deezlepower productions
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Login Smart by Matze
 Benutzername
 Kennwort
 in Cookie speichern


Registrierung
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Hauptmenü Smart by Matze
· Home
· Mein Profil
· Logout

Bereiche
· Forum
· User-Galerie
· Hardware Guide

================
· Regionalforen
· Galerie
· Downloads
· Web-Links
· Nutzungsbestimmungen
· Mitglieder
· Team & Kontakt
· Spende an den Club

================
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Wer ist online? Smart by Matze
Aktuell sind hier 2244 Besucher und 0 Mitglieder online.

Anmeldung


Wir haben 10616 registrierte Mitglieder.
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Neueste Posts Smart by Matze
 Hupe tut's nicht
 Smart Roadster Coupe
 Der Neue aus Witte...
 Tacho tot
 Hardtop hat sich i...
 bin mal neu hier
 Roadsterfahrer aus...
 Softtop auf manuel...
 Smartie geht aus
 Masseanschluss hin...
 Lenkgetriebe Axial...
 Smart Roadster bek...
 Herzliche Einladun...
 Freie Smart Werkst...
 Diagnosegerät
 RoadsterTimes 2024...
 Fahrertür Bowdenzu...
 RADIO-CODE
 FELGEN MIT/ODER OH...
 Verkaufe Roadster

zum Forum
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Themen Smart by Matze
· alle Themen
· Bild / Video
· Presse
· Technik
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Inhalte Smart by Matze
· techn. Daten
· Motorpflege


Du bist nicht eingeloggt!

 < Voriges Thema  Nächstes Thema > Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren
Autor: Betreff: 450er Motor, Alternative zum überholen für 82 PS Roadster?



Beiträge: 64
Registriert: 22.6.2009
Status: Offline
erstellt am: 14.12.2015 um 23:43 Uhr:
Moin allerseits,

Würde mir gerne einen Zweitmotor als Reserve zulegen. Dies besonders im Hinblick auf die Möglichkeit dass ein Kolben oder ein Pleuel den Block zerstört. Im Falle eines Falles kann man dann einfach auf den Ersatz zurückgreifen, anstatt in aller Eile einen anderen Motor auftreiben zu müssen.

Da die Roadster-Motoren nicht alzu oft am Markt auftauchen und zudem auch ordentlich am Preis sind, kam bei mir der Motor des 450 (Fortwo, 699 cm3) als Alternative auf.
Alle Anbauteile wie Turbolader, Auspuff, Elektrik, usw. übernimmt man ja normalerweise vom Altmotor. Ist der Zylinderkopf auch austauschbar?
Wenn man den Ersatzmotor eh überholen lässt, gibt es dann Gründe, weshalb es nicht machbar wäre?
Bei der Überholung müsste mann dann eben 82 PS Roadsterteile statt 450er Teile einbauen lassen.


Ciao, Kai

[Editiert am 14/12/2015 von hondekop]
 
____________________
http://www.smartroadster-club.de/index.php?module=photoshare&func=viewimage
&iid=5196



Beiträge: 93
Registriert: 14.12.2015
Status: Offline
erstellt am: 15.12.2015 um 00:02 Uhr:
Hm, also der 699cm3 kam im 450er Fortwo zum Einsatz. Im 451er Fortwo waren es 1,0l Motoren.

Den 1,0l Motor gab es mit 84PS im 451er. Der Roadster hatte aber 82PS. Hast wohl bisschen was durcheinander geworfen.

Bei den 699cm3 gibt es schon einige Unterschiede. Die Fortwo-Motoren sind alle baugleich zum 61PS Motor des Roadsters. Zum 82PS Motor des Roadster gibt es aber schon einige Unterschiede, die sich glaube ich nicht alle im Rahmen einer Überholung ausgleichen lassen.

Die Unterschiede der Motoren stehen hier auch irgendwo im Forum. Unter anderem geschmiedete bzw. gegossene Kurbelwelle, usw... Der Auspuff vom 82PS Roadster unterscheidet sich auch von dem des Fortwos, keine Ahnung wie es bei dem Auspuff des 61PS Roadsters ist.

Ach und falls es wirklich dein Plan war: Nen 1,0l vom 451er wirst sicher nicht in nen Roadster bekommen.



Beiträge: 64
Registriert: 22.6.2009
Status: Offline
erstellt am: 15.12.2015 um 00:18 Uhr:
Eh, ja, war da ein Bisschen zu vorschnell .
Ich meinte den 450er Fortwo mit 699 cm3 Motor.
Meiner ist ein 82 PS Roadster.

Hab den Beitrag mal editiert.

Ciao, Kai
 
____________________
http://www.smartroadster-club.de/index.php?module=photoshare&func=viewimage
&iid=5196



Beiträge: 9193
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 15.12.2015 um 10:15 Uhr:
Wenn der Motor kaputt ist, gibt man den zum Motorenbauer. Wozu sich vorher nen gebrauchten hinstellen? Es sei denn man kauft sich nen gebrauchten 82PS Motor, wobei man dann auch nicht weiss wie gut der Zustand ist



Beiträge: 1539
Registriert: 3.8.2012
Status: Offline
erstellt am: 15.12.2015 um 11:16 Uhr:
Wie oft kann der Motor eigentlich revidiert werden? Ich finde bei den einschlägigen Händlern nur Kolben mit 1. und 2. Übermaß. Heißt das nach dem 2. Mal aufbohren/schleifen ist Schicht?
 
____________________

Spritmonitor.de



Beiträge: 2730
Registriert: 15.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 15.12.2015 um 16:04 Uhr:
Ich würde in dem Fall mir einen revisionsfähigen 82-PS-Motor hinlegen wenn man günstig einen bekommen kann, und wenn man ihn braucht eintauschen gegen einen revidierten Fismatec-Motor. Der hat auch andere Kolben als die türkischen Lametta-Kolben. Wenn man bei der Revision "sparen" will, sollte man lieber gleich ein anderes Auto kaufen.

* Unterstützer *

Beiträge: 206
Registriert: 18.10.2010
Status: Offline
erstellt am: 15.12.2015 um 16:17 Uhr:
von welchem kolbenhersteller bezieht fismatec denn seine Kolben, Klaus ?
 
____________________

Ausgeschlossen

Beiträge: 375
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 15.12.2015 um 16:48 Uhr:
Zitat:
Wie oft kann der Motor eigentlich revidiert werden? Ich finde bei den einschlägigen Händlern nur Kolben mit 1. und 2. Übermaß. Heißt das nach dem 2. Mal aufbohren/schleifen ist Schicht?

Richtig! Beim 2. Übermaß bist Du schon innerhalb der Verschleißgrenze, zwar minimal, aber für ein 3. Mal aufbohren reicht's in keinem Fall mehr.



Beiträge: 2730
Registriert: 15.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 15.12.2015 um 18:37 Uhr:
Soweit ich gehört habe von einem US-Hersteller, muss aber nicht stimmen. Am einfachsten fragt man ihn selbst per Mail oder Telefon.

[Editiert am 15/12/2015 von Klaus]

* VIP-Deluxe *

Beiträge: 1106
Registriert: 2.11.2014
Status: Offline
erstellt am: 15.12.2015 um 18:42 Uhr:
Zitat:
Soweit ich gehört habe von einem US-Hersteller, muss aber nicht stimmen. Am einfachsten fragt man ihn selbst per Mail oder Telefon.

[Editiert am 15/12/2015 von Klaus]

aha!!!! hören sagen!!!!
aber erstmal einen ala türkische lametta kolben raushauen.

jetzt kann ich sagen.
da habe ich aber was ganz anderes gehört.

wem sollte man jetzt glauben? dir oder mir?



Beiträge: 2730
Registriert: 15.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 16.12.2015 um 17:18 Uhr:
"Die türkischen Lamettakolben" sind ein stehender Begriff für richtig miese Kolben die es schon bei diversen Leuten nach kürzester Zeit zerbröselt hat. Da kann man auch nach Googeln. Leider gibt es das andere Forum ja nicht mehr, da waren Bilder vom 2Eck zu finden wie die bei ihm aussahen. Nach meinen Informationen hat Gerhard von Fismatec zum *damaligen* Zeitpunkt aber eben nicht diese türkischen Kolben verbaut. Wie das heute ist muss man schlicht nachfragen, das ist ja schon einige Jahre her. Die Konkurrenz sollte sich da aber mal an die Fresse-halten-Parole halten, wenn es nicht stimmt dass das bei den SB1-Motoren heute schlechte Kolben aus türkischer Produktion sind.

Das hier sind die Fismatec-Kolben, für 55 Euro / Stück: http://www.fismatec.com/shop/product_info.php?info=p101_Fismatec--SB1-Kolbe
n-700ccm-Roadster.html


Von anderen Händlern gibt es Sätze für 179,- 3 Kolben, das sollten dann auch nicht die Billigkolben sein, die kosten irgendwas um die 30 Euro pro Stück. Wer der Hersteller dieser "Lametta-Kolben" war, weiss ich nicht, damals waren das die einzigen leicht verfügbaren. Man sollte sich aber vorher vergewissern was man bekommt, und nicht einfach irgendwem "vertrauen", oder hoffen dass der eigene "Instandsetzer" schon was gutes nehmen wird weil er ist ja gar nicht so bei der Gewinnspanne.

* VIP-Deluxe *

Beiträge: 1106
Registriert: 2.11.2014
Status: Offline
erstellt am: 16.12.2015 um 18:12 Uhr:
@klaus
wenn fismatec die kolben ja extra für sich in den USA machen lässt.
ich den versand, zoll, MwSt und den gewinnaufschlag rechne sind wir weit unter 25¤ EK.
willst du mir jetzt erzählen das die so hochgradig exklusiv sind?
ich kenne den gewinnaufschlag von fisma auf andere teile und wenn ich das 1:1 ummünze kosten
die vielleicht noch 15¤ EK.
ich habe schon beim kolbenschmidt und wiseco welche anfertigen lassen.
kolben von cp und supertech gekauft. für den preis bekommst du dort nichtmal ringe für deine kolben.

also wenn ich erstklassige Kolben haben wollte würde ich mir welche anfertigen lassen.
you get what you pay for it. aber superdupper Schickimicki Kolben sind das von fisma auch nicht.
das werden auch ganz normale kolben von normaler Qualität sein.



Beiträge: 1539
Registriert: 3.8.2012
Status: Offline
erstellt am: 16.12.2015 um 19:09 Uhr:
Also fürn Fuffi pro Stück würde ich zumindest erwarten, dass die eine "Serienlaufzeit" durchhalten, und dabei meine ich jetzt nicht die 15.000km wo so manch Motor getauscht wurde nach Hörensagen.

Sind das eigentlich von den Maßen her Kolben die in anderen Motoren auch noch verbaut wurden oder sind die nur genau für den Schnappsglasmotor von Smart zurecht gedengelt? Weil wenn die für andere Maschinen auch benutzt werden sollte die Haltbarkeit ja kein Thema sein, zumindest sofern es nicht irgend eine Hinterhofproduktion ist.
 
____________________

Spritmonitor.de



Beiträge: 2730
Registriert: 15.5.2009
Status: Offline
erstellt am: 16.12.2015 um 20:07 Uhr:
Wieso sollten in einem Motor der insgesamt 1400 Euro im Austausch kostet irgendwelche Supidupi-Rennsport-Kolben verbaut sein ? Die sollen nur so halten wie originale statt nach weniger als 20tkm schon wieder fertig zu sein, mehr nicht. An den 30-Euro-Kolben wird der Vertrieb ja auch Gewinn machen wollen, also kann man sich vorstellen was DIE im Einkauf gekostet haben. Was im 1900-Euro-Motor drin ist weiss ich nicht, aber auch da kann man schlicht fragen.



Beiträge: 43
Registriert: 26.1.2010
Status: Offline
erstellt am: 16.12.2015 um 20:37 Uhr:
Finde ich ja interessant, wer hier was alles weiß. Unsere Schmiedekolben kommen tatsächlich aus den USA und sind von JE speziell für uns gemacht. Die haben wir aber nur als 2.Übermass. alternativ lassen wir Kolben auch von Wahl machen, je nach Kundenwunsch oder Verfügbarkeit. Für unseren SB1 Motor nehmen wir i.d.Regel NE-Kolben. Ringe werden momentan von NPR gefertigt. Ich finde das ja schon lustig, mit was für kolbenpreisen hier um sich geworfen wird. Wenn man einen Kolben nach seinen Vorgaben fertigen lässt, ist das richtig teuer, und wie z.B. bei JE müssen wir da recht große Stückzahlen abnehmen. Im Prinzip sind die Kolben, im VK noch viel zu günstig, da ist nicht wirklich was dran verdient. Wir haben schon einige Kolben probiert, für den Smart gibt es leider nur ganz wenig qualitativ vernünftige Kolben. Genau das ist der Grund, warum wir uns für Hersteller entschieden haben, wo wir direkten Zugriff auf die Qualitätssicherung haben.
 
____________________
Viele Grüße

Gerhard



Beiträge: 1539
Registriert: 3.8.2012
Status: Offline
erstellt am: 16.12.2015 um 21:12 Uhr:
Solang die Kolben ihren Job tun ist alles gut.
 
____________________

Spritmonitor.de

* VIP-Deluxe *

Beiträge: 1106
Registriert: 2.11.2014
Status: Offline
erstellt am: 16.12.2015 um 23:33 Uhr:
Zitat:
Ich finde das ja schon lustig, mit was für kolbenpreisen hier um sich geworfen wird

Servus Gerhard.
das ist nicht um sich geworfen sondern zu deinen gunsten großzügig kalkuliert.
ich könnte auch nach tco kumulieren dann wäre es ganz genau.
aber zurück zu kommen auf die anfertigung. bei einer make or buy analyse müsste
JE auf eine buy entscheidung kommen. den selbst bei einem vk von 30¤ per stück
ist die herstellung nur in schwellen oder drittländer möglich aber sicher nicht in USA
oder holland.

ich möchte aber bemerken das ich deine kolben nicht schlecht mache oder sonstwas.
ich habe gesagt es sind ganz normale kolben in ganz normaler qualität.

* Moderator *

Beiträge: 1735
Registriert: 5.1.2008
Status: Offline
erstellt am: 16.12.2015 um 23:41 Uhr:
Ja schön und gut, wobei man dann auch gleich erwähnen sollte, das diese sog. Schmiedekolben bis jetzt nicht einzeln bei euch zu bekommen waren- hat sich daran eigentlich etwas geändert? sondern nur bei Abnahme eines komplett revidierten Motors und die günstigen& guten Kolben aus dem Shop, gibt es anderswo doch auch zu kaufen.
Da ich mehrfach Kolben bei den unterschiedlichen Herstellern gekauft und z.B auch welche in den USA (CP) habe anfertigen lassen, weiß ich recht gut, was dort insgesamt an ''Qualität'' auf dem Markt zur Verfügung steht.. (Bilder davon habe ich an anderer Stelle bereits schon einmal eingestellt) und beim 2. Übermaß auch keinesfalls Schluss- (ich pers. mag dieses Maß u d anderes aus versch. Gründen nicht beim Roadster) man muss aber auch sagen, das hier noch längst kein Motor verloren ist oder gar gänzlich abgeschrieben werden muss.
@ hondekopp
Wenn Du einen Motor suchst, ich habe noch genügend davon bei mir im Lager stehen.
Lg

[Editiert am 17/12/2015 von M.D.W.74]
 
____________________
☆1
Smart Roadster 45 Kw
Aktuell Umbau auf Brabus
Jack Black
☆ 2
Smart Roadster 60 Kw
Jack Black



Beiträge: 1539
Registriert: 3.8.2012
Status: Offline
erstellt am: 16.12.2015 um 23:45 Uhr:
Lager? *notier*, aber ich klopf lieber mal auf Holz.... der darf noch lange halten.
 
____________________

Spritmonitor.de



Beiträge: 43
Registriert: 26.1.2010
Status: Offline
erstellt am: 17.12.2015 um 14:55 Uhr:
Zitat:
ich möchte aber bemerken das ich deine kolben nicht schlecht mache oder sonstwas.
ich habe gesagt es sind ganz normale kolben in ganz normaler qualität.

Das kommt darauf an, von welchem Kolben du sprichst. Schmiedekolben bieten wir offiziel im Onlineshop nicht an. Unsere SB1 Kolben, sind von normaler hochwertiger Qualität, und auf dem freien Markt erhältlich, aber die Ringe sind wieder nur über uns zu kaufen.
Die JE-Kolben werden tatsächlich in USA produziert, kosten aber tatsächlich ein vielfaches mehr.

@M.D.W.74
Wir haben lange Zeit keine Einzelteile unserer Motoren verkauft, immerhin machen wir die Motorinstandsetzung seit 2001, und seit dieser Zeit gibt es auch Teile, die nur für uns gemacht werden. Nachdem die Nachfrage nach Motorenteile immer mehr wurde, haben wir einige unserer Teile, wie z.B. Ringe um Verkauf angeboten. Leider hat sich aber herausgestellt, dass doch Einige entweder nicht das richtige Werkzeug und/oder Können haben, um Kolben mit Ringen zerstörungsfrei zu montieren. Bei den Schmiedekolben kommt erschwerend dazu, dass wir, die Nachfrage immer schwer abschätzen können. Da wirf aber jedes Mal eine recht große Charge bestellen müssen, behalten wir die Kolben lieber selbst, bevor wir die frei verkaufen. Zudem ist es total ärgerlich, wenn ein Kolben wegen Zerstörung ersetzt werden soll(siehe oben), aber nicht genügend viele als Ersatz bereit stehen.
Für mich, ist beim 2.Übermass Schluß, gerade speziell beim 60 und 74Kw, aber jeder so wie er meint. Ich weiß, dass die Italiener auch 3.Übermass anbieten, und die ganz furchtlosen machen sogar neue Laufbuchsen rein. Aber ich habe schon meine Gründe, warum wir das nicht machen. In den 14Jahren, in denen wir Smart Motoren machen, habe ich schon soviel gesehen und erlebt, ich weiß, was geht, und was nicht.
 
____________________
Viele Grüße

Gerhard


Hosted @ Falkenseer.NET
0.2374830 - 22 queries