deezlepower productions
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Login Smart by Matze
 Benutzername
 Kennwort
 in Cookie speichern


Registrierung
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Hauptmenü Smart by Matze
· Home
· Mein Profil
· Logout

Bereiche
· Forum
· User-Galerie
· Hardware Guide

================
· Regionalforen
· Galerie
· Downloads
· Web-Links
· Nutzungsbestimmungen
· Mitglieder
· Team & Kontakt
· Spende an den Club

================
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Wer ist online? Smart by Matze
Aktuell sind hier 2794 Besucher und 1 Mitglied online.

Anmeldung


Wir haben 10629 registrierte Mitglieder.
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Neueste Posts Smart by Matze
 Suche beide Nebels...
 kompetente Werksta...
 Audiosignal abgrei...
 Beitritt in den SRC
 Softtop auf manuel...
 (B) Roadster Coupé...
 Wie Spiegelglas en...
 Auspuff für Brabus...
 Hardtop hat sich i...
 Hupe tut's nicht
 Smart Roadster Coupe
 Der Neue aus Witte...
 Tacho tot
 bin mal neu hier
 Roadsterfahrer aus...
 Smartie geht aus
 Masseanschluss hin...
 Lenkgetriebe Axial...
 Smart Roadster bek...
 Herzliche Einladun...

zum Forum
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Themen Smart by Matze
· alle Themen
· Bild / Video
· Presse
· Technik
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Inhalte Smart by Matze
· techn. Daten
· Motorpflege


Du bist nicht eingeloggt!

 < Voriges Thema  Nächstes Thema > Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren
Autor: Betreff: [Anleitung] Servolenkung nachrüsten - Verkabelung

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6465
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
  erstellt am: 24.2.2016 um 20:52 Uhr:
Anleitung zum Umbau eines Roadster ohne Servolenkung auf einen Roadster mit Servo!

Stückliste:

- Servolenkung
- Servokabelbaum (Q0014239V002000000, ca. 60,-¤)
- Servosteuergerät

Teil A:
Man benötigt eine Servolenkung und ein Steuergerät, sowie einen originalen Servokabelbaum.
Der Kabelbaum ist zwar ein separater Kabelbaum, aber in den Hauptkabelbaum eingeflochten.
Idealerweise besorgt man sich einen solchen Kabelbaum aus einem Schlachtwagen.

Die Lenkung selbst ist in wenigen Schritten getauscht. Spurstangenköpfe ab, zwei Schrauben
der Lenkung auf, Lenkstange ab, Lenkung raus! Nun die Servolenkung rein, alles wieder verschrauben
und fertig!

Um das Lenkrad richtig stehen zu haben, sollte die einzubauende Servolenkung im zentrierten
Zustand aus dem Spenderwagen entnommen worden sein. Ist das nicht der Fall, sollte man
sich vergewissern, das die Lenkung einigermaßen gerade steht.

Beim Ausbau der Lenkung aus dem eigenen Roadster sollte man das Lenkrad vorher exakt
mittig fixieren.

Nach dem Einbau sollte das Lenkrad auch wieder annährend gerade stehen.

Auf jeden Fall sollte der Wagen zu einer Spureinstellung in die Werkstatt,
des Weiteren sollte man mit einer StarDiagnose den Lenkinkelsensor neu anlernen (kalibrieren)
Ist eine Star Diagnose nicht vorhanden, so empfiehlt sich der Besuch im Smart Center


Damit wäre die Mechanische Arbeit abgeschlossen.

Teil B:
Nun geht es an den Kabelbaum und das Steuergerät.
Das Steuergerät wird im Beifahrerfußraum links an der dafür vorgesehenen Schraube befestigt.
Den dafür vorgesehenen Platz erreicht man einfach durch zurückklappen des Teppichs, dadurch
wird der Platz frei und man sieht auch direkt die für das Steuergerät benötigten Aufnahmen.

Nun witmen wir uns dem Kabelbaum:
Zwei Kabel (braunrot / schwarzweiß) werden nun am CAN-Bus angeschlossen. Dieser befindet
sich hinter der Mittelkonsole, hinter dem Aschenbecher.
Dazu ist die Mittelkonsole im unteren Bereich auszubauen. Dahinter befindet sich dann der Stecker.
Dieser ist 9polig und im Kabelbaum eingewickelt. Stecker aus dem Isolierband befreien und
die beiden Kabel stecken.
PIN 3 und 6 sind frei. Braunrot (CANhigh) kommt in PIN 3, Schwarzweiß (CANlow) in PIN 6.

Das Lila Kabel kommt an die OBD Buchse. Es wird an PIN 11 eingesteckt.

Nun wird noch das blaue Kabel angeschlossen, hierzu suchen wir uns im Kabelbaum ein
blaues Kabel - ich habe das Kabel, das an die ZI gehen abgegriffen. Das blaue Kabel ist quasi
eine Art Schaltstrom, der beim Einschalten der Zündung 12V auf die Remote Leitung der einzelnen
ECUs (Steuergeräte) gibt und diese sich aktivieren.

Nun geht es an die Kabel zur SAM:
Das dickere, Rotweiße Kabel wird auf der Rückseite der SAM in den mit zwei dicken, roten
Kabeln versehenen Stecker dazugesteckt. Die Sicherung 35, die für die Servo zuständig ist
(ein "dicke" Sicherung steckt bereits, DANKE Smart! )

Nun die restlichen Kabel oben am Kabelbaum, der in den vorderen Kofferraum geht mit
durchführen und an der Servo anschliessen. Sollte es nicht möglich sein die Kabel hier mit
durchzuführen, so empfiehlt es sich gleich daneben einen eigenen Durchgang zu schaffen.

Die beiden Stecker, welche dann noch an die Lenkung kommen erklären sich von selbst,
ein brauner Stecker kommt ein die "Lasche" des Servo, das andere Braune wird an Masse
mitangeschlossen.

FERTIG, Servo eingebaut!

Bei Fragen bitte diese im Forum stellen - am Besten mit Bezug (Link) zu dieser Anleitung!

Disclaimer: Diese Anleitung dient dazu Vorgänge und Abläufe, sowie Ein- Ausbauten
im Smart Roadster zu dokumentieren. Weder erhebt die Anleitung Anspruch auf Vollständigkeit,
noch auf den Erhalt der beschriebenen Funktion. Weder der Smart-Roadster-Club, deren Betreiber,
Moderatoren oder die Ersteller von Anleitungen können im Falle von Schäden haftbar gemacht werden!
Sämtliche Anleitungen sind als technische Unterstützung anzusehen und die jeweilis ausführende
Person handelt immer auf EIGENE GEFAHR!


Geplante Verbesserungen der Anleitung:
Ergänzung mit Bildern sobald vorhanden!


[Bearbeitet am 5/11/2016 von Techmodrome]


Hosted @ Falkenseer.NET
0.0392201 - 20 queries