deezlepower productions
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Login Smart by Matze
 Benutzername
 Kennwort
 in Cookie speichern


Registrierung
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Hauptmenü Smart by Matze
· Home
· Mein Profil
· Logout

Bereiche
· Forum
· User-Galerie
· Hardware Guide

================
· Regionalforen
· Galerie
· Downloads
· Web-Links
· Nutzungsbestimmungen
· Mitglieder
· Team & Kontakt
· Spende an den Club

================
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Wer ist online? Smart by Matze
Aktuell sind hier 811 Besucher und 1 Mitglied online.

Anmeldung


Wir haben 10309 registrierte Mitglieder.
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Neueste Posts Smart by Matze
 Ragazzon Doppelroh...
 Gebrauchtes TLE
 Flügeltüren alltag...
 Sensor und Schalter
 Mal wieder…....
 Diverse Teile aus ...
 2 Smart Roadster c...
 Satz Winterkomplet...
 Verkaufe unseren R...
 SRC Brabus - Tunin...
 Faebcode für die P...
 (B) Blaupunkt THb ...
 Leerlaufschwankung...
 (B) Alu Schaltwippen
 Verkaufe Roadster ...
 Analoger Tacho fäl...
 ABS-Leuchte
 22mm ultra racing ...
 Elektrikprobleme
 Sonntag bei 30° Br...

zum Forum
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Themen Smart by Matze
· alle Themen
· Bild / Video
· Presse
· Technik
Ich bin ein Pixel Logo by Matze Inhalte Smart by Matze
· techn. Daten
· Motorpflege


Du bist nicht eingeloggt!

 < Voriges Thema  Nächstes Thema > Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren
Autor: Betreff: 9 mal blinken Schlüssel anlernen

* Unterstützer *

Beiträge: 112
Registriert: 3.9.2014
Status: Offline
  erstellt am: 24.10.2020 um 10:52 Uhr:
Moin
Ich habe ein Problem.
Bekomme die Wegfahrsperre nicht deaktiviert 9 mal Blinken
b1052 Fehlercode

bekomme mit Delphi den schlüssel nicht angelernt.
kann jemand mir helfen.

Gruss Werner
 
____________________
Smart Rooadster schwarz/schwarz 2003 45kw

* Moderator *
* Unterstützer *

Beiträge: 2776
Registriert: 31.3.2011
Status: Offline
erstellt am: 24.10.2020 um 13:56 Uhr:
Hmmmm, gerade den doppelten Beitrag gelöscht... nun sind beide weg....

Du schriebst: " Habe ich hin bekommen" ... was wie wäre ggf für den Ein oder Anderen interessant
 
____________________
DerFalk

* Unterstützer *

Beiträge: 112
Registriert: 3.9.2014
Status: Offline
  erstellt am: 24.10.2020 um 15:47 Uhr:
Hatte am Donnerstag Abend meinen Wagen ganz normal abgestellt.
Wie immer 3 maliges Blicken beim verriegeln.
Wollte Freitag nachmittags mal kurz in die Stadt und da kam 9 maliges blinken.
Er lies sich nicht öffnen.
Zweitschlüssel war leer auch mit andere Batterie tat sich nichts.
Also über das Türschloss den Wagen geöffnet und versucht zu starten.
Nichts ging Wegfahrsperre war drin.
Das Notebook mit Dephi geholt.
und das Gerät an die ODB Buchse angeschlossen

01 Marke smart gewählt
02 Modell Roadster 452
03 Baujahr 2003
04 Systemtyp Multifunktion
05 Motornummer SAM (Signalerfassung und Steuergerät)
06 System SAM_450
07 Getriebe MT/AT

08 unten rechts die ( Motorkontrollleucht mit Pluszeichen) bestätigt

09 Im neuen Fenster den Fehlercode anzeigen lassen B1052
10 den Fehlercode gelöscht
11 im obigen Auswahlfenster Schlüsselprogramierung ausgewählt.
12 nach Anleitung versucht die Schlüssel zu progamieren
.. Wurde schon ganz verrückt ( Timing klappte nie)
40 oh es hat geklappt.
41 konnte mit beiden Schlüssel Tür öffnen und schliessen.
42 dachte alles OK aber dann der Gau
43 Schlüssel ins Zündschloss gedreht und das Wegfahrsperrensymbol war noch da.
44 nichts ging ( Frust pur)
45 Internett durchsucht und nichts gefunden.
46 JHWUS gestartet und gesucht.
47 Hoffnung

Roadster lässt sich sporadisch nicht oder gar nicht öffnen (blinkt mehrfach) / Roadster blink beim Öffnen oder Schließen mehrfach:


8 maliges blinken

Wenn die verbaute Schlüsselbatterie kurz vor ihrem Ende steht, blinkt der Roadster beim Auf- und Zuschließen genau 8 mal. In diesem Fall muss die Schlüsselbatterie zeitnah gewechselt werden (Einstellen / Wartung: Schlüsselbatterie wechseln). Laut Smart kann man die Fernbedienung noch ca. 100 mal betätigen. Die Erfahrung hat aber gezeigt das auch bereits nach kurzer Zeit nichts mehr möglich sein kann.


9 maliges

Wenn der Roadster gar nicht mehr öffnet oder schließt und dabei 9 mal in schneller Folge blinkt, ist das ein Zeichen dafür, dass der verwendete Schlüssel seine Codierung verloren hat.

Hat der Schlüssel seine Codierung verloren kann er nicht mehr am Roadster verwendet werden. Man könnte die Fahrertür zwar über die Notentriegelung (Schloss am hinteren Türdreieck der Fahrerseite) öffnen, doch ohne den Schlüsselcode lässt sich die Wegfahrsperre nicht deaktivieren.



Hat man jetzt keinen Zugriff auf den Zweitschlüssel bleibt einem nur das Abschleppen ins Smart Center. Daher führen viele Roadster-Fahrer bei Ausfahrten immer den zweiten Fahrzeugschlüssel mit sich. Es ist also nötig Zugriff auf den zweiten Fahrzeug-Schlüssel zu bekommen, der noch die Codierung besitzt.

Beim Verlust der Codierung muss man mit beiden Schlüsseln und Roadster zum nächsten Smart Center fahren und eine neue Codierung programmieren lassen (Kosten ca. 20,- EUR / Dauer ca. 10 Minuten). Tatsache ist, dass es sich bei diesem Problem um eine fehlerhafte Software seitens des Steuergerätes handelt. Die Smart Center sind sogar in der Lage anhand der Fahrgestellnummer festzustellen, ob der Roadster betroffen ist. Es sollte also das entsprechende Softwareupdate aufgespielt werden.

Leider ist es bereits mehrfach vorgekommen, dass Smart Center einen dekodierten Schlüssel als einen defekten Schlüssel bezeichnet haben und diesen dann kostenpflichtig ersetzen wollten (Kosten ca. 120,- bis 150,- EUR). Ein wirklicher Defekt des Schlüssels liegt nur nahe wenn seine Bedienung keinerlei Wirkungen mehr hat (kein Blinken am Roadster), obwohl auch die Batterie gewechselt wurde. Solange die Schlüsselbedienung noch das mehrfache Blinken der Roadster-Blinker auslöst, sollte man auf eine Neuprogrammierung bestehen. Damit wurden schon als defekt geltende Schlüssel wiederbelebt.



Die Lösung für mein Problem

Funktioniert auch der Zweitschlüssel nicht liegt ein Softwareproblem der Wegfahrsperre nahe. Nun muss man den Roadster ins Smart Center schleppen lassen. Bevor man dies tut kann man folgenden Reset versuchen (10er Schlüssel notwendig):

1. Batteriepole abklemmen (erst Minus, dann Plus).
2. Die zwei gelösten Batteriekabel nun zusammenhalten.
3. Während dem Zusammenhalten, den Zündschlüssel auf Position 1 im Zündschloss drehen und etwa 1 Minute in dieser Position belassen (2te Person).
4. Nach einer Minute den Zündschlüssel wieder zurückdrehen und abziehen.
5. Die Batteriekabel trennen und wieder an die Pole klemmen (erst Plus, dann Minus).

Nach solch einem Reset konnten einige Roadster wieder mit den Schlüsseln aufgeschlossen, abgeschlossen und auch gestartet werden.


Das Ende

Nach dem Reset konnte ich ganz normal starten und bin zufrieden einkaufen gefahren in diesen Corona Zeiten.
 
____________________
Smart Rooadster schwarz/schwarz 2003 45kw

* Moderator *
* Unterstützer *

Beiträge: 2776
Registriert: 31.3.2011
Status: Offline
erstellt am: 24.10.2020 um 20:13 Uhr:
Super! DANKE!
 
____________________
DerFalk



Beiträge: 82
Registriert: 1.1.2014
Status: Offline
erstellt am: 3.3.2022 um 15:17 Uhr:
Moin Gemeinde ,
Ich bin ja eher der Stille Mitleser aber heute muss ich meinem Ärger Mal Luft machen.
Aufgrund von Corona und Todesfällen in der Familie und anderen persönlichen Problem war der Roadster eine ganze Weile in der Garage.
Mit abgeklemmter Batterie
Gestern wollte ich ihn aufschließen und siehe da hektisches Blinken, also Batterie gewechselt .

Hat nur nix gebracht , also heute in das Smartcenter gefahren und mein Problem erklärt und um neucodierung des einen Schlüssels gebeten( funktionierenden Zweitschlüssel incl Roadster hatte ich mit.

Das SC wollte für die Neucodierung satte 120¤ haben .
Ich war so perplex das ich meine gute Erziehung vergessen habe und sie alles geheißen habe was mir einfiel.
(Mal ganz abgesehen davon daß sie mir beim letzten Mal die Tempomat Funktion aus dem System gekickt haben)

Okay jetzt ist das Problem noch nicht gelöst, daher meine Frage.
Kann mir das jemand anlernen oder kann das ne Delphi (ich würde mir dann eine holen) und welche Version läuft stabil.

Ich würde ja warten bis zur Froschntime , aber da brennt bei uns die Luft und ich weiß nicht ob ich frei kriege

Viele Grüße aus Stuttgart

Knödel
 
____________________
wer den Koch kennt, braucht vor dem Essen nicht zu beten



Beiträge: 66
Registriert: 6.8.2021
Status: Offline
erstellt am: 3.3.2022 um 15:55 Uhr:
Hier: https://www.aliexpress.com/item/1005002740746254.html?spm=a2g0o.order_list.
0.0.21ef1802H0iF8g



Beiträge: 82
Registriert: 1.1.2014
Status: Offline
erstellt am: 3.3.2022 um 16:28 Uhr:
Danke aber die gibt's halt auch in verschiedenen Softwareversionen,
Welche hast du denn ?
Und kann ich damit den Schlüssel anlehnen?
 
____________________
wer den Koch kennt, braucht vor dem Essen nicht zu beten

* Unterstützer *

Beiträge: 95
Registriert: 4.8.2009
Status: Offline
erstellt am: 3.3.2022 um 18:18 Uhr:
Zitat:
knödel hat geschrieben: Danke aber die gibt's halt auch in verschiedenen Softwareversionen,
Welche hast du denn ?
Und kann ich damit den Schlüssel anlehnen?

Da sich seid 2005 nichts mehr am Roadster und dessen Software geändert hat, sind die Softwareversionen von Delphi unwichtig.
Eher ist es möglich, dass von den billig Clones die Hardware verschieden ist. Aber zum Schlüsselanlernen und Fehlercodes auslesen sollte jede zu gebrauchen sein.

Tja und die 120 ¤ hatten die SC in der Vergangenheit auch schon gewollt. Deshalb hat sich der Kauf eines Clones fpr viele schon gelohnt. Das die Schlüsselcodierung verloren geht ist ein Zeichen, dass Dein SAM noch eine 2003er SW Version hat. Hier lohnt auch ein Update und Du hast das Schlüsselproblem nicht mehr.

Sonnige Grüsse aus Bern.



Beiträge: 82
Registriert: 1.1.2014
Status: Offline
erstellt am: 3.3.2022 um 20:35 Uhr:
Das mit der Softwareversion habe ich halt deshalb gefragt weil es Versionen gibt die sich schlecht bis gar nicht aktivieren lassen.

Der Rest ist mir bekannt , sorry das ich da für Verwirrung gesorgt habe.

Im übrigen hatte mir ein anderes Smart Center angeboten das "Schlüssel neu codieren" für 40 ¤ zu erledigen.
Also gibt's da schon deutliche Kompetenz Unterschiede zwischen den SC.

Aber ich hol mir noch ne Delphi kann ich auch für meinen Peugeot verwenden.
Danke für euer Input.

Gruß Knödel
 
____________________
wer den Koch kennt, braucht vor dem Essen nicht zu beten



Beiträge: 183
Registriert: 19.5.2010
Status: Offline
erstellt am: 3.3.2022 um 22:08 Uhr:
Ich habe Schlüssel über die Jahre 3x bei Mercedes / Smart anlernen lassen. Es wurden hierbei stets 2 AW berechnet.
Falls der Händler gewissenhaft arbeitet und auch die eigentliche Ursache des Schlüsselvergessens behebt, ist in dem Angebot ein Software Update des SAMs enthalten. Dann relativiert sich der Preis.



Beiträge: 66
Registriert: 6.8.2021
Status: Offline
erstellt am: 3.3.2022 um 22:40 Uhr:
Zitat:
knödel hat geschrieben: Danke aber die gibt's halt auch in verschiedenen Softwareversionen,
Welche hast du denn ?
Und kann ich damit den Schlüssel anlehnen?
2017.R3 der läuft auf jedenfall. Man soll das Software vielleicht nicht auf den selben PC installieren wo man seine Bankgeschäfte tätige.......



Beiträge: 82
Registriert: 1.1.2014
Status: Offline
erstellt am: 3.3.2022 um 22:44 Uhr:
Ich hab ja auch nicht gesagt daß ich das Angebot des SC nicht interessant finde vor allem Dingen weil die Dame am Telefon schon vor Kompetenz glühte.
Ich denke ich werde das Mal testen.

Wie ist das eigentlichit dem MEG Update gibt's das eigentlich gleich mit ?
 
____________________
wer den Koch kennt, braucht vor dem Essen nicht zu beten



Beiträge: 183
Registriert: 19.5.2010
Status: Offline
erstellt am: 3.3.2022 um 22:58 Uhr:
Für das SW Update des MEGs wurden mir anno 2010 vier AW berechnet.

* Moderator *
* Unterstützer *

Beiträge: 2776
Registriert: 31.3.2011
Status: Offline
erstellt am: 4.3.2022 um 16:05 Uhr:
Schlüsselproblem: SAM Update auf min. Version 009
MEG hat damit erstmal nix zu tun, schadet aber auch nicht die letzte (2005)er Version sich updaten zu lassen.

Stuttgart ist doch gar nicht so weit vom Techmodrome entfernt, ggf kann dir der helfen?
 
____________________
DerFalk



Beiträge: 9042
Registriert: 8.4.2009
Status: Offline
erstellt am: 4.3.2022 um 18:29 Uhr:
Zitat:
DerBerner hat geschrieben: Das die Schlüsselcodierung verloren geht ist ein Zeichen, dass Dein SAM noch eine 2003er SW Version hat.

Wenn der Zweitschlüssel funktioniert, glaube ich kaum das es am SAM liegt

Zitat:
knödel hat geschrieben: ( funktionierenden Zweitschlüssel incl Roadster hatte ich mit.
 
____________________

* Moderator *
* Unterstützer *

Beiträge: 2776
Registriert: 31.3.2011
Status: Offline
erstellt am: 5.3.2022 um 07:31 Uhr:
Kann daran liegen, muss aber nicht. Aber eine genaue Analyse kannste erst machen, wenn die Basis geklärt ist
 
____________________
DerFalk



Beiträge: 82
Registriert: 1.1.2014
Status: Offline
erstellt am: 5.3.2022 um 12:44 Uhr:
So SAM und MEG hatten beide ein Update nötig und bekommen.
Im Automatic-Modus läuft das Schalten deutlich weicher und schneller und im manuellem Modus gibt's jetzt nen Kickdown , cool.
Danke nochmal &#128513;&#128077;
 
____________________
wer den Koch kennt, braucht vor dem Essen nicht zu beten


Hosted @ Falkenseer.NET
0.2328060 - 20 queries