiegel. Mein Mann darf dann vorne beladen und da er den Fußraum auch noch als Stauraum nutzt und ich keine Lust habe im Gepäck zu sitzen, darf er nicht fahren. Sitzposition für uns einfach super. Laut, naja außerhalb von Deutschland fahren wir keine Autobahn mehr und überwiegend offen, da finde ich die Lautstärke nicht so schlimm.
Mein Mann bedauert eher, dass wir schlecht noch Wein oder andres mitbringen können. Obwohl so neen Fläschchen geht schon.Ich sage nur Fußraum :-).

Kleine Touren wie: über das Timmelsjoch zum Gardasee habe ich garnicht geschrieben. Durch die Dolomiten nach Venedig haben wir auch schon gemacht. Und das mit Sommerreifen um Ostern und 2500 m Hoch und viel Schnee.

Ich wünsche gute Fahrt und schöne Ostern.

LG
Petra



Beiträge: 39
Registriert: 17.5.2015
Status: Offline
erstellt am: 19.10.2018 um 10:14 Uhr:
Hallo zusammen.
So, die Italien-Rundreise ist schon länger vorbei und urlaubsreif bin ich auch schon wieder.
Es war eine tolle Urlaubsfahrt. Offene Fahrt rund um den Gardasee, entlang der Adria nach Rimini, durch die Toscana... Einfach klasse.
Was mir nicht gefallen hat, sind die italienischen Straßen abseits der Autobahn... grottenschlecht.
Und der Roadster? Der hat bravourös durchgehalten, obwohl es den einen oder anderen harten Schlag durch Löcher in den Straßen gegeben hat. Keine Fehler, Aussetzer oder andere Mängel. Selbst die schnellen Autobahnfahrten in Deutschland (teilweise 160 km/h Reisegeschwindigkeit) hat er klaglos weggesteckt.
Hatte extra einen Liter Öl und etwas Werkzeug mitgenommen, habe nix davon gebraucht. Bin sehr zufrieden.
Schaun mer mal, wo es das nächste Mal hingeht...
 
____________________
Gruß
geobrenni
_______________________________
SRC, Baujahr 2004, 105 PS, blau-silber

* Moderator *

Beiträge: 2907
Registriert: 9.6.2004
Status: Offline
  erstellt am: 19.10.2018 um 18:58 Uhr:
Sagen wir ja!

Und danke für die Rückmeldung.
 
____________________


Leben bedeutet Veränderung -
ob man will oder nicht.


Hosted @ Falkenseer.NET
0.2933462 - 22 queries