deezlepower productions
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Login Smart by Matze
 Benutzername
 Kennwort
 in Cookie speichern


Registrierung
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Hauptmenü Smart by Matze
· Home
· Mein Profil
· Logout

Bereiche
· Forum
· User-Galerie
· Hardware Guide

================
· Regionalforen
· Galerie
· Downloads
· Web-Links
· Nutzungsbestimmungen
· Mitglieder
· Team & Kontakt
· Spende an den Club

================
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Wer ist online? Smart by Matze
Aktuell sind hier 884 Besucher und 0 Mitglieder online.

Anmeldung


Wir haben 10603 registrierte Mitglieder.
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Neueste Posts Smart by Matze
 Wieder Roady-Besit...
 Diagnosegerät
 Herzliche Einladun...
 Smart Roadster bek...
 Suche 17 Zoll Felgen
 Roadster verliert Öl
 Teppich hinter den...
 Schalterabdeckung ...
 Suche rechtes Rück...
 Smart Roadster Coupe
 Loses Kabel hängt ...
 (B) Roadster Coupé...
 rechter mechanisch...
 Der Neue aus Witte...
 Verdeck Reparatur ...
 Verkaufe Smart Roa...
 Suche Sportauspuff
 Schon wieder Auspuff
 Suche diverse Teile
 Smart Roadster 452...

zum Forum
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Themen Smart by Matze
· alle Themen
· Bild / Video
· Presse
· Technik
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Inhalte Smart by Matze
· techn. Daten
· Motorpflege


Du bist nicht eingeloggt!

 < Voriges Thema  Nächstes Thema > Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren
Autor: Betreff: Ende eines Dauerlaufs ...



Beiträge: 575
Registriert: 22.2.2006
Status: Offline
  erstellt am: 13.3.2023 um 16:55 Uhr:
... incl. mehr als 15 Jahre Linksbremsens.

---> Ende eines Dauerlaufs

Nach über 600 Tankfüllungen wurde mir heute vor einem Monat - auch an einem Montag, auch an einem 13. !!! - auf dem Weg zur Arbeit bei 408.742 km Tachostand mein geliebter Kampfjet gewaltsam genommen.
Aus my hometown kommend wollte ich gegen 05:15 Uhr an einer BAB-AS unter der BAB durchfahren, als ein mir entgegenkommender wartepflichtiger Opel Astra Kombi beim Linksabbiegen an der AS völlig unerwartet meinen Fahrstreifen kreuzte und mir die Vorfahrt nahm, sodass ich ihm genau zwischen dessen rechten Vorder- und Hinterrad in die Seite knallte.
Wie an BAB-Anschlußstellen üblich gilt auch hier Tempo 70. Ich bin vielleicht 65 km/h gefahren und konnte gerade noch auf die Bremse steigen und schlug mit meiner rechten vorderen Ecke in ihn ein. Ich hatte nicht den Hauch einer Chance.
Keine Ahnung mit welcher Geschwindigkeit ich eingeschlagen bin. Ich habe keinerlei körperliche Schäden erlitten da der Aufprall im spitzen Winkel erfolgte und ich dabei sanft aus meiner Spur getragen wurde.
Und obwohl ich meine Augen die ganze Zeit bewußt offen gehalten hatte bekam ich vom Einschlag selbst kaum etwas mit weil sich die Airbags dermaßen schnell öffneten und den kleinen Innenraum sowas von einnebelten dass ich quasi null Sicht hatte. Dabei ist mein Kopf zwar nicht nach vorn geschnellt, der Airbag hat meine Nase beim Entfalten aber trotzdem noch erwischt.
Ich hatte immer gemutmaßt dass ich ausrasten würde sollte so etwas mal passieren. Aber zu meiner Verwunderung war ich ganz ruhig und gelassen.
Auf diesem sehr gut einsehbaren Strassenabschnitt waren wir zum Unfallzeitpunkt die einzigsten Fahrzeuge.
Der Vorfahrtnehmer meinte er hätte mich oder das nachfolgende Fahrzeug nach rechts blinken gesehen. Doch ich habe weder geblinkt noch war da ein weiteres Fahrzeug hinter mir. Ich fahre diese Strecke seit ca. 10 Jahren.
Letztens bin ich gegen 05:00 Uhr die Linksabbiegerspur des Vorfahrtnehmers gefahren um zu sehen was er hätte sehen müssen. Es kam dann sogar ein Pkw, und den kann man nie und nimmer übersehen. Die Lichter der Ortschaft auf Bild 02 sind so weit weg und klein als dass sie Pkw-Scheinwerfer verschlucken könnten. Der hat schlicht und einfach gepennt. Die Baustellen-Barken auf Bild 02 hatten wir bis zum Eintreffen der Polizei kurzerhand zweckentfremdet.
Wenigstens hat er seine Schuld sofort eingestanden, auch gegenüber der Polizei. Während wir auf die Abschlepper warteten äußerte er immer wieder wie Leid es ihm täte. Aber das bringt mir mein SRC leider nicht zurück.
Der Typ war ca. in meinem Alter.

Das Gutachten des Sachverständigen wies einen Totalschaden mit überschlägigen Reparaturkosten von 15.000 ¤ aus. 2006 hatte ich gerundete 16.800 ¤ für ihn hingelegt.
Hauptschäden waren:
Frontverkleidung,
Leuchteinheiten rechts,
Kotflügel rechts,
Felge rechts,
Rad-/Achsträger rechts,
Fahrer-/Beifahrer-Airbags,
Softtop (Stoffverdeck).

Frontverkleidung und Kotflügel sind beim Einschlag einfach nur davongesplittert. Die Haupteinschlagsenergie hat überwiegend die rechte Felge (Felgenhorn zwischen zwei Speichen weggebrochen) sowie der Rad-/Achsträger aufgenommen [Siehe Bild 05: Der Querlenker (rot) ist im Winkel zum Längsträger (grün) versetzt, weil der Achsträger (gelb) nachgab]. Infolge dessen muß auch der rechte Längsträger etwas abbekommen haben, was aber nur von unten ersichtlich wäre. Zwecks Entnahme des Warndreiecks ließ sich die Fronthaube jedenfalls problemlos entriegeln, öffnen und schließen. Der Vorderwagen ist rein optisch also nicht verzogen. Aufgrund des kleinen Innenraums hat das schlagartige Entfalten der Airbags die Luft im Innenraum so komprimiert dass dessen (Über-) Druck den Stoffbelag des Softtops von seinem Rahmen riss.

17 Jahre schweißen zusammen. Schöne Touren, aber auch 5 1/2 Jahre mit über 200.000 km für Arbeitsfahrten nach Hannover.
Er machte zwar hin und wieder Zicken, hat mich jedoch nie im Stich gelassen.
Ich vermisse die Art und Weise des Ein-/ und Aussteigens, die typische Körperhaltung/Sitzposition, das Linksbremsen, die Schaltwippen am Lenkrad, sowie die Härte und Direktheit von Fahrwerk und Lenkung sehr. Ich hätte die Flunder wohl so lange gefahren bis es keine Tankstellen mehr gibt. Doch dann kommt so ein Dussel daher und ändert von jetzt auf gleich mein Leben. Der Typ kann wohl kaum nachvollziehen was das mit mir macht. Ja, es war nur ein Smart. Ein Gebrauchsgegenstand. Trotzdem fühle ich mich als hätte man mir mein Kind weggenommen oder ein Bein amputiert. Diese Endgültigkeit, dass mein Roady nie wieder zurückkommen wird ist kaum zu ertragen.
Verdammte Scheiße, ich hänge (immer noch) an ihm. Ich bin unendlich traurig.



Nichtsdestotrotz werde ich euch in Kürze noch ein paar wenige Überbleibsel anbieten.
 
____________________
Spritmonitor.de
_____Speed ist eine vollkommen legale Droge!_____



Beiträge: 9193
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 13.3.2023 um 19:37 Uhr:
Ärgerlich, aber das wichtigste ist, das du gesund rausgekommen bist. Gibt noch genug Roadster die man kaufen kann, auch wenn dann schon jemand vor dir in den Schaumstoff gepupst hat
 
____________________

* Tailor Made *

Beiträge: 1617
Registriert: 7.4.2009
Status: Offline
  erstellt am: 13.3.2023 um 20:23 Uhr:
@pedalpusher:

Mein Beileid zum Verlust.
Hauptsache ist aber das du unverletzt geblieben bist.

Gruß Zapfe
 
____________________
2x Smart Roadster-Coupé - ...der beißt nicht, der will nur spielen!



Beiträge: 934
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 14.3.2023 um 23:16 Uhr:
Tut mir auch leid für Dich, kann ich voll nachvollziehen.
408.742 km Respekt.
Ich hänge auch seit 2007 an meinen Roady, möchte ihn auch bis zum Schluß fahren.
Du wirst Dir doch wieder einen zulegen, oder?
Alles Gute.
Bis denne Klaus
 
____________________
Wenn nicht jetzt...wann dann !?



Beiträge: 575
Registriert: 22.2.2006
Status: Offline
erstellt am: 15.3.2023 um 09:22 Uhr:
@murphy

Da die Frage auch schon per PN kam:
Ich hab spaßeshalber mal nach 'nem anderen SRC geschaut, dann aber doch besser die Pfoten davon gelassen.
Ich fahr jetzt wieder was von der Stange.
Einen UP GTI Giftzwerk. 4,5 Jahre alt, 23 tkm gelaufen und sieht aus wie geleckt. Hat' ne Frau gefahren. Noch Fragen?
Ist vielleicht dann doch das vernünftigere Daily-Winter-Arbeits-Auto. Und, ich hab ja auch noch meinen potenten MX-5.
 
____________________
Spritmonitor.de
_____Speed ist eine vollkommen legale Droge!_____

* Moderator *

Beiträge: 2907
Registriert: 9.6.2004
Status: Offline
  erstellt am: 15.3.2023 um 11:52 Uhr:
Sehr schade!
Du (bzw. Deine Laufleistung) warst immer mein Vorbild und mein Beispiel, wenn jemand etwas über die kurze Lebensdauer der kleinen Motörchen schwadroniert hat.
Okay, meiner hat (schon) bei etwas über 200.000 km einen Austauschmotor bekommen, aber dass man Dir Deinen jetzt so entrissen hat
 
____________________


Leben bedeutet Veränderung -
ob man will oder nicht.



Beiträge: 9193
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 15.3.2023 um 14:18 Uhr:
Zitat:
Skeptiker hat geschrieben: aber dass man Dir Deinen jetzt so entrissen hat


Wenn ich den Satz so mit dem UP GTI lese, war die Trauer wohl sehr kurz.

Viel Spaß mit der kleinen Rakete, hatte ich statt den 451 auch schon auf dem Zettel
 
____________________



Beiträge: 575
Registriert: 22.2.2006
Status: Offline
erstellt am: 15.3.2023 um 18:27 Uhr:
Zitat:
SmartRoadsterCoupe hat geschrieben: Wenn ich den Satz so mit dem UP GTI lese, war die Trauer wohl sehr kurz.

Sorry, aber da täuschst du dich gewaltig.
Es mußte halt schnell Ersatz her, incl. Winterräder. Und ich werd einen Teufel tun und meinen schönen MX-5 für Abeitsfahrten missbrauchen. Mit diesem UP GTI habe ich einen guten Treffer gelandet. Im Kaufpreis eingeschlossen ist ein Jahr Garantie. Gratis gab's obendrein neuen TÜV, 'ne Tankfüllung, eine Wäsche, einen neuen Erste-Hilfe-Kasten, und das Umstecken auf Winterräder.
 
____________________
Spritmonitor.de
_____Speed ist eine vollkommen legale Droge!_____



Beiträge: 848
Registriert: 22.6.2009
Status: Offline
erstellt am: 16.3.2023 um 18:56 Uhr:
Schöner Mist, aber man sieht, dass doch einiges an Sicherheit in dem kleinen steckt!
Gut dass Dir nichts passiert ist!

Wenn Du die 15k von der Versicherung kriegst, machst Du doch gut Gewinn, wenn Du ihn selber wieder herrichtest, oder?
Die Teile gibts doch für schmale Taler, ggfls gebrauchte.
Mir erscheint das nicht sehr schwierig.
Es sei denn der Rahmen ist übel gestaucht.

LG, Peter
 
____________________

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6454
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 16.3.2023 um 20:57 Uhr:
Schade, dass man nach 400tkm sowas erleben muss.
Gut, dir ist nix passiert, das ist die gute Sache.
Ich wäre aber etwas Anders mit dem Thema umgegangen.

Neues Coupé gekauft, den Alten geschlachtet, den Neuen wieder wie gewohnt hergerichtet und Überschussteile dann verkauft.
 
____________________
...3xQP / 4 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere



Beiträge: 575
Registriert: 22.2.2006
Status: Offline
erstellt am: 16.3.2023 um 22:05 Uhr:
@kartfahrer
15k wären die Reparaturkosten.
Ich habe den Wiederbeschaffungswert in Höhe von 4.800¤ bekommen.

@Techmodrome
Auf sowas hab ich so garkeinen Bock.
Dafür bin ich zu wenig Schrauber.
 
____________________
Spritmonitor.de
_____Speed ist eine vollkommen legale Droge!_____



Beiträge: 848
Registriert: 22.6.2009
Status: Offline
erstellt am: 17.3.2023 um 08:31 Uhr:
Ah, das ist natürlich doof.
4800...ist das der realistische Wiederbeschaffungswert?
LG, Peter
 
____________________



Beiträge: 9193
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 17.3.2023 um 10:12 Uhr:
Zitat:
kartfahrer hat geschrieben:

Wenn Du die 15k von der Versicherung kriegst, machst Du doch gut Gewinn, wenn Du ihn selber wieder herrichtest, oder?
Guter Gag
 
____________________



Beiträge: 848
Registriert: 22.6.2009
Status: Offline
erstellt am: 17.3.2023 um 15:23 Uhr:
Ich weiss ja nicht, wie sein SR im Detail aussah.
Wenn Du für Deinen nur 4800 kriegen würdest , wärst Du sicher beim Anwalt.

LG, Peter
 
____________________

* Roadster-Messi *

Beiträge: 6454
Registriert: 17.7.2005
Status: Offline
erstellt am: 17.3.2023 um 15:42 Uhr:
Ich denke die 400.000Km haben ordentlich dazu beigetragen.
 
____________________
...3xQP / 4 x Roadster / 2 x 450 / 5 x Calibra + diverse Andere



Beiträge: 9193
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 17.3.2023 um 16:37 Uhr:
Zitat:
Techmodrome hat geschrieben: Ich denke die 400.000Km haben ordentlich dazu beigetragen.

Zu Glauben, das man für nen Roadster mit 400TKm von einer Versicherung 15000¤ bekommt, zeigt wieso Deutschland so ist, wie es ist.......
 
____________________

* Unterstützer *

Beiträge: 707
Registriert: 12.12.2011
Status: Offline
erstellt am: 20.3.2023 um 18:24 Uhr:
Oh man,
sehr bedauerlich, dass der Wagen so sein Ende findet. Wäre interessant zu wissen, wieviele Kilometer er noch geschafft hätte.
Ich halte derweil die Fahne hoch für die Laufleistung, mit etwas Glück bekomme ich die 400tkm Anfang nächsten Jahres noch voll.



Beiträge: 575
Registriert: 22.2.2006
Status: Offline
erstellt am: 20.3.2023 um 22:43 Uhr:
Was mich immernoch wundert:
Die Kettenspanner waren noch die ersten, und die Kette hat nie Geräusche gemacht.
Habe ihm aber auch stets frisches Öl gegönnt.
 
____________________
Spritmonitor.de
_____Speed ist eine vollkommen legale Droge!_____


Hosted @ Falkenseer.NET
0.2419281 - 22 queries